Email an MB wegen Problematik Türverkleidungen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Torsten wrote:

      Moin Bodo,

      die 4.000,00 EUR kommen aus der Aussage von Rouven036, hier der Link dazu, der meinte, er brauche 4 Sätze.
      Also 4 x 250 = 1.000,00 EUR und das Ganze mal 4, also gleich 4.000,00 EUR bei einem Grundpreis von 250,00 EUR pro Stück.

      BodoM wrote:

      Bevor man lacht, sollte man erstmal rechnen können! Die von dir genannten Preise sind reine Spekulation. Selbst wenn ich sechs Türpappen - wie weiter vorne geschrieben - abnehmen würde, wären das gemäß deines Preises 1500 ? und nicht 4000 ?... Über Preise kann man sich dann den Kopf zerbrechen, wenn sich eine ersthafte Möglichkeit der Nachproduktion anbietet und Preise feststehen, von wem auch immer. Alles andere ist nur nutzloses Geplapper. Und wer zuletzt lacht, lacht am besten.


      ... :whistling:

      Das der 190er so an Wert verliert bzw uninteressant wird/ist sehe ich nicht so. Wenn ich sehe was ein 190er im vergleich zu 2012 , vielleicht Sportline und halbwegs gepflegt kosten soll, wird mir anders. Die 2.6 gehen dabei am meisten nach oben. Aber auch die 16V legen zu. Einen brauchbaren 16V unter 10 scheine wird nicht mehr angeboten. Und wenn dann verbastelt oder Automatik. 2009 habe ich mir ein 16V geholt weil der Werks AMG 3.2 mit Optikpaket für 7800€ zu viel Mängel hatte und ich beim 16V noch paar Scheine gespart habe. Heute könnt ich mir... :whistling:

      Die E30 BMW gehen durch die Decke, weil besonders die 325i alle verblasen wurden. Die wenigen die überlebt haben, sind gesucht. Hatte auch mal 2 Jahre einen. Ich hatte vor paar Wochen mal wieder geschaut was es so gibt... nach kurzer Preisinfo habe ich mobile wieder geschlossen. So toll war dann doch nicht :rolleyes:

      Dem Rest was Christian schreibt, unterscheibe ich mit 120% zustimmung. So und nicht anders sieht es aus.
      300CE-24 '92
      190E 2.3-16 '87
      190E 2.6 '93 (3.0-->3.3)
      E320 T '99
      BMW e30 320i

      Bilder M103 3.3 photos.google.com/share/AF1Qip…DR3NWczTlhQQ2hEOXJ3&hl=de
    • 1.8'er wrote:


      Die 2.6 gehen dabei am meisten nach oben


      Also ich hatte ja meinen 2.6er zum Verkauf angeboten ... Für mich persönlich ein Traum von Farb- und Ausstattungskombination (und ich hatte schon ca. 10 190iger) ... für 3000€ lies sich kein Käufer finden - nicht mal ein ernsthafter Interessent. Für einen 2.6er VorMopf in 040 mit beigenem Leder und 180tkm !!!!
      Für meinen 325i von ´90, der optisch wesentlich schlechter da steht, hab ich mittlerweile (ohne Annonce) Summen geboten bekommen, die mich auch grübeln liesen 8|.

      1.8'er wrote:


      Die E30 BMW gehen durch die Decke, weil besonders die 325i alle verblasen wurden.


      Ich denke eher, weil die Autos zu schlecht waren ... auch gepflegte E30 lassen dich an Wartungskosten verarmen !! Das ist das Problem vom 190iger ... ER war zu gut ! Es haben aus Klassikersicht zu viele überlebt !

      Schaut euch die Verkaufspreise bei Ebay an ... (frei rauskopiert)

      (der obere 2.6er hatte 111tkm)



      Die angebotenen 16Ventiler in Mobile in der Preisspanne um die 15.000 stehen oftmals monatelang im Netz !

      Lg Christian
      "Egal wieviele CD´s du hast - ich hab Mercedes !!!"
    • Leute, meine Aussage bedeutet ganz einfach, dass mir neue Pappen einiges Wert wären, insofern ich welche bekommen könnte. Da bin ich sicherlich nicht der einzige! Zu einem guten Auto gehören auch ebensolche Teile, der Wert der es am Markt erzielen kann ist eine Sache, was es einem selber bedeutet, was ganz anderes.
    • Also ich spreche jetzt mal aus Erfahrung aus der Klassik-Corvette Szene.
      Für diese Autos wird inzwischen jedes Teil neu aufgelegt und von irgendwem nachgefertigt. Frage ist dabei immer nur was taugt das Zeug.
      Oft ist es Dreck, aber besser als nix.
      Türpappen gibt es auch aus Nachfertigung. Ich weis nicht wie gut die sind, da ich meine beim Sattler habe neu machen lassen.
      Aber ich kann euch sagen, dass so ein Ding ca. 500€ kostet und es nur ca. 8 Farbvarianten gab.
      Beim 190er gab es viel mehr Varianten, aber auch viel mehr potentielle Kunden.

