Hardyscheibe und Schwingungsdämpfer tauschen MIT ANLEITUNG

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Danke für die Beschreibung, aber leider sieht man die Bilder nicht dazu. Ist es möglich mit die Anleitung mit Fotos zu senden?

      Gaffel-K wrote:

      So, hier nun doch die anleitung, hab noch was zeit gefunden ;)

      Also, als erstes fängt man damit an dass wir das auto auf einer seite komplett hochbocken, vorne so hoch wie man es zum arbeiten braucht und den hinterreifen in der luft hängend, da wir um an alle 6 schrauben kommen zu können die kardanwelle drehen müssen.

      wenn dies passiert ist gehts unter auto:

      dort angekommen stützen wir das getriebe ab und schrauben den ganzen getriebehalter ab, der dämpfungsgummi muss auch raus, sind insg 5 schrauben, 4 von unten und eine oben am gummi, siehe auch folgendes bild, wo der gummi aber noch dran is der ab soll.

      double-jay.de/k1.jpg

      man kann auch noch die lambdasonde rausholen, für die die die noch im kat haben, dann hat man etwas mehr platz.

      nachfolgend verwende ich diese abkürzungen:

      KW: Kardanwelle
      HS: Hardyscheibe
      SD: Schwingungsdämpfer

      Nun gehts an die KW, wo wir erst ma den SD losschrauben, schraube is SW15 und die mutter SW17, man braucht einiges an kraft um diese zu lösen, auch dazu ein bild.

      double-jay.de/k2.jpg

      wenn diese drei schrauben draussen sind (im repsatz der HS sowie des SD is jeweils ein kompletter schraubensatz drinne) begeben wir uns an die Imbussschrauben, das sind die schrauben die die HS am getriebeflansch halten, man braucht dazu aber einen relativ dünnen Nussimbuss, SW weiss ich grad nich, um an diese zu kommen, die mutter der schrauben sind auch SW17. man kann aber auch wenn die drei SW15er schrauben draussen sind schon die KW aus der HS rausziehen, mein SD war schon so kaputt dass ich ihn einfach wegbiegen konnte um so ne dickere nussimbuss zu nehmen, sie auch bilder:

      double-jay.de/k3.jpg

      double-jay.de/k4.jpg


      wenn nun die drei imbussschrauben auch draussen sind kann man die KW mit ein wenig kraft nach oben zur fahrerseite wegdrücken, am besten geht das mitm montageeisen, mit dem eisen kann man auch relativ einfach zuerst die HS raushebeln, dann kommt der SD ganz leicht raus, bei mir sind aber beim abhebeln der HS vom getriebeflansch die hülsen im flansch steckengeblieben.

      double-jay.de/k6.jpg

      diese kann man aber ganz leicht mit LEICHTEN hammerschlägen aus dem flansch lösen.

      nun wird alles eingefettet was nachher irgendwo eingeführt wird, erst ma NUR AM AUTO!!! ;)

      dann wird zuerst der SD eingesetzt, is ja eigentlich erkennbar wie rum, und dann wird die HS eingesetzt, auf dieser steht drauf welche seite zur KW zeigt, geht auch leicht wenn die bolzen aus dem flansch weg sind.

      dann hab ich zuerst die KW mit dem SD verbunden, dazu nehmen wir die SW15er schrauben aus dem repsatz und schrauben sie nacheinander fest, aber noch nich ganz fest.

      double-jay.de/k9.jpg

      dann kommen die imbussschrauben dran, jetzt brauchen wir aber ne dünnwandige imbussnuss.

      WICHTIG: DIE IMBUSSSCHRAUBEN HABEN DIE UNTERLEGSCHEIBE AM KOPF, DIE SW15er SCHRAUBEN HABEN DIE SCHEIBE AN DER MUTTER!!


      wenn diese nun auch nacheinander fast festgezogen wurden drehen wir ein paa ma die KW um zu schauen ob alles rundläuft, wenn ja dann ziehen wir nacheinander erst die SW15 schrauben und dann die imbussschrauben fest.


      wenn dies alles geschafft sollte es so aussehen:

      double-jay.de/k10.jpg

      jetzt nur noch den getriebehalter mit gummi und event die lambdasonde rein und unser werk is vollbracht.


      was mich doch sehr zum staunen gebracht hat:

      ALT: double-jay.de/k7.jpg
      NEU: double-jay.de/k8.jpg

      man beachte die ausgebrochenen hülsen des SD und der HS.

      Die anschliessene testfahrt war ein traum, verhält sich jetzt bei lastwechsel absolut ruhig, kein klackern, gar nix mehr. was mir aber beim anblick der alten sachen klar war.

      Ich hoffe diese kleine anleitung wird euch ein wenig helfen, und wünsche auf jeden fall viel erfolg, is mit ein wenig ahnung absolut kein akt.

      schönes wochenende euch noch.