Mein orginal Sportline mit ü333.333Km

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mahlzeit,
      ich habe mal angefangen die Alterswehwehchen zu kurieren.
      Heute war ich beim Freundlichen und habe ein neues Zündschloss bestellt, mein's kackt etwas!
      Leider gibts nur noch 08/15 Zündschlösser mit zwei Schlüsseln. :(
      Dann wollte ich noch ein Innenraum-Lüfter haben, Für 682€ schau ich aber erst mal was wirklich def. ist.
      Sind's die Kohlen, mach ich Neue rein und gut iss.
      Dann wär da noch eine Antenne die nicht ausfährt.
      Ein "Master of Darkness" im KI und noch zwei Zusatzinstrumente die unbedingt angeschlossen werden sollten.
      Step by step, das Schöne an einen 2.Fahrzeug ist, das man noch Eins zum Fahren hat! :)
      Und das Schöne an zwei Garagen ist, man kann Das Fz mit Wehwehchen drin stehen lassen, bis sie kuriert sind!
      Gruß
      R
    • Thema Bremse,
      auch noch ein Problem ist meine Bremse.
      Inzwischen ist die Bremse vom EVO drin, die ist gut und völlig ausreichens, hat aber auch ein Problem.
      Um die Sache so unauffällig wie möglich zu halten, wollte ich auch 16"Felgen verbauen die drüber passen.
      Mit meinen 7,5"x16 AMG ET37 wird das blöd, weil 5mm Spurverbreiterungen nötig wären.
      5mm Spurverbreiterungen funktioniert leider nicht, wegen der Mittenzentrierung, die nur 8mm hoch ist.
      Hat die Felge noch eine Fase, würde sich die Felge auf dem Fettdeckel zentrieren, das ist Schei?e!
      Eine Spurverbreiterung von 10mm funktioniert auch nur mit integriertem Fettdeckel (von SCC-> dicht?), da brauchts dann längere Schrauben.
      Irgendwie ist das Alles Schei?e, entweder Fettdeckel oder keine Zentrierung.
      Eine weitere Möglichkeit ist eine dickere Verbreiterung , das würde vor dem Hintergrund des Lenkrollradius nur mit einer Felge funktionieren mit größerer Einpresstiefe.
      Da gibt es welche vom W220 und 221 in 16" mit ET 46, ergäben mit 12mm Verbreiterung ET34, das wäre im Rahmen.
      Außerdem sind die S-Klassefelgen geschmiedete Fuchs Felgen, die sogar leichter sind wie die AMG!
      Nur welche nehmen?
      Beispiel:
      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…-w201/1071488605-223-1676
      Soll ja auch zum 190iger passen.... ??????????ß
      Gruß
      R
      PS: mit einem Bild wird's klarer
      Scan_0017.pdf

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Raggna ()

