Jürgen's Pueblobeiger 190er

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo!

      @Suppi:

      Sag mal, gibts noch die Möglichkeit das Ganze mal durchzumessen?
      Gestern war mir der Gute schon wieder fast gar nicht mehr angesprungen.

      Beim Erststart am Vormittag überhaupt keine Probleme, nach wolfsberg gefahren, abgestellt und etwa 3 Stunden später starten... fast keine Chance, orgel orgel orgel... Gas Gas Gas....nix passiert... irgendwann nach 1-2 Minuten springt er dann unter äusserstem Widerstand doch an.


      Komischerweise sprang aber er nachdem ich ihn kaum 5 min später wieder abgestellt hatte nach etwa 2 Stunden wieder fast normal an.

      Langsam nervts....
      Viele Grüsse, Jürgen :)
    • was möchtest du den durch messen ? Eventuell mal Zündverteiler kabeln und Kerzen anschauen . es kann auch sein das du keinen Kraftstoff bekommst . schau mal bei dem Auto Händler vorbei wo der opel Händler raudauer ist da ist daneben ein Kfz Händler der angeblich auf Mercedes gelernt hat , was du noch machen kannst mal beim münch vorbeischauen der kann eventuell mal mit schlieswinkel tester schau wie deine kalt start verhalten ist ! Zu not mal hier unter der suche ein geben Kaltstart Problem
    • Hallo!

      Kabel und Kerzen sind seit Heute raus... sehen nicht mehr so toll aus und die Kabel sind teilweise kaputt.

      Müssen ohnehin neu aber dennoch glaub ich nicht das es daran liegt...hat keine Aussetzer, zündet sonst normal...

      Kaltstart? Er hat nur Probleme wenn er warm ist ?(

      Da ich ja unter der Woche immer in Wien bin hab ich da eh einen Kontakt der noch richtig alte Schule kann.
      Zusätzlich hab ich in der Nähe von München noch einen der da aufgeschalten ist.

      Ich hab nicht vor quasi den kompletten Motor Stück für Stück zu tauschen um danach (wie soviele andre) immer noch das gleiche Problem zu haben...
      Viel kanns nicht sein.... muss nur jemand kommen der weiss was Sache ist.

      Läuft sonst ja problemlos.....

      In Klagenfurt selbst hab ich im Moment keine Möglichkeit irgendwas zu machen ausser Samstag oder Sonntag.

      Ein verflixtes kleines Problem... tausendfach vorhanden und dennoch keine wirkliche Lösung... nahezu unglaublich.

      Danke aber mal für deine Antwort!
      Viele Grüsse, Jürgen :)
    • irgend was denn sich aus beim warmen Temperaturen . du kannst da nur durchlesen ! da ich selber diese Probleme nicht habe sondern andere die aber mit dem nichts zu tun haben kann ich da nicht wirklich helfen ! es kann so viel sein das der benzin druck nicht richtig da ist usw

      Kabel und Kerzen sind seit Heute raus... sehen nicht mehr so toll aus und die Kabel sind teilweise kaputt. vielleicht wird es dann besser !

      Startprobleme - "verschlucken", unsaubere erste Zündung
    • Tag!

      So, am Wochenende gabs mal paar neue Teile für den Guten:

      -Kerzen neu
      -Kabel neu
      -Zylinderkopfhaube Dichtung neu
      -Einspritzventile + Halter neu
      -Grill + Stern + Grillbadge neu
      -Nebelscheinwerfer Reflektoren Gelb getauscht

      Ob mein Problem nun behoben ist kann ich (noch) nicht sagen aber zumindest hatten es alle Teile notwendig mal getauscht zu werden.
      Kam leider ned zum Fahren aber anscheinend sollen die Einspritzventile mit dem Warmstartproblem zusammenhängen...wenn die Ventilfunktion ausfällt wird der Druck nicht mehr richtig geregelt und somit tut er sich wohl im warmen Zustand dann schwer weil quasi das "LuftKraftstoffgemisch" nicht mehr passt.

      Mal schaun.

      Demnächst gibts wohl noch ne neue Windschutzscheibe und dann soll auch endlich alles (Lenkrad, FelgenReifen, Luftfahrwerk) eingetragen werden.

      Wäre es ein Stilbruch ne Scheibe mit einem Grünkeil zu verbaun obwohl er jetz keinen hat?

      Anbei paar Bilder :)
      Bilder
      • BenzBenzneu (2 von 5).jpg

        476,61 kB, 700×525, 34 mal angesehen
      • BenzBenzneu (5 von 5).jpg

        464,92 kB, 700×525, 26 mal angesehen
      • IMG_1755.JPG

        588,64 kB, 1.008×756, 23 mal angesehen
      • BenzBenzneu (6 von 6).jpg

        254,74 kB, 700×525, 22 mal angesehen
      Viele Grüsse, Jürgen :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oophaga ()

    • Hallo!

