Wasserpumpendesater -Schrauben im Grenzbereich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wasserpumpendesater -Schrauben im Grenzbereich

      Nachdem ich massiven Kühlwasserverlust bei meinem 2.0 E BJ 92 hatte aber keine Leckstelle gefunden hatte, habe ich nach Studium des Forums mich entschieden eine Wasserpumpe bei TE-Taxiteile zusammen mit einem neuen Riemen zu bestellen. Lieferung kam wie immer schnell und geschwind die Pumpe verbaut. Wie bereits berichtet hatte ich dummerweise die falsche Pumpe eines älteren Modells bestellt (die gibts jetzt bei ebay Kleinanzeigen). Also wieder runter. Leider hatte ich die mitgelieferte Dichtung noch mit Curil bestrichen, so daß nur äußerst mühsam die Dichtungsreste abzukratzen waren. Also die richtige Pumpe telefonisch bestellt -guter Tipp. Diese kam bereits nach einem Tag. Versandkosten wurden mir dabei immerhin erlassen. Gestern morgen eingebaut diesmal ohne Dichtung aber mit Curil. Alles gut dann nahm das Unheil seinen Lauf. Beim Spannen des Riemens -der länger ist als das Original, wie ich später feststellt - hats dann gekracht und ich hatte den Spannarm in der Hand. Ich dachte zunächst, dass der nur ausgehängt ist, da ich das Innenleben nicht kannte. Anstatt zu googeln versucht ich mich dann von oben über den Servopumpenbehälter erfolglos heran zu arbeiten. Eigentlich war es ziemlich kalt in der Garage, das Elend hat jedoch zu Schweißausbrüchen gesorgt. War schon kurz vor der Aufgabe bis ich endlich auf die Idee kam mich von unten vorzuarbeiten. Die Schrauben des Abdeckblechs des Halters sind nicht sonderlich gut zugänglich wenn der Wagen auf dem Boden steht. Irgendwann hatte ich das Gelumpe dann in der Hand. Zwischendrin ist dann noch eine unnötig entfernt trotz Magnetschale in die Abgründe des Motorraums gestürzt. Nun dann sah ich endlich den Auslöser. Das Gußteil hatte es zerlegt. Trost fand ich dann hier im Forum, da ich offensichtlich nicht der einzige bin mit dem Problem. Den ausgenudelten Dämpfer habe ich noch entfernt. Da hatte sich schonmal jemand erfolglos verurteilt. Der Schraubenkopf war ausgenudelt und die Rohrzange musste ran. Also wieder mal eine Bestellung gestartet mit der Hoffnung, dass beim Wiederaufbau diesmal keine Überraschungen erfolgen. So sind sie halt die Höhen und Tiefen des Schraubens....
    • Benman777 schrieb:

      [...] Ich wäre dir sehr dankbar wenn du beschreiben könntest was man alles benötigt und wie man es wechselt

      Gruß Ben
      Der Wechsel ist hier in Text und Bild beschrieben. Für den Stoßdämpfer gibt es, sofern vorhanden, zwei Einbaulagen. Je nachdem wie der Dämpfer verbaut ist, geht es entweder etwas schneller oder es dauert ein klein wenig länger.

      -> wagen124.com/w124-w201-w123-ri…neuern-am-m102-1-82-02-3/

      Gruß & viel Erfolg,
      Philipp
    • Hallo!
      Heute kam das Paket von Taxiteile mit dem neuen Dämpfer und vor allem dem Spanner für immerhin nur 8€. Alles zusammengebaut, Kühlwasser eingefüllt und im Stand laufen lassen bis der Thermostat aufmacht. Dann nochmal aufgefüllt. Alles gut , alles scheint dicht. Dann Probefahrt gemacht. Rein geschaut und oh Schreck Spritzer auf der Motorabdeckung. War möglicherweise die Pumpe gar nicht die Ursache für den Kühlwasserverlust? Werde morgen nochmal ausgiebiger fahren und wenn es sein muß auf die Rampen fahrn und von unten während des Betriebs schauen, wo die Brühe rauskommt. Von oben sieht man nix. Krieg echt einen Vogel! Eine Prüfung? Was sich verbessert hat ist ein Scheppern was in einem niedrigen Drehzahlbereich immer aufgetreten ist. Vielleicht liegts am neuen Dämpfer für den Spanner.
    • Nichts für ungut aber der Titel des Threads, Schrauben im Grenzbereich!?

      ...dann denk doch mal darüber nach unter welchen Umständen Menschen mit Technik gearbeitet haben bzw. arbeiten mussten.

      Im maritimen Bereich an schweren Schiffsdieseln beispielsweise, oder im millitärischen Bereich.
      Oder in kleinen Hinterhofbetrieben unter hohem Zeitdruck mit wenig Equipment.

      Und du wechselst zwei mal eine Wasserpumpe und nennst das Grenzbereich.
    • Für die einen ist das hier Vorgefallene nunmal Pillepalle, für die anderen Grenzbereich. Für mich schon deutlich über dem Grenzbereich meiner Fähigkeiten.
      Auf der anderen Seite ist es für mich weniger Grenzbereich, mal bei 30° was anzupacken, das ich anpacken kann (wobei da echt nicht viel über bleibt bei zwei linken Händen mit jeweils immerhin fünf Daumen).
      Ich habe den Thread jedenfalls gerne gelesen und fand die Story spannend :).
      ______________________________________________________


      NNF - NoNameFound - na gut... Teddy
      ______________________________________________________

      Es war einmal...

      Ohne Zähne um die Kurven - ;(