190D 2.5 Serien-Drehzahlmesser defekt - Welches Austauschteil passt?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 190D 2.5 Serien-Drehzahlmesser defekt - Welches Austauschteil passt?

      Hallo,

      erstmal möchte ich mich vorstellen. Ich bin aus Niedersachsen (Region Rotenburg) und habe den 1992er 190D 2.5 Avantgarde Verde meiner Eltern übernommen. Er ist einfach zu gut erhalten um ihn zu verkaufen. Zur Zeit ist er für 4 Monate im Jahr zugelassen, da er als Zweitwagen in der Steuer doch einfach zu teuer ist.

      Nun habe ich das Problem, dass der serienmäßige Drehzahlmesser defekt ist. Wenn ich mich richtig über Google informieren konnte, ist das Original Ersatzteil A2015421716 und wird nicht mehr von Mercedes vertrieben. Passt auch der Drehzahlmesser A2015421316 in den 190D 2.5?

      Gruß, Thomas
      <a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/928883.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/928883_5.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>
    • Alle Drehzahlmesser, die für Benziner gebaut wurden passen nicht. Der Diesel Drehzahlmesser arbeitet anders, weil er nicht über die Zündung das Signal abgreifen kann.

      Das wird über einen Signalstecker am Schwungrad geregelt, der das OT abgreift. Alternativ gibt es auch Umbauten, die dies über die Klemme W an der Lichtmaschine tun.

      Wie auch immer, die Problematik liegt daran, dass diese Signale im Vergleich zur Zündung einfach inkompatibel sind und deshalb passen keine Benziner. Ich würde versuchen
      den DZM reparieren zu lassen, die Dinger sind einfach sehr rar geworden.

      Viele Grüße,

      Claus
      Der Umtausch meines 190D gegen ein gleichwertiges, neueres Modell ist "aus technischen Gründen" nicht möglich :yo
    • Hallo,

      Dank an alle, die so schnell geantwortet haben :thumbup:

      Claus wrote:

      Ich würde versuchen den DZM reparieren zu lassen, die Dinger sind einfach sehr rar geworden.
      @Claus: Hast du einen Tip, wo man den DZM reparieren lassen kann? Er hat leider keine 100 000km gehalten.

      Mein Ziel ist es, das Auto möglichst im funktionsfähigen originalen Auslieferungszustand zu erhalten und dazu gehört der funktionierende DZM. 8) .

      Gruß,
      Thomas
      <a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/928883.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/928883_5.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>
    • Hallo Thomas,

      probier mal KaJa-Tachodienst. Die haben mir bei meinem Tachometer geholfen, eventuell machen die auch Drehzahlmesser.

      Link: ka-ja-tacho.de/site.php


      Gruß,

      Frank.
      Falsches Posten leichtgemacht: Nachdem ich die Suche, die FAQ´s und die Forenregeln erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis acht Threads in falschen Unterforen mit aussagefreiem Titel (idealerweise einfach "Hilfe!" ;) ), jeder Menge Ausrufezeichen und unverständlichem Text!
    • Leider kenne ich niemand der eine DZM reparieren kann.
      Alternative wäre vielleicht ein W124 Drehzahlmesser, da die häufer zu finden sind.
      ich kann aber nicht mit Gewissheit sagen, ob die DZM bauglich sind, nur optisch sehen sie gleich aus.

      Kann jemand dazu etwas sagen?

      Grüße,

      Claus
      Der Umtausch meines 190D gegen ein gleichwertiges, neueres Modell ist "aus technischen Gründen" nicht möglich :yo
    • Drehzahlmesser

      Hallo Bianca,

      Brummi wrote:

      bist du denn überhaupt sicher,daß das Instrument defekt ist? Ist mir in all den Jahren eigentlich noch nicht untergekommen,daß das defekt ist. Kommt da ein Signal am KI an?Das würde ich erst mal prüfen lassen.
      ich hatte meinen 190er wegen dem Drehzahlmesser und leuchtender ABS Lampe in der Werkstatt (Feie Werkstatt). Beim ABS System war ein Relais defekt, beim Drehzahlmesser konnten sie nichts machen, sagten aber, das ein Signal ankommt.