      Danke dir :)
      Jop, hab mich mittlerweile dazu entschlossen eine klare Scheibe zu kaufen.
      Bin nur noch am überlegen ob ich eine mit oder ohne Stern haben will.

      Zusätzlich hab ich heute mal den Tacho ausgebaut weil ja die Tageskilometeranzeige stehen geblieben war....
      Hab da bissl rumgefrimelt und beim ersten Test heute lief er wieder tadellos... mal schaun wielang.

      VG Jürgen
      Viele Grüsse, Jürgen :)
    • Oophaga schrieb:

      Morgen!

      So, hab mich vertan... die Scheinwerfer sind doch von Bosch also Reflektortausch 1:1 möglich.
      Jetz bin ich gespannt was da wirklich ankommt... hoff sie sind bis Freitag bei mir :thumbup: die alten als Ersatz behalten falls mal ne Streuscheibe kaputt geht

      Aber Hella Scheinwerfer komplett passen 1:1 ins Auto auch wenn vorher Bosch verbaut waren? .....Ja
      Sry hatte den Post nicht gesehen..
      ..ja bei Bosch ist der ganze Reflektor gelb....bei Hella ist nur ne gelbe Kappe drüber...

      das mit dem Krümmer ist gut geworden :yo

      Grüße
      Dieser Beitrag wurde bereits 204 mal editiert, zuletzt von »Katzenjammerkid°
    • Oophaga schrieb:

      Bin nur noch am überlegen ob ich eine mit oder ohne Stern haben will.
      Bei mir:
      Scheibe A2016710510 kostet 436,16 Euro (im Frühjahr 2018 noch 392.70 Euro) bei MB.
      Für weniger als 100 Euro inkl. Nachtexpresslieferung bekommt man mittlerweile eine identische Scheibe von Saint-Gobain ohne aufgedruckten Stern frei Haus geliefert.
      Schau mal hier. Da habe ich auch das neue Einglasungskit verlinkt.
      Gruß,
      Dave.
    • Hallo!

      Danke @davem für die ausführliche Antwort :)

      Mittlerweile gibts wieder paar Neuigkeiten am KFZ.

      So wurden nun weitere folgende Dinge erneuert bzw geändert:

      Ausgleichsbehälter Kühlflüssigkeit Neu
      Kühlflüssigkeitsstandsensor/schalter Neu
      Entlüftungsschlauch Neu
      Aufkleber vom Luftfilterdeckel Neu
      Handbremshebelknopf Neu
      Fussmatten Neu anfertigen lassen
      Neues Radio (optisch zeitgenössischer als er Alte) mit Bluetooth und USB Funktion verbaut
      Alten Koffer für Zubehör im Kofferraum als optisches Zubehör integriert
      Eibach Distanzscheiben je 20mm pro Seite verbaut
      Original Embleme der Felgen gegen Mercedesembleme getauscht


      Viele Grüsse, Jürgen :)
    • Hallo!

      Danke für den Tip aber soviel wird der gar ned bewegt das sich was verbiegen kann :)

      Aber was andres:

      Ich musste den Bock nach dem letzten Treffen mal ordentlich waschen und nach der Trocknung am nächsten Tag trat plötzlich ein lautes quietschen/raunzen beim Einlenken des Fahrzeugen auf welches ich bis dato noch nicht wegbekommen hab.
      Klingt so als ob irgendwelche Gummis trocken geworden sind und jetz irgendwie reiben.

      Ist nur beim Lenken, egal ob langsam oder schnell und egal ob er steht oder fährt, warm oder kalt ist.

      Vorher war nix, nach dem waschen plötzlich da.

      Sowas schonmal jemand erlebt?

      Grüsse
      Viele Grüsse, Jürgen :)
    • Hallo Oophaga,
      das Auto scheint in einem guten Zustand zu sein.
      Scheinbar hast Du vor lauter Low-Ride Fw, die Streben und Traggelenke außer acht gelassen.
      Wenn die anfangen zu quietschen, wird's Zeit zum Wechseln, sonst ist er mal ganz schnell so tief, wie Du ihn nicht haben möchtest!
      Und was die Startschwierigkeiten angeht, wieviel Benzindruck hast Du auf der Steuerleitung - warm?
      Gruß
      R
    • Hallo Jürgen,

      Das quietschen kann zum Beispiel von den Domlagern kommen wo oben das Metall am Gummi aufsitzt.
      Das arbeitet reichlich beim Fahren und lenken.
      (Hatte ich vor kurzem und hab mich dämlich gesucht weil die gesamte VA letzten Winter neu gemacht wurde)

      Welches Kühlmittel fährst du?
      In den m102 kommt eigentlich kein rotes rein sondern blaugrünes (z.B. Glysantin G48)
      Meines Wissens nach kann das rote in unseren Motoren zu verstärkter Korrosion führen und ist ehr für moderne Alublöcke wie aus dem VW Regal vorgeschrieben.
      (Bitte korrigiert mich falls das falsch ist!)

      VG Richard