Mein 190er & Ich

    • risksick wrote:

      Ich fahre auch im Winter die Standard Bereifung von 185 65... Aber halt auf Alufelgen. Davon habe ich einfach genug Sätze in 15 Zoll 4 Stück. Hab auch noch Stahlfelgen in 15 Zoll... Ich denke die werden demnächst auf den Schrott gehen. Außer es will sie einer für geschenkt abholen

      Grüße
      Ich fahre aus folgendem Grund im Winter keine Alufelgen mehr (habe genug davon):

      Weil spätestens nach einigen Wintern, durch kleine unscheinbare Beschädigungen durch Steinschläge u.ä. Korrosion entsteht und das Felgenhorn unterwandert wird, Folge ein schleichender Plattfuß, hatte ich auch schon.
      Habe das auch mehrfach beim aufarbeiten gebrauchter originaler MB-Felgen in 15" und 16" die Unterwanderung der Beschichting fest gestellt, außen sieht es nur sch... aus am Felgenhorn hat es technisch Folgen.
      Bei Stahlfelgen passiert das so nicht, die rosten nur außen (wenn sie nicht wie bei mir gut mit Wachs konserviert sind), außerdem sind die Kunststoffradkappen einfacher sauber zu halten als z.B. 16 Loch Gullideckelfelgen, Randsteinberührungen haben auch nur optische Folgen.

      Die fachgerechte Aufarbeitung beim Felgendoc in Wuppertal schlägt mit ca. 600-750€ pro Satz zu Buche, bei Abgabe der verranzten Alufelgen. Da sind dann schon mal 1.000€ fällig für 4 gute Felgen, die fahren dann nur im Sommer (ich persönlich unterscheide auch in Sommer- und Winterauto).

      Ein guter Satz original (geschmiedeter) MB-Alufelgen W201, W124 E500 oder diverse AMG-Felgen fangen bei ca. 4-600€+ an pro Satz, bei den AMG-Felgen kann auch nur eine Felge schon mal mehr als 400€ kosten, kann mich einfach nicht dazu entschließen solche Felgen im Winter zu verbrauchen.

      Den Zubehörkrempel (Schleudergußverfahren) habe ich schon aus gesondert, da gehören für mich auch Felgen vom SLK u.a späteren MB-Modellen dazu, hab ich keinen Platz für wertlose Sachen.
      Für einen absolut neuwertigen Satz MB-Felgen vom SLK 7Jx16" mit Schraubventielne und Nabenkappen gab es keine 100€, verramscht.

      Gruß
      Jo
    • Endlich raus aus der Halle nach einem halben Jahr wieder frische Luft atmen
      Hatte ihn ja hinten noch mit 2er Gummis bestückt, finde das sieht ganz stimmig aus.
      Ist noch mega dreckig. Als nächstes reinigen, polieren und ab zur HU.

      Freue mich so auf die erste längere Fahrt nach all der Arbeit.

      Grüße
      Images
      • Screenshot_20220504_115514_com.android.gallery3d_edit_341174082519292.jpg

        392.8 kB, 1,080×706, viewed 12 times
    • Seit heute wieder mit neuer bestandener HU... Da ich ja aus der Halle raus muss konnte ich die Kotflügel und den Radlauf hinten rechts noch nicht lackieren lassen. Wenn ich das mache, steht dem H am Kennzeichen nichts mehr im Weg. Rest ist top hat der Dekraprüfer gemeint.
      Vorhin kleine Runde gedreht und was soll ich sagen... Einfach das beste Auto was je produziert wurde... Kein Klappern kein Rappeln, selbst auf Kopfsteinplaster. Freu mich dermaßen das ich wieder fahren kann. Meine Tochter hat sich auch gefreut, da sieht sie endlich was abgeht... Unser b7 passat hat so kleine Fenster da sieht man nix <X
      Und ihren kleinen Benz wenn auch ein amg hat sie auch schon :D richtige Autos haben eben einen Stern... Muss man ja rechtzeitig beibringen.
      Images
      • Screenshot_20220512_204558_com.android.gallery3d_edit_70677386035048.jpg

        267.62 kB, 886×966, viewed 1 times