      Nur - das wurde hier schon angesprochen: wer würde sich für seinen billig-Oldtimer Türpappen für 2000€ holen?
      Wahrscheinlich läge der Preis bei uns eher bei 3000€.
      Bei den hochpreisigen Oldis ist das anders, da gibt es genügend Leute die auch hohe Preise zahlen.
      Und da es hier so eine hohe Nachfrage gibt ist es sicher nur eine Frage der Zeit bis eine Firma die Dinger nachbauen wird.
      Die werden dann nicht 100% passen und in einigen Details anders sein. Aber ich bin sehr optimistisch, dass in den nächsten Jahren
      da was kommen wird. Also nur Geduld. Erstmal muss auch der ganze Schrott-Markt leergefegt werden.
      Wenn ein Markt für sowas da ist kommt sofort irgend ne Firma mit dem Produkt auf den Markt. Es gibt genügend die versuchen
      mit irgendwas Kohle zu machen, also keine Sorge :D Könnte nur noch 15 Jahre dauern bis der normale 190er wieder fünfstellige Summen
      wert ist und die Besitzer auch soviel Geld für Türpappen ausgeben wollen.
    • mal ehrlich für 2000 euro lass ich mir von einem Sattler meiner Wahl das ganze Auto min 2 mal neu beziehen ! aber komplett ! wen die türpappen Untergestell ok sind also diese Pressholz Spanplatte oder wie das heißt sehe ich da keine Probleme neues Leder usw überziehen sportline Karo usw wird schwer aber denke sicherlich auch machbar Bei sitzen wird das schwer die alten Federkern sitze oder auch mit Kokkus matten bestückt zu restorirern wird schwer sollte aber auch machbar sein !



      zum Thema Preis vom 190 ! da kann ich aber auch sagen das gewisse Fahrzeuge Monate Jahre stehen weil keiner Interesse zeigt vielleicht ist es in Deutschland anderst aber in Österreich Stehen immer die gleichen Autos online ! a . Weil keiner sich mehr für 190 interessiert b . weil der preis zu hoch ist C. Junge leute kaufen sich keinen alten wagen und D . Passt der preis km usw nicht also !
    • Ich bin zwar kein Sattler aber so einfach mal eine Türpappe neu beziehen ist nicht einfach.
      Würde die Armablage einzeln sein dann ja.
      Aber so das Leder zu ziehen wird schwer ohne Faltenbildung und Wiederablösung.
      Denke auch das die Türpappe sich verziehen durch das extremen ziehen des Leders da der Presspappkörper einfach zu dünn und biegsam ist.
      Habe in meinem Beruf als Orthopädieschuhmacher schon öffters mal größere Flächen mit starken Rundungen und Kanten bezogen.

      Gruß Kay
    • Für 2000€ bekommst du nicht das komplette Auto neu bezogen.
      2010 hat das für meine Corvette 5500€ gekostet - und die hat keine Rückbank.
      Es waren aber über 40 Einzelteile, wohl etwas mehr als in nem 190er.
      Einen Sitz kannst du mir ca. 1000€ rechnen, kommt aber auch darauf an wie aufwändig
      der gestaltet ist. Mein Sattler hätte einige Sachen gern anders gemacht weil es dann einfacher
      gewesen wäre. Aber ich habe gesagt NIX, das muss genau so werden wie es original war.

      Die Türpappen waren auch ne Hausnummer, selbes Problem wie beim 190er, die Form der Armauflage.
      Da bekommst du kein Kunstleder reingespannt und echtes schon zweimal nicht. Original wird es ja mit einer großen
      Presse reingeformt.
      Da bei mir alles Echtleder ist mussten dort Nähte hin wo original keine sind. Und das ist halt mit viel Arbeit verbunden,
      das muss ja auch genau passen. Sowas macht kein Sattler unter 300€ pro Tür.

      Nachtrag:
      Besseres Foto hab ich grade nicht da, aber mann kann es vielleicht sehen:


      innen in der Kante und aussen auf der Kante läuft da eine Naht entlang, und die geht dann bis oben zum Ende der Tür.
    • Hallo, habe mich heute auch gefragt, ob man MB mal eine Mail schreiben sollte, deswegen hab ich diesen Thread hier entdeckt und kann mir das schon mal sparen.

      Ich besitze aktuell 4 16-Ventiler, davon sind aber fast alle Makellos, was die Türpappen anbelangt. Allerdings habe ich schon im Laufe der Zeit sehr viele nachkaufen müssen, und die lagen alle über 200€ das Stück (gebraucht)
      Ich reihe mich also in die Gruppe derer ein, die auch gerne 250€ für ein Neuteil zahlen würden.
      Denn die Suche danach ist zwar spannend, aber auch sehr nervtötend und zeitintensiv.