    • Moin Ado,
      weil ich die Felgen schon gewogen habe.
      Sowohl die 8x16, als auch die 8,25x17EVO sind bleischwer und addieren sich zu den ungefederten Massen der Achse dazu.
      Wenn Du Dir mal den Spass machst und 2Kg schwerere Räder montierst, merkst Du sofort was das ausmacht. :)
      Es ist schon bemerkenswert, wie DAS am Auto rumzupft, - im direkten Vergleich merkt man das enorm!
      Schwerere Bremsen sind schon montiert und das hätte ich gerne kompensiert.
      (wo ist die Liste der Bremsengewichte hier aus dem Forum????)
      Und warum bekommt immer die S-Klasse die Schmiederäder von Fuchs? -> weil sie leichter sind!
      Das macht pro Felge ü2Kg aus, wiegt doch mal die Felgen, die 8,5"x18 auf meinem SL wiegt ~8Kg!
      Außerdem haben die S-Klasse Felgen den Vorteil das Platz und Luft für eine große Bremse ist.
      Weniger ist oft mehr!
      -
      Zum Thema weniger ist mehr:
      Am Wochenende mit meinem Kumpel etwas am SEL560 von dem Spezialkunden rumgeschraubt.
      An so ein Auto darf man keine NL dran lassen!
      Wie schon erzählt ein "Neuwagen" aus Honkong, der hier eine Zulassung bekommen hat.
      Dazu mußten ein paar Dinge umgebaut werden, z.B. Auspuff/Kat.
      Ich weiß nicht welche Ausbildung die KFZ'ler heute haben, aber die NL hat da ein Auspuff reingebraten, der zwar nicht ansteht. aber viel zu lang ist.
      Schweißen können sie nicht, denken scheinbar auch nicht, im kalten Zustand stehen die Auspuffgummi's schon nach hinten.
      Wenn das Ding warm wird und sich richtig ausdehnt, wird der klappern, weil er überall dran kommt.
      Gerade ein SEL Auspuff dehnt sich ü10cm auf die Länge, wenn er mal richtig von vorne bis hinten heiß ist.
      Nächster Punkt war, daß das Auto keine Leistung hatte, die üblichen Verdächtigen waren es wieder.
      Eine Zündleitung rausgerissen, der Stecker am Leerlaufluftschieber abgebrochen und der Druckspeicher undicht, bzw. Benzinpumpe def.
      Dabei wurden auch gleich die Leitungen ern., weil ü100shor Härte...., noch ein Punkt, das Gasgestänge war nicht richtig eingestellt, er bekam kein Vollgas.
      An den Dingern kennt sich mein Kumpel perfekt aus, weil seit ü40Jahren im Geschäft, aber die NL meinte Alles Top an dem Wagen!
      Das zum Thema KFZ'ler Ausbildung heute, aber das wurde schön dokumentiert und der Kunde wird bestimmt seiner NL "den Schuh aufblasen". :)
      Inzwischen sind auch die angefertigten Federn im Fz, damit es nicht so weit hinten eintaucht.
      (die Fz mit Niveauausgleich hatten nicht die HA mit Drehmomentabstützung)
      Jetzt fehlt nur noch der speziell angefertigte Stabi von H+R damit das Fz endlich aus der Werkstatt kommt.
      Noch so ein Ding am Rande; das Fz hat TÜV, bei der Probefahrt, Nachts, haben die Scheinwerfer ein Punkt 5m vor's Auto geworfen!
      Warum das denn?
      Beim Nachschauen kam raus: 1. Scheinwerfer für Linksverkehr. 2. die Scheinwerfer haben keine Höhenverstellung wg. Niveau serie, 3. Nebellampen o.f..
      In der Zwischenzeit wurden Scheinwerfer organisiert und angefertigt, bzw. die Nebellampen angeschlossen um dann festzustellen das 130W Birnen drin sind.
      Genau wie in den H4, was wiederum geklärt hat warum die serienäßige 10A Sicherung durchgebrannt ist.
      Jetzt passt's.
      Bei einer Probefahrt haben wir beide festgestellt, daß das Auto Alles hat was man zum Fahren braucht.
      Auch der Motor hat richtig Kraft und ist schnell genug. :)
      Der ganze Firlefanz in den aktuellen Autos ist im Grunde für nichts Nütze.
      Gruß
      R
    • Hallo zusammen,
      mein Sportline hat ein paar To-Do's.
      U.A. der Lüftermotor und wie's immer ist, hängt da was dran.
      Wenn ich schon den Lüfter rep., muß ich auch den Scheibenwischer rausbauen.
      Wenn der schon raus ist, schau ich mir die Schmierung an/ern die...
      Jetzt stellt sich die Frage, wie geht der Deckel runter?
      In der Suche ist nix drin.
      Da gibt es verschiedene, zuletzt beim meinem 3L gemacht, ist aber auch schon wieder ü10Jahre her.
      Drum mal die Frage an die Runde, evtl. hat Einer den Deckel schon mal entfernt?
      Der wehrt sich tapfer und bevor's Knack macht.......
      Gruß
      R

