Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die CO-Schraube wirkt auch im hydraulischen Betrieb und das über den gesamten Drehzahlbereich. Mallnoch hat da recht. Zitat von EddytheEagle: „Kann sich eigentlich das Verstellen der CO Schraube am Mengenteiler auf die Leistung auswirken? Im Prinzip hat das doch nur Auswirkungen auf den Leerlauf oder? “ Zitat von Der Franzose: „KPR mal gebrückt oder getauscht? “ Das KPR kann es bei dem Fehlerbild kaum sein. Hersteller der hochspannungsseitigen Teile der Zündanlage (Bosch?) KAT zu, wie dreht er n…

  • Edelstahl Fächerkrümmer

    Midnightstar - - Tipps/Kaufberatung

    Beitrag

    Ach klar, das war mit Abwärme gemeint. Ich dachte er meint die Wärme die der Krümmer in den Abgasstrang durchlässt und nicht die Abstrahlwärme. Was ist mit den Vorkats, die dürfen einfach wegfallen, offiziell?

  • Edelstahl Fächerkrümmer

    Midnightstar - - Tipps/Kaufberatung

    Beitrag

    Zitat von Raggna: „ei der AU und bei der Kat Vorwärmzeit ist so etwas extrem kritisch, weil die Abwärme viel größer ist. “ und warum ist die Vorwärmzeit kritisch wenn die Abwärme größer ist?

  • Hallo, ich suche einen Kotflügel vorne rechts in Brillantsilber (744) und eine Stoßstange in Atlasgrau (Kontrast zu 744) im guten gebrauchten Zustand, möglichst ohne Rost, Originalteil und -Lack. Innerhalb NRW wäre vorteilhaft zwecks Besichtigung/ Abholung. Viele Grüße Martin

  • M102 Motor klackert

    Midnightstar - - Motor / Antrieb

    Beitrag

    Kettenspanner aufgefüllt? Zitat von WZweihundertEins: „Wir haben die Vermutung, dass etwas in den Brennraum geraten ist(ne Unterlegscheibe oder so). “ Hoffentlich nicht, das wär´s dann mit dem Motor.

  • Wo ich so schraube? …. am besten gar nicht, weil das Auto im einwandfreien Zustand ist.

  • C63 unter 190er Karosserie

    Midnightstar - - Tuning

    Beitrag

    Zitat von JO190E3.2L24V: „Bastelbude.........macht euch nicht lächerlich...........das ist doch ein Witz über so ein Auto Bastelbude zu sagen. “ Nein, ist es nicht. Über den Begriff im Sinne von Basteln (also einer dilettantisch-unprofessionellen Freizeitbeschäftigung im Hobbybereich) lässt sich streiten - der Umbau mag aufwendig und professionell durchgeführt worden sein, aber das Auto ist als solches zerstört. Einer weniger, definitiv.

  • Denke auch das der Haltedruck irgendwo einweicht. Ein häufiges Problem bei den Motoren, die Ursache zu finden ist nur mir großem Materialeinsatz oder mit Glück möglich. Ich könnte nicht sagen das eine Ursache am wahrscheinlichsten ist, du musst alle möglichen nacheinander abarbeiten bist du den Fehler gefunden hast. Wo siehst du einen öligen Film? Sprit auf der Drosselklappe?

  • C63 unter 190er Karosserie

    Midnightstar - - Tuning

    Beitrag

    Zitat von blackbeastly: „Meiner war am Ende krum, in sich verdreht. Vielleicht ist das die einzige Möglichkeit es richtig zu machen. “ Eben. …verbastelteter Schrott. Das wird das Auto aus dem Link sicher auch sein. Rechne dir die Zeit und das Geld aus, das da rein geflossen ist, es wäre besser gewesen ihn so zu lassen wie er war. Zitat von blackbeastly: „Auf jeden Fall hat das Teil Leistung satt und bleibt warscheinlich einmalig. “ Einmalig ist alles auf dieser Welt: nichts gleicht dem Anderen i…

  • C63 unter 190er Karosserie

    Midnightstar - - Tuning

    Beitrag

    Zitat von Dr_kleene: „Bastelbude war einfach das falsche Wort. “ Ich finde nicht das Bastelbude das falsche Wort ist. Für mich als originalist hat das Auto damit seinen Wert und Charakter verloren, das ist kein 190er mehr. Tuning und Umbauten sind nur akzeptabel wenn sie zeitgenössisch und im Rahmen sind. In ein klassisches Auto einen hochmodernen Sportmotor einzubauen ist für mich verbasteln.

