Achsen überholen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sehr ambitionierte Herangehensweise mit dem Brunox. Mir wäre das zu teuer, denn man schießt mit Kanonen auf Spatzen, wenn man das Produkt auf frisch gestrahlten Teilen verarbeitet.
      Am Unterboden wo ich nicht strahlen kann, verwende ich das Brunox auch. Das tut auch seine Dienste aber bei blanken Teilen macht das über überhaupt keinen Sinn.
    • Da gehen die Meinungen mal wieder etwas auseinander. Ich entnehme dem ganzen dass es dort kein "Richtig" oder "Falsch" gibt bzw keinen einen Weg?

      Demnach würde ich nun folgendes versuchen:

      Strahlen lassen (Muss immer noch suchen) Wer kann mir nochmal Preisangaben fürs Strahlen von HA Träger, Achsschemel und Querlenkern geben? Vielleicht sollte man die Radnabe auch strahlen lassen?

      Sollte das alles zu teuer, weit weg oder sonst was sein, dann Brunox auf die Roststellen, BrantoKorux 3in1, und zwar 2 Schichten und danach vielleicht mit Dinitrol AV30 als Wachsschicht nochmal über alles? Ich finde das klingt solide!

      BrantoKorux3in1 möchte ich echt gern verwenden. Höre von immer mehr Leuten dass Sie dieses Produkt verwendeten und zufrieden seien. Da drunter nochmal Brunox zu schmieren, sollte glaube ich nicht so wild sein als Vorsichtsmaßnahme.
      Allerdings hab ich es nicht so mit Verbindungen und Inhaltsstoffen sowie Reaktionen @Charlie_Romeo, daher nochmal danke für deinen Einwand!! Vielleicht kannst du nochmal was dazu sagen! Ich würde danach nun nicht lackieren wie erwähnt, sondern Branto drüber schmieren.

      @jo.corzel verzeih, ich las das Datenblatt noch nicht und dachte es wäre deine "Erfindung" es zu verdünnen :thumbsup:

      Würde jetzt nochmal eure Meinungen abwarten bezüglich dieser Vorgehensweise und wäre euch verbunden wenn jemand aus Erfahrung sagen könnte wieviel Liter Branto so bei Hinterachse und Querlenker vorne ca draufgehen. Hab absolut keine Ahnung ob 1 Liter oder 5 benötigt werden. Angaben natürlich ohne Gewähr versteht sich 8)
      Danke für eure Zeit und eure offenen Ohren :yo
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.



      Hier gehts zu meinem Sportline!
    • Mich kostet das strahlen der gesamten Hinterachse inkl. Achsträger und Naben 80,- Euro.
      750ml Brantho ca. 20 Euro
      Wenn du verschiedene Farben nimmst x 3 obwohl es mit 2 verschiedenen Farben auch funktioniert.
      Etwas Verdünnung und falls du nicht lackierst, Pinsel und gedöns. Ich bevorzuge das Lackieren mit der Pistole. Geht schneller, wird besser, da man nichts übersehen kann und ist erheblich sparsamer als mit dem Pinsel rum zu kleckern.
      Also in Summe gute 150 Euro wenn man alles einkaufen muss.
      Nach meiner Methode benötige ich Brantho halt nur in einer Farbe.

      Wünsche gutes gelingen.
    • Super danke für die wichtigen Informationen!! Ich glaub das mit den 2 Farben gönne ich mir, die Idee finde ich gut @hfhausen !!! :thumbsup:

      Eine billige Globus Lackierpistole hab ich auch da, aber noch nie benutzt. Denke aber dass das Ergebnis dann dennoch besser wird als mit dem Pinsel und man kommt überall hin!

      Ne schwarze Dose Branto hab ich schon mal! Ne graue oder rote kommt noch!


      patrick8549 wrote:

      80,- Euro.
      Was? 80??? Ist das ein guter Freund dem du mal das Leben gerettet hast? 8o
      Wow, das sind Traumpreise! Ich muss da noch weitersuchen :S
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.



      Hier gehts zu meinem Sportline!
    • 80,- ist ein regulärer Preis. Die Sandstrahlbuden bekommen bei Auftragsarbeit in der freien Wirtschaft noch viel weniger. Seit die dahinter gekommen sind, dass die Kfz-Scene bereit ist dafür Geld auszugeben, drehen manche mächtig an der Preisschraube.
      Bei der Pulverbeschichtung ist das noch extremer. Daher lasse ich sogut wie nichts mehr pulvern.

      Noch vor 12 Jahren habe ich bei ner Pulverbude in Kassel einen 50er in die Kaffeekasse getan und die Jungs haben meine Teile in der Nachtschicht nebenher mit durchlaufen lassen.

      Insofern vergleichen und nicht den erstbesten beauftragen. Frag nach deren Stundensatz und frag wie lange sie benötigen für deine Teile. Mit deren Equipment nämlich nichtmal eine volle Stunde, für eine komplette Hinterachse.

      Bei der Galvanik ist es genauso. Auftragsarbeit für Konzerne wird für für einen Apfel und ein Ei erledigt , bei Neukunden aus dem Kfz-Hobby zum Teil das hundertfache.
      Vor 10 Jahren habe ich einen 10l Eimer voller ranziger Schrauben für 30,- Euro in feinster Chrom6 Qualität bekommen. Heute zahle ich 60,- Euro. Aber nur weil die mich schon jahrelang kennen, anderen Knöpfen die kalt lächelnd 150,- Euro ab und Argumentieren mit der Chrom6 Story. Dabei stellen die meinen Eimer auf einen LKW und lassen es in Rumänien wahrscheinlich für 5,- Euro machen.

