Wärmetauscher ausbauen/ersetzen/reparieren

    • Wärmetauscher ausbauen/ersetzen/reparieren

      Hi zusammen,
      an meinem 190er geht nach langem hin und her jetzt alles bis auf die warme Luft aus der Heizung.

      Was ich bereits gegen neu getauscht habe:
      - Heizungsventil (unter der scheibenwischerabdeckung in Fahrtrichtung recht)
      - Thermostat
      - Kühlwasser mittlerweile 3 mal gespühlt und erneuert (mit Unterdruck befüllt --> keine Luft im System)
      - Sämtliche Schläuche die den Anschein gemacht habe, auch nur iwie Luft zu ziehen

      Nun bin ich soweit zu behaupten, dass es an dem Wärmetauscher liegen muss.
      --> der Schlauch der (in Fahrtrichtung links) in den Innenraum geht, ist heiß, ergo derKreislauf passt bis hier hin.
      --> der Schlauch der rechts wieder aus dem Innenraum kommt ist nicht mal lauwarm...
      Wenn ich jetzt 1 und 1 zusammen zähle, kann es eigt nur am Wärmetauscher liegen ||

      Habe bereits eine sehr gute Anleitung für den Aus-/Einbau gefunden
      - johannes-regner.de/2017/05/27/…n-anleitung-mercedes-190/

      MEINE FRAGE:
      Was haltet ihr von der Idee, ich bau mir 2 Adapterstücke, mit denen ich direkt an den Eingang bzw Ausgang des Wärmelüfters gehe (im zusammengebauten Zustand), dann einen Gartenschlauch anschließe und versuche in gegengesetzt der Fließrichtung den Wärmetauscher freizuspülen. Falls ich damit ein wenig erfolg habe würde ich gerne ein Mittel in diesen "selbstgebauten" Kreislauf geben, der die Verschmutzung durch das Alu vielleicht auflöst.

      Habt ihr da eine Idee? Habe schon viel von Spülmaschinentabs / Essigessenz / Gebissreiniger / etc. gelesen. Hätte aber nur ungern die ganze Sauerei im Innenraum wenn es mir den Tauscher oder iwelche Schläuche zerfrisst :thumbdown:

      Ich hoffe ich konnte mein Vorhaben einigermaßen rüberbringen 8o

      Viele Grüße aus Heidelberg :thumbsup: ,
      Felix
    • Ich würd zuerst mal spülen ;)
      Hab ich noch bei jedem Auto mal machen müssen und die Heizung hat danach immer top funktioniert.
      Bei allen kam jede Menge Schmoder raus...
      Ich musste nicht mal irgendwelche Mittel dazugeben.
      Allein die Spülung reichte für top Heizleistung...
      Der Aufwand der Spülung ist ein Bruchteil des Aufwandes für den Wärmetauschertausch... und hat nichts miteinander zu tun...
      Wenn ich jetzt sowieso das Armaturenbrett rausnehmen müsst, ja, dann würd ich auch vorsorglich den Wärmetauscher tauschen, aber so sinds unabhängige Arbeitsschritte...
      Aber zuerst mal mit wenig Druck arbeiten und gegen die normale Fließrichtung.
      Es gibt so Klemmen um die Schläuche abzudrücken, eine Schraubzwinge oder ähnliches mit Holzklötzen tuts aber auch

      LG, maxx
      Der Schwarze & der Pajettrote

      Der Almandino

      Der Weiße

      Honda Prelude BA4 und Ford Escort MK3 XR3i / RS Turbo Teile abzugeben / Suche Teile für meine Cortina MK3

      :beer: Die Mercedesfreunde Österreich :this:
    • maxx12 schrieb:

      Der Aufwand der Spülung ist ein Bruchteil des Aufwandes für den Wärmetauschertausch... und hat nichts miteinander zu tun...
      Daher ja auch mein Post... Ich werde es auch erstmal mit spülen versuchen, den neuen Wärmetauscher habe ich zwar bereits bestellt, da er wie gesagt nicht wirklich viel Kostet (ein hoch auf den Firmenaccount :D ), aber die Arbeit würde ich mir vorerst gerne sparen.

      So eine Arbeit macht im Sommer bei 20-25 Grad auch deutlich mehr Spaß, als bei den aktuellen Temperaturen...

      Danke für den Tipp und die Hoffnung die du mir dadurch gemacht hast :thumbsup: :yo
    • Ja, gerne
      Hätt ich auch nicht gemacht, wenns hoffnungslos wär :D
      Aber das ist mal halbe Stunde Arbeit, wennsD Dir Zeit lässt, die das Problem wirklich schon beheben kann

      LG, maxx
      Der Schwarze & der Pajettrote

      Der Almandino

      Der Weiße

      Honda Prelude BA4 und Ford Escort MK3 XR3i / RS Turbo Teile abzugeben / Suche Teile für meine Cortina MK3

      :beer: Die Mercedesfreunde Österreich :this: