....und darum ein Benz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ....und darum ein Benz

      Ja Hossa,

      ich bin neu hier und habe wie die Meisten hier seit vielen Jahreneine Vorliebe für Young /Oldtimer.

      1995 Meine Lehre als KFZ-Elektriker beendet und als erstes einen Opel Kadett D besessen, nach sehr kurzer Zeit war es ein Opel Ascona B.......und da ich ja nicht auf meine damaligen meister hören wollte, habe ich seine Warnungen bzgl. Opel und Rost ignoriert :-8

      Dann hab ich mich "belehren" lassen und habe mir was Ordentliches geholt, einen Audi Coupe Typ 81.....tja und bei Audi bin ich bis 2007 hängen geblieben. 3 Ur-Quattros, RS2 Avant, S2 Coupe, 2 mal Fremdgegangen (E30, 325 Alpina und Nissan 240), danach wieder ein Audi 90 Typ 85 Quattro.
      Was für eine schöne Zeit, Audi Fan durch und durch gewesen, aber die Ersatzteile waren Bockschwer zu beschaffen und auch sehr Teuer, deshalb habe ich frustriert das Audi-Lager Verlassen.

      Hinterher bin ich im BMW Lager gelandet, wirklich tolle Autos, nur da gibt es ein Problem, bei meinen BMW's ging fast Täglich etwas kaputt.

      Zeitsprung .....Gegenwart.

      Nachdem ich gerade wieder meinen E46 repariert hatte, war eine Türdichtung Kaputt gegangen....eine bekannte BMW Krankheit......der Kleber der Schutzfolie hinter der Türpappe löste sich auf.....Fazit: 3l Wasser aus dem Beifahrerfußraum geholt und ein Steuergerät war abgesoffen.

      Na Toll....Festbeleuchtung im Kombiinstrument ;(

      Letzte Woche war es dann soweit....wild fluchend wollte ich mir einen Young/Oldtimer holen, ohne Elektro-Schnickschnack.....ein richtiges Oldshoolauto. Nie mehr ESP.....und erst recht keine beknackten Steuergeräte die unter dem Teppich montiert sind <X

      Lange habe ich nach einem alten E-30 gesucht....oder einen 190er.......da die preise für einen E30 aber exorbitant Hoch sind (Verkäufer scheinen in einem Parraleluniversum zu leben).

      Als ich mir die Ersatzteilpreise für den W201 anschaue, bekomme ich das grinsen nicht mehr aus dem Gesicht.....Was.....sooo Billig ist das?? :thumbsup:

      .....und so kam ich zu meinem W 201.....Qualität ist halt Qualität 8)

      Ich hab meinen benz seit letzter Woche und was soll ich sagen.....nach ca. 30 Jahren steht im Tüv Bericht:

      Batteriebefestigung ist nicht 100% in Ordnung....(also ca. 30€ bei Ebay) und dir Radlager hinten sind inne Fritten (25@ bei ATP).....Das ist alles??? :thumbup: :thumbup: :thumbup:

      und darum ein Benz :yo

      Nachtrag:

      Da ich meinen W201 (der noch Verdammt gut im Saft steht) noch lange fahren möchte, werde ich wenn es etwas wärmer wird folgende Teile ersetzen (Vorsorglich)

      GetriebeöL
      Ölfilter und Öl für die Servolenkung
      Lager fürs Differential und vern. Öl (damit es später nicht zum oft erwähnten singen kommt)
      Radlager Vo/Hi
      Motorlager
      Getriebelager
      Hardischeiben

      Teile kosten nicht die Welt und ich denke zur Vorsorge ist das ne gute Idee ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kleiner_Stern ()

    • Kleiner_Stern schrieb:

      .....und so kam ich zu meinem W 201.....Qualität ist halt Qualität
      Dachte ich mir 1993 auch und kaufte meinen als Halbjahreswagen mit 24t km.
      Hab ihn heute noch und werde ihn nicht hergeben, obwohl er "nur noch der Drittwagen" ist.
      Den kriegt mein Sohn eines Tages.

      Herzlich willkommen hier bei den Alteisenfahrern

      Helmut

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bananenmilch ()

    • herzliches Willkommen hier bei den 201ern,

      beim durchlesen Deiner Vorstellung musste ich etwas lachen, da mir vieles sehr bekannt vorkommt.
      Vor allen Dingen die Ersatzteilsituation bei Audi. Ich selbst besitze u.a. einen 77er Audi 80 -Zwischenmodell und kann ein Lied davon singen.
      Einen E30 besitze ich auch und kenne auch die abgehobenen Preise die verlangt und offensichtlich auch bezahlt werden. --> Sowohl für Fahrzeuge, als auch für Ersatzteile.

      Mein Baby-Benz ist da völlig anders.
      Er ist grundsolide, absolut zuverlässig und wenn ich zum "Freundlichen" an den Ersatzteiltresen komme, ist alles meistens am nächsten Tag für kleines Geld lieferbar. Manchmal komme ich mir vor wie an der Wursttheke beim Metzger wenn die Wurstfrau fragt " Darf es etwas mehr sein?" Ei joh, geben Sie mir noch das und das und das ... ;)

      So macht Oldie fahren Spaß. Ich bin sogar hier und da am schauen, ob mir nicht noch ein S124 über die Füße läuft

      cheers

      Rainer
      85er Mercedes 190E
      ================
      77er Moto Guzzi 850 T3
      77er Audi 80
      83er Golf I
      89er BMW E30 Cabrio
      89er Vespa PX