      Gruß,
      Thomas
      <a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/928883.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/928883_5.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>
    • Hallo Claus,

      laut MB Nummer 124 542 0516 B (zu sehen im letzten Bild) habe ich im Netz der Netze gefunden -> nur für W124 E200 D bis E300 TD.

      W124
      Drehzahlmesser scheinen mir nicht zu W201 passen.

      Gruß,
      Thomas
      <a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/928883.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/928883_5.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>
    • Neuer Nutzername

      Hallo,

      ich wollte nur kurz mitteilen, dass ich Chris gebete habe, meinen Nutzernamen zu ändern in "AvantgardeVerde". :thumbup:

      Gruß,
      Thomas
      <a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/928883.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/928883_5.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>
    • Hallo ich hoffe es kann mir jemand helfen,

      Habe einen 2,5 Diesel mit DZM ich denke der ist orginal? (weiß nicht wie ich das erkenne)
      Die Nadel liegt nur da und hat sich noch nie bewegt was kann ich prüfen? Würde gerne dort anfangen wo das Signal herkommt, bevor ich den Tacho ausbaue.
      bitte um Tipps wo finde ich den Sensor der die Drehzahl abgreift usw. dankeschön :)
    • Nintendo wrote:

      Die Nadel liegt nur da und hat sich noch nie bewegt
      sollte sich herausstellen das das Instrument selbst defekt ist, würde ich es gerne ankaufen.

      Nintendo wrote:

      (weiß nicht wie ich das erkenne)
      daran das er so aussieht wie auf den Bildern oben.

      Nintendo wrote:

      Würde gerne dort anfangen wo das Signal herkommt, bevor ich den Tacho ausbaue.
      würde den Tacho ausbauen und messen ob bei laufendem Motor an Klemme W eine Wechselspannung ankommt.
      Plus und Masse müssen ebenfalls ankommen.

      Nintendo wrote:

      bitte um Tipps wo finde ich den Sensor der die Drehzahl abgreift usw. dankeschön
      das sollte Klemme W am Generator sein.
      Eine Wechselspannung deren Frequenz mit der Drehzahl steigt.
      Spannung und Frequenz messen, Spannung sollte ca. 14V betragen, Frequenz ist Drehzahlabhängig, 200Hz sollten 3000 1/min entsprechen wenn ich mich richtig erinnere.
    • Hallo in die Runde,

      bei mir war der DZM selbst defekt; irgendein Kondensator hatte den Geist aufgegeben. Mehr weiss ich auch nicht, da ich nicht auskenne. Ein Freund von unserem W201 e.V. Stammtisch hat einen neuen reingelötet und danach hat der DZM wieder (bis jetzt) brav seinen Dienst verrichtet.

      Habe sogesehen am anderen Ende begonnen...

      Herzliche Grüße
      Peter
    • Hallo, möchte mich hier mit dem selben Problem mal einklinken:

      der Drehzahlmesser meines 2,5 D hat bisher auch noch keinen Mucks gemacht - was ist richtig? Kommt das Signal von der Lichtmaschine oder vom Sensor an der Schwungscheibe?

      Wer vom Stammtisch hat den Kondensator eingelötet? Ich hätte meinen Drehzahlmesser auch gerne repariert....

      Danke für eine Nachricht
      190 D 2,5 EZ 05/1988 achatgrün, SSD, historisch
      190 E 2,0 EZ 03/1989 perlmuttgrau, eSSD, LPG, historisch
      190 E 2,3 EZ 11/1988 rauchsilber-metallic, eSSD historisch
      Toyota Prius 2 LPG