Max´s Urlaubsauto 250D Bj. 1989 "Wüstenfuchs"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Morgen Max,

      schön von dir und deinem Projekt zu hören! Der Wagen macht echt was her :D
      Kannst du zu dem Boge Niveau-System bissle was sagen oder ne Infoquelle nennen? Interessiert mich auch, irgendwann geht's wieder nach Marokko...

      Streifen die fetten Reifen nicht am Kotflügel? Wenn man einlenkt und die Fuhre krass einfedert, könnte das eng werden oder täuscht das? Ich hab das Problem zumindest schon gehabt, als ich Felgen ET 31 mit Originalbereifung aufm 190er hatte.

      Sollte ich nochmal losfahren, wäre meine Priorität beim Umbau, den Unterfahrschutz etwas gleitfähiger zu gestalten (bremst beim Schwimmen auf Sand recht stark), evtl. wenns sowas in halbwegs tauglicher Übersetzung gibt ein Sperrdifferenzial auf manuell zuschaltbar umgestrickt und 1-2cm höher und noch ne Spur härter. Bodenfreiheit und etwas Traktion sind schon gut.
      Hat deiner ASD?

      Hau rein!
      Grüßle Jo
    • Hi Jo,

      bisher streift nix, hab´s schon ein paar mal herausgefotdert, aber nix, nicht die kleinste Schramme.

      Das Boge Nivomat System gab es mal im Zubehör von Sachs in den 90ern.

      Habe durch Zufall auf einer finnischen Kleinanzeigen Seite ein NOS Set gefunden und nach Wochenlanger Verhandlung endlich kaufen können.

      Handelt sich dabei um zwei zusätzliche Dämpfer die in einer speziellen Feder verbaut werden. Der Ori Dämpfer bleibt im Auto.

      Die Nivomat Dämpfer pumpen sich allein durch das auf und ab beim fahren auf ihr voreingestelltes Niveau auf, ohne Zusatzteile.

      Gab´s auch Serie so im Volvo Kombis und im w204 mit der SA Niveauregulierung.

      Wobei die Chance nochmal so ein Kit zu bekommen für den w124 wohl gegen 0 geht.

      Sperrbares Diff per Schalter auf 1oo % habe ich schon mal im Kopf geplant, noch hat er kein ASD.

      Unterbodenschutz ist der Orignale von Daimler montiert, der endet aber ja vor dem Getriebe.

      Evtl. dengel ich mir das nochmal was zurecht... :D

      bis dann

      Gruß

      Max
    • Gullideggl wrote:

      Morgen Max,

      schön von dir und deinem Projekt zu hören! Der Wagen macht echt was her :D
      Grüßle Jo
      Konnte den Wagen ja wieder mal bewundern bei schöne Sterne Hattingen.....sieht auch schön bequem aus..am besten hat mir die Kühlbox gefallen die auch gesichert am Blech Rückbank war :D ..tolle Idee..gefällt mir gut der Wagen :thumbsup:

      Gruß Jürgen
      Dieser Beitrag wurde bereits 201 mal editiert, zuletzt von »Katzenjammerkid°

    • Stimmt.... von Innen hab ich ja noch gar keine aktuellen Bilder eingestellt,
      da hat sich ja auch was getan. :D

      Habe endlich nen passenden Recaro Beifahrer Sitz gefunden, jetzt schaut´s wieder einheitlich aus im Auto.
      Sind beides Ergomed DS mit Sitzheizung und Lüftung, dazu voll elektrisch verstellbar + Lordosenstütze.




      Dazu gabs noch das BBS Lenkrad in Zebrano und ne Telefonkonsole mit USB und Volt Anzeige.



      Die Rückbank wurde ersetzt durch ne Mulitplex Platt mit Airline-Schienen.
      Basis war ne alte Rückbank, so lässt sich das ganze innerhalb von 5 Minuten wieder zurückrüsten.
      Damit kann man die Engel Kühlbox ordentlich verzurren und nix rutscht mehr im Auto rum.





      Die Elektrik für den Dachkorb wurde nochmal überarbeitet und aufgerüstet.
      Ist jetzt alles fest im Auto verbaut und mit einem zentralen Stecker kann der Dachkorb an und abgesteckt werden.




      Gruß

      Max