      PS: Manchmal braucht es ein Moment um wieder drauf zu kommen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Raggna ()

    • Hi,
      nachdem das mit dem Wischer geklärt und erledigt ist, gings zum Lüfter.
      Der ist jetzt freigelegt, leider hat die Welle zu viel Spiel.
      Das Schleifgeräusch kommt nicht von den Kohlen sondern vom Lager.
      - das ist durch und es läuft Stahl auf Stahl.
      Jetzt muß ich in den sauren Apfel beißen und das neu machen.
      Mist, und noch ein paar Gummianschlüsse kaufen für die abgegammelten links daneben...
      Ägerlich
      Gruß
      R
    • Raggna, sei bitte vorsichtig beim Ausbau. Das Plastik wo die Metallhalteklammer draufgreift bitte erwärmen sonst akute Gefahr das es dir wegbricht (mir passiert).
      Ich hab mir mal ein Gebläse für um die 70€ neu geholt (Nachbau) und was war wie das Original. MB wollte vor 3 Jahren schon über 500€ dafür.. bekloppt.

      Besten Gruß
      Marco
    • Hallo Marco,
      vielen Dank für den Hinweis, genau aus dem Grund habe ich die Feder noch nicht gezogen.
      Die ersten Versuche waren schon grenzwertig, mit dem Werkzeug das ich in meiner Garage habe, komme ich nicht richtig hin.
      Außerdem sitzt der Motor in einem Einsatz, der im Gehäuse steckt und nicht fest ist, vier Hände wären gut. :)
      Drum erst mal die Ersatzfeder anschauen, bevor ich weitermache, notfalls schneide ich die Feder mit einer "Dremelflex" durch.
      Der ganze Plastikscheiß wird über die Jahre immer härter.
      Montag gehts zum Freundlichen, ich hab mich schon informiert, ET:201 820 06 42 und 201 835 00 34Feder sind in Germersheim vorrätig.
      Der Preis gefällt mir ganz und gar nicht, aber wer billig kauf kauft zweimal...... meine Erfahrung.
      Dann ist an dem Punkt wieder für 30Jahre Ruhe.
      Gruß
      R
    • Neu

      Klingt nach nem Plan ;)
      Wenn du den Motor raus hast - kannst mit 2 Schrauben den Einsatz rausnehmen. Dieser ist teils mit Metallclips zusammengebaut. Diese waren bei mir schon gammelig. Haben die Teile zusätzlich verklebt. Wenn der Einsatz draußen ist: darunter befindet sich der Wasserablauf, kannst dann auch reinigen ;) Schau auch, dass du die Dichtung im.Deckel bei Bedarf überholst, sodass kein Wasser eintreten kann.

      Besten Gruß
      Marco
      Habe meinen Lüfter übrigens auf Kugellager umgebaut - hoffe er überlebt mich :D
    • Neu

      Hi,
      parralel mach ich mir Gedanken um Felgen für die Sommerreifen.
      Ich habe meine alten AMG 7,5" x 16 ET37 die ich eigentlich montieren wollte.
      Dagegen spricht die Bremse vom EVO, da fehlen genau drei mm.
      Eine Drei mm Spurverbreiterung könnte funktionieren wenn die Felgen keine Fase hätte.
      Eine 10mm Spurplatte rückt die VA zu weit raus, dann müßte ich nacharbeiten, außerdem wiegen die AMG Felgen 12Kg.
      Also welche Felgen nehme ich?
      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…-7-5j/1072529395-223-3343
      Wäre eine leichtere Option, Design edel, aber Geschmackssache.
      Ich bin da etwas hin und her gerissen, die AMG gefallen mir am Besten aber das Gewicht ist sehr hoch...
      Schaun mer mal?
      Gruß
      R