2,3er geht nachm start aus, nach neustart OK

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2,3er geht nachm start aus, nach neustart OK

      Tag mit190er,

      seit Jahren hat mein Babybenz das Problem, dass er nachm Kaltstart entweder nach den ersten Gasstößen aus geht oder die Leerlaufdrehzahl so niedrig ist, dass er an einer der nächsten Ampeln ausgeht. Das hält an, auch wenn er war gefashren ist, Autobahn etc. Und nun kommts!: Wenn man den Motor ausmacht (oder er ausgeht) DANN ist alles ok, Leerlauf so auf 800, stabil kein Thema.
      Also nochmal vereinfacht: Leerlauf zu niedrig, bis zum ausgehn. Nachm Neustart, Leerlauf ok.
      Ich habe das alles schon hinter mir:
      Lambda OK
      LMM Poti neu und eingestellt (orig. Bosch)
      Drosselklappen Poti: gemessen , ok
      Zündung, Kerzen ok bzw neu
      Lufi Neu
      LMM ausgebaut und gerenigt, Gummiteil OK
      Kraftstoffilter ok
      Kaltlaufregler (nachrüst EURO 2 abgeklemmt)
      Leerlaufsteller getauscht, OK (auch der alte läuft in meinem zweiten Wagen gut)
      Mikroschalter (Schubabschaltung) ok
      Temperatursensoren gemessen OK.

      Ich hab mir schon nen anderen LMM und Kraftstoffmengenteiler besorgt. Neue Einspritzdüsel liegen auch da, wollt ich heute tauschen, hab aber die Gummis vergessen, mach ich kommende Woche.
      CO hab ich einstellen lassen.

      Ich leg mir hier die Karten, wobei ich viele viele Tips und Tricks aus diesem Forum umgesetzt hab. Wirklich super was hier an support geboten wird.

      Wer weiß was zu der Fehlerbeschreibung?
      no star = no car
      Mercedes - Benz - alles andere sind Geh-Hilfen
    • Hallo,
      Genau das gleiche Problem habe ich auch. Wenn der Motor kalt ist und diesen starte springt dieser sofort an. Die erhöhte Leerlaufdrehzahl (ca. 20 Sekunden), die durch das Kaltstartventil erreicht wird, funktioniert auch. Danach ein guter und stabiler Leerlauf.
      Wenn ich dann fahre bleibt die Drehzahl im Leerlauf für die ersten ca. 1 bis 1.5 km auch so wie sie sein soll. Erst ab dann fällt diese im Leerlauf auf ca. 500 rpm ab. Dies bleibt auch so. Wenn ich den Motor dann mal kurz ausmache und sofort wieder starte ist alles so wie es sein soll. Ein perfekter Leerlauf. Die Außentemperatur liegt momentan bei ca. 4Grad.
      Hat jemand eine Idee??
      Kann es vielleicht am KE- Steuergerät liegen! Getauscht habe ich bis auf das fast alles.
      Ich weiß nicht mehr weiter.