Wo schraubt ihr so (Garage, Scheune usw.)?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wo schraubt ihr so (Garage, Scheune usw.)?

      Hi Leute, bei mir kommt in letzter Zeit immer mal wieder die Frage auf, wo ihr eigentlich eure Autos so zerlegt, nicht wenige haben mehrere 190er und bauen die total auf oder haben nen zweitwagen usw.

      Ich weiß halt nur dass bei mir jedesmal die Garage aussieht wie sau und da eigentlich auch ein Auto drinnen stehen sollte, welches fahrbereit ist (Platzmangel).

      Wie handhabt ihr das? haben welche ne Schraubergemeinscahft mit ner Halle (Erfahrungen) oder ne Scheune oder wie funktioniert das.

      Ich bin halt dran am suchen für ne Art Schraubergemeinschaft oder sowas wo ich meinen 190er unterstellen kann und will da mal ein bisschen Erfahrungen hören.
      S202 C180T BJ '97
    • Oh sogar jmd. aus BB...

      Das Thema bei sowas ist halt, dass man gerade bei uns durch diese ganzen Assi-Werkstätten eigentlich keine Chance hat an ne alte Halle oder sowas ranzukommen.

      Meine Eltern bringen mich irgendwann um, ich hätte Bock (Geld is auch da) irgend ne Spaß-Karre zu richten, aber einfach kein Platz.

      Kleinere Reparaturen oder so machen die schon mit wenn ich da mal in der Garage was mache, aber wenn ich da anfangen würde n Getriebe zu zerlegen oder so das geht halt zu weit.

      Wie geht man an sowas am Besten ran? ich denke leute die da mitmachen wollten und würden gäbe es auf jedenfall...
      S202 C180T BJ '97
    • ich schraub bei mir in der Garage. gerade jetzt steht wieder ein Projekt drin was ich demnähst dokumentiere und hier berrichte.
      ich schraub alles in der Garage und bei mir siehts auch aus wie sau. (mal wieder aufräumen muß) :shock:
      wenn es um spezielle dinge geht (wie der auspuff von mein Dad vor kurzen) denn fahr ich hier in Erfurt zu einer Selbsthilfewerkstatt. dort kann man bühne stundenweise ausleihen und auch werkzeug. recht gut da und der Meister steht ein zur seite wenn man fachliche hilfe benötigt.
      Gruß Basti
    • Als ich meine Felgen abgeholt habe, war ich beim Martin in seiner Halle drin. Sowas ist schon echt cool! Hätte ich auch gerne und müsste nichtmal so groß sein, da ich wenn überhaupt eh nur 1-2 Kumpels hätte, die da mitmachen würden.
      Leider gibts sowas aber bei uns nur extrem selten und wenn, dann sind die auch ziemlich fix schon vergriffen, weshalb ich mir nie wirklich ein Bild von den Preisen machen kann. (in Anzeigen findet man lediglich Doppelgaragen, die eigentlich nur als Stellplatz vorgesehen sind)...
      Naja, unser Nachbar ist nicht mehr der jüngste, besitzt eine Glaserfirma im Industriegebiet und sein Sohn wird nicht der Nachfolger werden...villeicht bietet der sie mal irgendwann an, das wäre echt cool
    • Wieviel kostet so ne Halle oder Scheune (Miete)

      Ich scuh halt echt ständig bei mir in den ganzen Anzeigen, und da ist bei der Kategorie Halle Scheune usw. eher das Suchen davor als das Anbieten...

      Ich hätte auch kein Problem da 20km hinzufahren oder so aber ist halt echt krass...
      S202 C180T BJ '97
    • Ich schraub zu Hause in der Einfahrt. Den Schwarzen hab ich im Winter in einer Halle in der ich auch schrauben darf.
      Nach den Troubles jetzt mit den Autos im Hof überlege ich aber auch, ob ich mir irgendwo ein Platzerl zum Schrauben miete.

      LG, maxx
      Der Schwarze & der Pajettrote

      Der Almandino

      Der Weiße

      Honda Prelude BA4 und Ford Escort MK3 XR3i / RS Turbo Teile abzugeben / Suche Teile für meine Cortina MK3

      :beer: Die Mercedesfreunde Österreich :beer:
    • Matti schrieb:

      Jetzt mal im Ernst, die Stuggi Community ist ja recht groß hier.