  • M102 läuft nicht richtig wenn warm

    Midnightstar - - Reparatur

    Beitrag

    Prüf das Tastverhältnis. So ist das nur rumgerate.

  • Ah, sorry. Ich habe nicht alles gelesen und das letzte Bild übersehen. Aber ich denke der Kopf kann verbaut werden.

  • Zitat von Benman777: „Die neuen kopfschrauben haben eine Unterlegscheibe, die Alten nicht. Ist das egal? “ Ist die Gewindelänge summa summarum gleich und passen die Schrauben einwandfrei in den Kopf?

  • Kaltmetall ist Schrott. Denke nicht das das solchen Anforderungen gerecht wird. Wenn du unbedingt willst, lass es schweißen und planen. Aber es wird schon was kosten, alte Handwerkskunst kostet ihren Preis. Würde es auch so lassen, so schlimm sieht es wirklich nicht aus. Lass den Kopf doch erstmal planen, danach sieht der Schaden schon anders (besser) aus

  • Mit den Versatzkeilen kannst du die Steuerzeiten dann leicht variabel einstellen. Eben +/- 2° in dem Fall um dem Versatz entgegenzuwirken. Die Keile erlauben das Verdrehen des Nockenwellenrades, während sie sonst die Welle mitnehmen. Stelle dann einfach auf OT / OT und stelle es so ein, das sich nach mehrmaligen Durchdrehen kein Versatz abzeichnet. Dann die Zentralschraube mit Drehmoment anziehen, nochmals kontrollieren und alles ist gut. Nannte man die Keile nicht früher auch "Halbmond"?

  • Zitat von Willi: „Die Kopffläche aufschweissen ist der größte Murks den ich je gehört habe, den Mechaniker würde ich vom Hof schicken. “ Doch, das gibt es. Aufgeschweißt wird nur an den Stellen an denen die Korrosion gewirkt hat. Die Löcher werden quasi wieder aufgefüllt. Danach werden die Bohrungen wieder ordentlich ausgefräst und die Dichtfläche geplant. So kann der Kopf gerettet werden. Da das teuer und aufwändig ist, lohnt sich das nur wenn es keine Köpfe mehr ersatzweise gibt, oder die Ersa…

  • Vorstellung mein 190er Vormopf und Ich

    Midnightstar - - Café

    Beitrag

    Zitat von Carlos: „oder Umbauten im Sinn? “ Jetzt setz dem Jungen bitte bloß keine Flausen in den Kopf. Natürlich bleibt er original! ;D

  • Naja, wie oben beschrieben. Einfach den originalen Kabelbaum suchen und den Rest wegschneiden. Dann den Becker-Stecker anlöten. Ist ja nur 30, 31, 15 und 58, Antenne und Lautsprecher links rechts. Lautsprecheranschlüsse sind diese alten HIFI Standartstecker, die gibt es als Schraubklemmen (Aderendhülsen verwenden oder Litzen verzinnen) oder auch zum anlöten. Eigentlich es einfach möglich das wieder komplett zu originalisieren, wenn die Kabel dann nicht zu kurz werden..

  • Ich habe mir einen kostenlos auf dem Schrottplatz besorgt. Wenn ich meinen nicht zum Testen brauchen würde, könntest du ihn haben. Schau mal bei Gelegenheit aufm Schrott, mittlerweile werden die Dinger teuer gehandelt.

  • Ich würde die nachträglich angeschlossenen Leitungen rausschneiden, den originalen Anschlussstecker besorgen (Becker) und diesen dann an die originalen vier Leitungen anlöten. Der Stecker lässt sich öffnen und die Pins auslöten und an den Kabelstrang im Auto anlöten. Bei den Lautsprecherleitungen das selbe (Polung beachten), ggf falls es keine Möglichkeit zum Anlöten gibt, Schrumpfverbinder verwenden. Gruß Martin