      In meinem Freundeskreis fahren viele W201, auch einige 16vs.
      Und alle die würden oder haben schon wie ich stolze Preise für gute Türpappen bezahlt oder würden es sofort tun wenn es welche gäbe.
      Teilweise haben wir uns die Teile gegenseitig weggeschnappt frei nach dem Motto "der frühe Vogel fängt den Wurm"

      Ich betreibe eine freie Werkstatt, die auf Mercedes spezialisiert ist, und auch im Kundenkreis hab ich viele Leute, die top Autos mit marodem Interieur haben... Auch die sind geplagt dadurch. Eine hässliche Türpappe ist genauso schlimm wie eine fette Beule /Delle außen. Nur dass die Dellen eben überall beseitigt werden können.

      Um an gute W201 Teile zu kommen, hab ich schon ganze Autos geschlachtet, und mit dem Verkauf der nicht benötigten Teile wieder halbwegs die Kosten zu decken.
      Aber das ist doch irgendwie wie bei der Organ-Mafia, oder?

      Ich würde es jedenfalls sehr begrüßen, wenn MB sich ein Herz fasst, und mal endlich Initiative zeigt, und wenn es nur grünes Licht für eine Nachproduktion durch Fremdfirmen ist.

      1. Ich habe kein Problem damit für eine gute Türpappe 250€ zu zahlen, aber für einen NoX-Sensor einer W205 C-Klasse 500€ zu bezahlen..... Damit habe ich ein Problem. Nur das die MKL wieder aus ist? Neee, nicht mit mir!
      2. Deswegen steck ich die Kohle lieber in einen meiner W201!
      Mfg Steffen.
      2x2,3-16V 2x 2,5-16V :yo
      A124 Cabrio 3.4 AMG :yo

      The post was edited 1 time, last by Steffen ().

    • Hallo Stefen,
      da machst Du ein neuen NOX Sensor für 500€ rein und 100Km später leuchtet der Krempel wieder.
      Und jetzt warum, ganz einfach, weils Dosierventil verpappt iss.
      Da steckt System dahinter, wenn der Kunde Alle zwei Jahre seinen Plastikschrott für 50 o. 60T€ gg ein Neuen tauscht, ist mehr verdient.
      Schaut man auf die Besucher der IAA bekommt der Spass ein Loch, oder auf die Verkäufe der Gebrauchtwagen.... da geht z.Z. 0,gar - Nix!
      Und spätestens wenn die Autoindustrie anfängt, mal ein paar Millionen MA zu entlassen, wirds interessant.
      Wovon lebt Deutschland? Ah, von den Waren die verkauft werden.
      Mit Arbeitslosen gibts keine Steuereinnahmen und die kosten auch noch Arbeitslosengeld....... eieiei...
      Wie bekommen wir denn da den Haushalt wieder ausgeglichen?????
      Problem: Wir werden regiert von Leuten die noch nie gearbeitet haben und nicht wissen, was es heißt Geld zu verdienen!
      Dafür gehen sie mit ü12.000€ im Monat nach Hause....
      Das wird sich ändern.
      Gruß
      R
    • Hi Raggna, ja Dosierventil, Leitungen, Pumpeneinheit Adblue.....all das kostet 4stellige Beträge und bringt mir persönlich keinen Nutzen (Wink an Greta T. & Co) :thumbsup:
      Für mich ist der letzte gute Mercedes der W211 Mopf, danach kam nur noch billiger Schrott für viel Geld.
      Dieses ist für mich der würdige Nachfolger des 124ers, auch wenn das viele nicht so sehen.
      Warum? 340000km runter, kein Rost, nur normale Wartung.
      Sparsam als Diesel, komfortabel.... Ich brauche eigentlich keinen Diesel mehr, da meine Arbeit 20m von meinem Haus entfernt ist, aber möchte dieses Auto nicht missen. Auch wenn es als Oldtimer keine Zukunft haben wird, und sei es noch so langlebig.... Merkel und Co werden sie systematisch ausrotten....

      Zum Glück haben die 190er bald alle H und sind safe.... Jedenfalls solange die Gesetzeslage so bleibt.... Ich hoffe nur, das der Sprit in ferner Zukunft nicht 10€ pro Liter kostet.

      Was MB anbelangt, falls ihr das bei Daimler lest :
      don't forget your roots!!!
      Woher habt ihr den Ruf der zuverlässigen und soliden Autos?
      Sicher nicht von W202, 210,208,203,Vito Viano..... 651er Motor?
      Dafür braucht ihr keine Teile nachzuproduzieren, die werden nie den Status eines 124 oder 201 erreichen.
      Mfg Steffen.
      2x2,3-16V 2x 2,5-16V :yo
      A124 Cabrio 3.4 AMG :yo