Search Results

Search results 1-20 of 902.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Karosseriearbeiten nach der Reisse machen ! In vielen Laendern darf man nicht ohne einen Sitz auf die Strasse.

  • steht doch im WIS, keine Lampe an Zuendmodule anschliessen!!! TSZ haelt es noch mit alten Spulen aus, EZL kaum. wiederhole, Zuendmodule abschalten, desonders bei EZL, mit TSZ kann man noch versuchen einfach die Zuendung einschalten, da en TSZ neu um 40E kostet. Zuendverteiler so drehen, das einer der Zy geschaltet ist, und die entsprechende Zuendkerze mit Motorblock verbinden. Jezt 15 direkt an die Batarie anschalten, und 1 gegen Masse mehrmals mit zittender Hand kurzschliessen, etwa 2-3 mal pro…

  • Messung Zündspule

    gazzel! - - Elektrik

    Post

    Zuendmodule abschalten, desonders bei EZL, mit TSZ kann man noch versuchen einfach die Zuendung einschalten, da en TSZ neu um 40E kostet. Zuendverteiler so drehen, das einer der Zy geschaltet ist, und die entsprechende Zuendkerze mit Motorblock verbinden. Jezt 15 direkt an die Batarie anschalten, und 1 gegen Masse mehrmals mit zittender Hand kurzschliessen, etwa 2-3 mal pro Sekunde. Nicht zu lange kurzgeschlossen halten, sonst brent die Spule durch. Wenn der Funke da ist, dann ist die Zundspule …

  • 1. dann ist es das Loch im Oelabschider. Nichts machen, am Winterende reinigen

  • ok, ungewoehnlich. was ich meinte,z dass ein guter 190 darunter leidet, und nicht dass er es nicht schafft

  • - ist Luftfilter veroelt?

  • Quote from Olli Bornit: “entspannt nach Wladiwostok kommst, denn die Straßen dorthin sind sehr gut, ” hm, kann mir nicht vorstellen... Es kommt auf den Gesamtzustand deins 190 an. Wenn er sehr gut erhalten ist, dann kommstu du am Ende mit einem Steinschlag, paar breschadigten Felgen,vverschliessenem Fahrwerk, vielleicht mit einem Loch in der Oelwanne zuruck. Im fernen Osten Russland wird nichts anderes als japanische Rechtslenker gefahren. MB Teile bekommt man nur auf Vorbestellung. Nicht dass e…

  • Quote from Siro99: “n. Dabei habe ich die Stauscheibe etwas weiter nach unten bewegt. Danach wollte er aber wieder nicht. ” etwas ist etwa 1cm? Mit zu viel Sprit schuettelt er und stirbt ab. Wenn er nach 1mm sofort ausgeht, wie ausgeschaltet, dann ist das Gemisch zu mager. Kann nicht gewaehrleisten, nur meine Beobachtungen

  • die waermedaemmende Verglassung ist etwas gruenlich und erhaelt den Innerraum fast neuwertig

  • glaubst du, die Reissefreihet bleibt zu dem Zeitpunkt bestehen?

  • blau waere besser,vaber grau bleibt laenger neuwertig. Verglassung gruen? Glueckwuensche!

  • Farbe? Innen?

  • nicht ausgeschlosse, kommt aber selten vor. Entferne ordentlich die Luft

  • T-t macht den Stromzufluss zum Kuhler zu, und Kuhler blebt kalt, kanst du bei 70C° selber pruefen. Und wenn er zu ist, dann kuehlt er weder mit dem Luefter noch mit dem Windstrom. 104 geht noch, wichtiger ist die Koerpergroesse. Thermostat kostet Kleingeld, aber meisten schlissen sie im Gegenteil nict zu, dichter Th-t ist eine seltenheit. Deckel oeffnen und warmfahren, Heizung an, mit dem rechten Rad ueber ein Bordstein parken nd Motorthemperatur bis 95C° steigern, gleichzeitig Schlauche etwas d…

  • Neue Ventile für den M102

    gazzel! - - Reparatur

    Post

    so wie es auf dem Bild dargestellt ist, kann keine sichere Vermessung sein. Ventiltellerhoeche muss gleich sein, und am anderen Ende, wo Hydros einschlagen, nutzt sich die Stelle auch ab. Auf dem Bild sind die Kanten zum Ventilsitzring verschieden. EINlassventille halten praktisch lebenlaenglich. Die Toleranzen werden mit mit einer Unterlegscheibe an den Hydros ausgegliechen. Duerchmesser der Stiele neben dem Teller muss an allen Ventilen gleich sein, aber dazu brauchst du einen Mikromesser, ode…

  • nein, dann 2-3 Minuten fahren!

  • Original ohne Nigastyl ist heute so selten geworden, dass als individual betrachtet sein darf

  • Hallo! wie hast du festgestellt, dass der Kuehlerluefter iO ist? Luefter schaltet nach 102C°, Wenn mit dem Fahrtwind di T sinkt, dann sind Pumpe und Termostat iO. Bei unseren Motoren steigt die T recht schnell an 100C°, was normal ist. Rimenspanner muss gut sein, Lueftethaube muss richtig sitzen, KE darf nicht abmagern, ZKD muss iO sein

  • wie schon Flaschenoeffner gesagt hat, leider ohne Hubfunktion... irgendwann muss die Griffentrigelung geschmiert sein, damit sie nicht so haesslich knakt. Der kleine Windabweiser wird mit der Zeit schlapp, sonst gibt es dort nichts zu warten. Ein kleines Plastikraedchen zerbroeselt noch ohne Folgen,und keiner merkt es

  • MB Lubrikant, fuer lange Naechte mit KE. Fuer andere Zwaecke waeren sonst 7Kilo nicht zu gebrauchen