      Häte jemand Bock so ne Halle wie diese hier immobilienscout24.de/56218948?…ttemberg/Boeblingen-Kreis

      irgendwie zu 3. oder so zu mieten, das is dann für jeden nen Hunni oder bisschen mehr und man kann Autos parken basteln usw. ohne Ende.



      Oder gibts sowas schon bestehend zum mitmachen...


      Jop, sowas wäre echt ganz cool! Das mit der Küche find ich eigentlich auch ganz nett, nen Platz für ne Kaffeemaschine kann man immer brauchen :D
      Aber kost halt sein Geld, weshalb es nichtmal so verkehrt ist, sich zusammen zu tun...außerdem trägt man dann irgendwie auch ne gewisse Verantwortung, wenn man sich sowas "zulegt".

      Villeicht finden sich hier ja noch ein paar Interessenten zusammen...

      Gruß Julius
    • irgendwie zu 3. oder so zu mieten, das is dann für jeden nen Hunni oder bisschen mehr und man kann Autos parken basteln usw. ohne Ende

      Das geht so lange gut, wie es gut geht. Ich spreche da aus Erfahrung......
      Es ging bei uns damit los, dass der Vermieter einen einzigen Mieter als Ansprechpartner und auch als Mietschuldner haben wollte. Das ist durchaus verständlich, würde ich genau so machen.
      Damals war ich das, weil kein anderer dazu bereit war, seinen Kopf hin zu halten.
      Dann gehen auf einmal 2 von 4 Personen rechtzeitig angekündigt und mit guten nachvollziehbaren Gründen.
      Schon steht man mit der doppelten Miete da, wenn man keine Nachmieter findet. Und ab dann kann es sehr sehr spannend werden....
      Ich hätte auch kein Problem da 20km hinzufahren oder so aber ist halt echt krass...

      Das kam bei mir erschwerend hinzu. Ich hatte 15 km. Am Anfang geht das, aber irgendwann hat man einfach keinen Bock mehr, sich nach der Arbeit noch mal ins Auto zu setzen und da hin zu fahren, um ein paar Stündchen zu schrauben.
      Das Ende vom Lied war, dass ich da ausgesteigen bin. Es waren damals insgesamt für alle 150 m² und 800 DM/Monat plus Strom (da gings ja schon los mit der gerechten Aufteilung...).
      Ich habe mir dann eine etwas größere Doppelgarage plus Carport gebaut. Die sieht man hier in Posting 5
      World's Most Beautiful GARAGES & Exotics..........und wo schraubst du so???
      Bis heute habe ich das keine Sekunde bereut ;)
      Porsche 924S 1988
      Jetta 1,8 CL 1991
      Polo Classic 1996
      Dacia Duster 2010
      Volvo 244DLC 1978
      BMW R100R 1994
      Yamaha TDM 850
      Honda NX650 1988
      Honda NTV650 1994
      2x Honda Dax ST50G 1974

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gs_190D ()

    • gs_190D schrieb:

      irgendwie zu 3. oder so zu mieten, das is dann für jeden nen Hunni oder bisschen mehr und man kann Autos parken basteln usw. ohne Ende

      Das geht so lange gut, wie es gut geht. Ich spreche da aus Erfahrung......
      Es ging bei uns damit los, dass der Vermieter einen einzigen Mieter als Ansprechpartner und auch als Mietschuldner haben wollte. Das ist durchaus verständlich, würde ich genau so machen.
      Damals war ich das, weil kein anderer dazu bereit war, seinen Kopf hin zu halten.
      Dann gehen auf einmal 2 von 4 Personen rechtzeitig angekündigt und mit guten nachvollziehbaren Gründen.
      Schon steht man mit der doppelten Miete da, wenn man keine Nachmieter findet. Und ab dann kann es sehr sehr spannend werden....
      Ich hätte auch kein Problem da 20km hinzufahren oder so aber ist halt echt krass...