      Gruß

      The post was edited 1 time, last by patrick8549 ().

    • Charlie_Romeo wrote:

      Achtung, die bei Brunox-Behandlung gebildeten Eisen-Tannin-Komplexe sind wasserlöslich. Bei Wasserlacken oder Rissen im Lackaufbau wird also der umgewandelte Rost ausgewaschen und es rostet munter weiter.
      Wer im Oldtimerbereich, der auch nur etwas Ahnung hat verwendet denn (als Hobbyschrauber/Lackierer) wasserlösliche Farben ?( , ohne Lackierkabine bekommt man niemals den Wasseranteil wieder raus, Rost ist vorprogrammiert. :thumbdown:

      patrick8549 wrote:

      Sehr ambitionierte Herangehensweise mit dem Brunox. Mir wäre das zu teuer, denn man schießt mit Kanonen auf Spatzen, wenn man das Produkt auf frisch gestrahlten Teilen verarbeitet.
      Am Unterboden wo ich nicht strahlen kann, verwende ich das Brunox auch. Das tut auch seine Dienste aber bei blanken Teilen macht das über überhaupt keinen Sinn.
      Der Liter Brunox Epoxy kostet bei mich 26€, wird mit 8% Aceton verdünnt, das reicht für einige Autos.

      patrick8549 wrote:

      Mich kostet das strahlen der gesamten Hinterachse inkl. Achsträger und Naben 80,- Euro.
      750ml Brantho ca. 20 Euro
      Wenn du verschiedene Farben nimmst x 3 obwohl es mit 2 verschiedenen Farben auch funktioniert.
      Etwas Verdünnung und falls du nicht lackierst, Pinsel und gedöns. Ich bevorzuge das Lackieren mit der Pistole. Geht schneller, wird besser, da man nichts übersehen kann und ist erheblich sparsamer als mit dem Pinsel rum zu kleckern.
      Also in Summe gute 150 Euro wenn man alles einkaufen muss.
      Nach meiner Methode benötige ich Brantho halt nur in einer Farbe.

      Wünsche gutes gelingen.
      Ein fairer Preis, wie ich finde. Habe nur für den Hinterachsträger 20€ (netto) gegeben, ist ok :thumbsup:

      So sieht der dann aus:




      und so eine der Antriebswellen unter dem Gummi der Gelenkmanschette, ist schon verschrottet :thumbdown:
    • Nein da verwechselt du etwas mit dem Radetzki-Marsch, ich kenne die Menschen persönlich und wir tauschen privat, wir haben eine eigene Tauschwährung dafür.
      Deswegen kostet es auch nichts, Spenden sind erlaubt, soweit ich weiß.

      Man nennt es auch Nachbarschaftshilfe, ist hier in der sozialen Gemeinschaft der Oldi-Szene so üblich.

      Was du machst ist ganz allein deine Privatangelegenheit und soll es auch bleiben, finde ich. :wayne:
    • Mal nebenbei ich hab einen gefunden der mir angeblich Radnaben, Querlenker, HA Träger für 60 Euro strahlt. Was man da erwarten kann und ob es so bleibt, bleibt abzuwarten. Muss 50 Minuten fahren aber naja..
      Andere Angebote waren 150 Euro, 200 ca und "muss ich vor Ort sehen wieviel Rost da ist, ohne Rost 120 und mit bis 300".

      Ja moin sag ich da nur! Pulvern wollte man mir das ganze für 100. Das war einer der aber deutlich mehr fürs Strahlen wollte..Dennoch mit Branto Arbeiten oder lieber pulvern? Was meint ihr?:D :D
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.



      Hier gehts zu meinem Sportline!
    • Auf jeden Fall wenn ich bei 60 Euro nacharbeiten muss und es nur Kleinigkeiten sind, tut es mir nicht weh.
      Bin jetzt nur am überlegen wegen Pulvern für 100 Euro... Eigentlich auch gut und günstig. Frage ist nun nur ob das wirklich besser ist als die Branto/Bruno/Dinitrol Geschichte obwohl man nach dem Pulvern evtl trotzdem wachsen könnte mit Dinitrol:D
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.



      Hier gehts zu meinem Sportline!
    • Nach dem Strahlen MUSS ein Rostumwandler drauf, allein schon wegen der verlorenen Phosphatschicht, sonst rostet das unter dem Pulver munter weiter.

      Nach dem Strahlen FERTAN und dann Brantho, dann passiert da nix mehr.
      Pinseln geht auch einwandfrei, sind ja Achsteile.
      Greets Gunna :yo

      Mein Ruedi ist wie ein Käfer, seit 2011 läuft er schon bei mir, und er läuft und läuft und läuft....
    • Ja gut das würde ich auch noch machen können. Strahlen für 60 würde ich in einer Firma machen können, dann hab ich es ja wieder in den Händen, könnte es mit Branto konservieren (Aber sollte der Rost im Idealfall nicht nach dem Strahlen weg sein?) und dann gehts weiter.

      Das mit dem Pulvern hat sich eben erledigt, ich sagte dass ich dann die Differenz zahlen würde fürs pulvern denn Strahlen wäre zu teuer und siehe da - auf einmal wird auch das Pulvern teurer und er meinte Grundieren käme auch nochmal dazu...Ist mir echt zu doof..
      Tut mir so Leid dass es jetzt hier schon 920874635 Beiträge so geht aber ihr seht es gibt 100 Möglichkeiten, Meinungen und Varianten! Echt interessant!!

      Derzeit bleibt es beim Strahlen Rostschutz Branto mit verschiedenen Farben und Dinitrol!
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.



      Hier gehts zu meinem Sportline!

      The post was edited 1 time, last by Pietsch ().