Sie sind nicht angemeldet.

ebay Anzeigen

  • »venom« ist männlich
  • »venom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

Fahrzeug: 190E 2.3

Baujahr: 1991

Wohnort: 40235 Düsseldorf

Spezialgebiet: Sicherheit

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. Dezember 2016, 13:26

Dasis

Mich würd's mal interessieren was für Erfahrung ihr mit Kühlern von AKS/Dasis gemacht habt.

Bis zum Sommer 2015 hatte ich noch den originalen Kühler von Behr mit Stern, der ist der Korrision zum Opfer gefallen.
Hab mir dann einen neuen rausgesucht, und bin auf Dasis gestoßen. Deutsche Firma, auf Kühler spezialisiert, bei manchen Herstellern Erstausrüster, recht günstig, und online viel Gutes drüber gelesen -> eingetütet.
Sah super verarbeitet aus, Passform war perfekt, und hat gekühlt wie sonst was. Soweit so gut.
Die damals mitgelieferte weiße Ablassschraube hat das Wasser sowohl durch den vorgesehen Ablauf, als auch durchs Gewinde abgelassen... Also raus damit und neue rote von Mercedes rein...
Knapp anderthalb Jahre später wird da nix mehr dicht. Am Ablauf hat's die letzten Tage ständig runtergetropft. Also wieder Schraube + Scheibe bei Mercedes neu gekauft, ausgetauscht, Pustekuchen, immer noch undicht. Auch die weiße Schraube tut's jetzt nimmer.
Und ehe ich da jetzt mit Silikon im Ablauf rumschmiere, hab ich mir nun nen neuen Kühler bestellt, diesmal Hella-Behr.
Ein wenig mehr als anderthalb Jahre hätte ich nen fabrikneuen Kühler schon gern drin... Bin ehrlich gesagt etwas irritiert, zumal ich nen neuen Wärmetauscher von der gleichen Firma drin hab... Und da geht der Tausch anders als beim Kühler nicht eben mal in 5 Minuten. :whistling:

Einzelfall oder habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?


Gruß,
Patrick

Benz-W201

Fortgeschrittener

Beiträge: 410

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2009

Fahrzeug: 190

Spezialgebiet: kein Spezialgebiet

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. Dezember 2016, 14:02

...bei Behr Kühlern wirst Du solange Kühler bestellen müssen,
bis derjenige dabei ist, der einigermaßen passt.
Ansonsten Retour bis es passt.so ist es leider heute...
LG

Edit:
Ich habe noch den originalen Kühler ( groß ) drin und werde ihn solange wie möglich versuchen zu behalten.
Wenn ich ablassen muß, dann nur über den großen Kühlschlauch, weil mir der Plastikverschluss aus Plastik noch nie geheuer war, bzw. ist.
Gruß Benz-W201

1.8'er

Vierventiler

  • »1.8'er« ist männlich

Beiträge: 1 369

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2003

Fahrzeug: 190E 2.3-16

Baujahr: 1987

Wohnort: 09114, Chemnitz

Spezialgebiet: Motor

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Dezember 2016, 19:32

Letztes Jahr habe ich von Dasis den Viscolüfter bestellt. Ergebnis war, dass der nun immer mitgedreht hatte. Danke und zurückgeschickt.

Das die Kühler an dem Ablass tropfen hatte ich auch schon am Behr. Da hatte ich nur ein O- Ring erneuert und das wars. Ich habe für meine m104 124er und letztes Jahr von meinem Vater sein E220 CDI die Kühler von Kühlervertrieb Telöken bestellt. Super netter Typ wenn es schnell gehen muss und für einen m102 kostet der keine 90€.

In allen 3 Autos wo ich die verbaut hatte, gab es keine Probleme und die Kühlleistung ist wie Original. In meinem 24V ist der auch schon 5 Jahre drin.
4 Takt:

300CE-24 '92
190E 2.3-16 '87
190E 3.0 '93
E320 T '99

2 Takt:

KTM 250 EXC
MZ TS 250/0
MZ ES 150/1
Simson s90 / Star / Sperber

Dr_kleene

von Gott geliebter Hobbyschrauber

  • »Dr_kleene« ist männlich

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 3. September 2015

Fahrzeug: 190E 1.8

Baujahr: 1990

Wohnort: Krumhermersdorf

Spezialgebiet: kein Spezialgebiet

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. Dezember 2016, 20:08

Ich hab bei mir auch hella/Behr seit jetzt 1,5 Jahren drinne bisher alles top.
Da muss man nur auf die richtige Variante achten da es zwei Serien gibt.
Eine sehr billige und eine teurere. Ich hab über die billige viel schlechtes gelesen und daher mich damals für die teure entschieden...

VG Richard

muri

2,6

  • »muri« ist männlich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 8. November 2010

Fahrzeug: 190E 2.6

Spezialgebiet: Motor

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Januar 2017, 21:09

Hella/Behr ist gut solange man die aus Südafrika Produktion bekommt...es muß Produced by Behr als vermerk stehen.