      Das kam bei mir erschwerend hinzu. Ich hatte 15 km. Am Anfang geht das, aber irgendwann hat man einfach keinen Bock mehr, sich nach der Arbeit noch mal ins Auto zu setzen und da hin zu fahren, um ein paar Stündchen zu schrauben.
      Das Ende vom Lied war, dass ich da ausgesteigen bin. Es waren damals insgesamt für alle 150 m² und 800 DM/Monat plus Strom (da gings ja schon los mit der gerechten Aufteilung...).
      Ich habe mir dann eine etwas größere Doppelgarage plus Carport gebaut. Die sieht man hier in Posting 5
      World's Most Beautiful GARAGES & Exotics..........und wo schraubst du so???
      Bis heute habe ich das keine Sekunde bereut ;)


      Da hast du schon Recht, ja! Aber nichts desto trotz finde ich hat ne Halle irgendwas nettes, gemütliches an sich :thumbsup:
      Ich denke halt man sollte die Leute, mit denen man sich so ne Halle teilt, einfach ein bisschen besser kennen und Grundlage ist natürlich, dass man miteinander klarkommt und "vom selben Schlag" ist...ein pingeliger Ordnungsfanatiker kommt logischerweiße nicht mit dem größten Schlamper auf einen grünen Zweig.
      Aber so oder so, gelten (im Prinzip ist das ja wie in ner WG) Grundregeln, mit denen man zurechtkommen muss, grad eben was die Ordnung und allgemeine Nutzung angeht - ich denke, wenn man da auf den selben Nenner kommt, dann klappts auch.
      Wenn jemand plötzlich oder auch nicht plötzlich abspringt, dann fängts halt an zu bröckeln, deshalb wäre es wohl nicht schädlich, wenn man noch 1-2 andere Kumpels/Interessenten im Ärmel hat, die sozusagen einspringen können.

      Die Distanz ist im Endeffekt jedem selbst überlassen, glücklicherweise habe ich da als "Landei" nen Vorteil...15 Km gehen da zügiger und mit weit weniger Ampelphasen vorbei als z.B. in Stuttgart...

      Gruß Julius
    • hallo leute also wenn ihr auf so was lust habt ich hab da einen der bestimmt interesse hat! der war mit bei dem treffen in stuggi am museum der sucht ne werkstatt die er miten kann und will da schrauben wenn sich da ein paar von uns mit dem zusammen tun habt ihr auch direkt nen karoseriebaumeister und nen kfz meister der euch bestimmt bei der ein oder anderen reparatur hilft.

      beim treffen selber hat er auch dafür gesorgt das unser holländischer gast sicher nach hause kommt^^

      bei interesse geb ich euch gerne seine nummer also wenn ihr nen objekt im auge habt...

      Werkzeug und das alles ist dann auch kein problem mehr :thumbsup:
    • Ich denke halt man sollte die Leute, mit denen man sich so ne Halle teilt, einfach ein bisschen besser kennen und Grundlage ist natürlich, dass man miteinander klarkommt

      So war es bei uns vieren am Anfang. Aber dann sind zwei davon aus wirklich nachvollziehbaren Gründen gegangen und haben das auch mehr als frühzeitig angekündigt (wir sind immer noch befreundet).
      Das Problem hat dann erst einmal der, der als Mietschuldner den Kopf hinhält. Aber das haben wir zwei übrig gebliebenen schon fair gemeinsam getragen. Und über das, was man mit Nachmietern erleben kann könnte ich ein Buch schhreiben :bang :wütend
      Außerdem dürfte es ein wenig schwierig sein, sich ein oder 2 Kumpels über Jahre "warm zu halten" damit sie irgendwann mal als zweite Wahl (so würde ich das sehen) einspringen dürfen.
      glücklicherweise habe ich da als "Landei" nen Vorteil...15 Km gehen da zügiger und mit weit weniger Ampelphasen vorbei als z.B. in Stuttgart...

      Ich bin auch ein Landei, aber irgendwann (nicht in den ersten zwei oder 3 Jahren) war es mir dann doch zuviel.
      Porsche 924S 1988
      Jetta 1,8 CL 1991
      Polo Classic 1996
      Dacia Duster 2010
      Volvo 244DLC 1978
      BMW R100R 1994
      Yamaha TDM 850
      Honda NX650 1988
      Honda NTV650 1994
      2x Honda Dax ST50G 1974