Plötzlich einen ALPINE Verstärker und CANTON Lautsprecher im "Braunen" gefunden...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Plötzlich einen ALPINE Verstärker und CANTON Lautsprecher im "Braunen" gefunden...

      Ich mache hier mal nen neuen Beitrag auf. Im Showroom liest es anscheinend niemand.. :P Also lest mein Zitat daraus unten!

      Oliver_124 schrieb:

      So, nachdem der Braune wegen Erkältung die ersten 2 Wochen bei mir stand, habe ich mich am WE mal auf Rostsuche gemacht.

      Erst habe ich mal den Kofferraum auseinander genommen und festgestellt, dass da Wasser reingetropft ist.
      Typische Ecke: Heckscheibendichtung... Aber das ist eine andere Geschichte..

      Und noch was gefunden, von dem ich vor und beim Kauf nix wusste...

      Es ist eine ALPINE V12 Endstufe und ein Canton RS6 System verbaut... Sehr versteckt im Kofferraum und unter der Hutablage im Verbandskasten.

      Da ich keine Ahnung von sowas habe, meine Frage an die Profis: ist das was Gutes? Klingt das gut? Oder soll ich es rausschmeissen?


      Und wenn ja, welches Radio würdet ihr dazu empfehlen? Im Moment ist ja ein originales Becker verbaut. Anscheinend hatte der Vorbesitzer die teure Headunit rausgebaut.

      Das neue Radio sollte also Cinch-Anschlüsse für den Verstärker haben und Bluetooth-Freisprechen haben... Das Becker behalte ich. Aber für den täglichen Gebrauch, benötige ich Freisprechen und meine Musik im Mp3 Format.

      Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen..

      Gruß Oliver
    • Ist wie immer Geschmacksache, wenn es sich für Dich gut anhört dann lass es drin, sonst raus damit...
      aber beides ist schon gutes Zeug

      Bei der Headunit ists wieder Geschmacksache

      Ich hab aktuell, also nur die neueren HUs

      einen Kenwood BT92SD
      einen Alpine CDE 178BT
      und als günstigen Geheimtip einen JVC KD-R 981BT verbaut


      Alle 3 sehen gut aus ( Geschmacksache ), haben Vollausstattung, 3x Chinch ( Front, Rear, Sub )

      Laufzeitkorrektur, USB, Bluetooth, Freisprecheinrichtung usw.

      jede Menge Einstellmöglichkeiten und klingen gut...

      FLAC unterstützen sie leider nicht, aber dann brennt man halt ne Audio CD, mp3s erkennens natürlich


      Es gibt aber sicher schon neuere, da musst Dich selber umsehen und auch nach Geschmack kaufen


      LG, maxx
      Der Schwarze & der Pajettrote

      Der Almandino

      Der Weiße

      Honda Prelude BA4 und Ford Escort MK3 XR3i / RS Turbo Teile abzugeben / Suche Teile für meine Cortina MK3

      :beer: Die Mercedesfreunde Österreich :beer:
    • Hallo maxx,

      Danke für die ersten Vorschläge. Da es mir beim Radio nicht unbedingt auf die Originalität geht, sind neuere Radios sicherlich in betracht zu ziehen...

      Wie ist denn die Kombination mit einem Blaupunktradio? Z.b. Stockholm?

      JVC macht ja schon sehr preiswerte Radios. Hatte schon in meinem Peugeot 107 und 205 drin. Aber immer nur mit "normalen" guten Boxen. (Alpine) ohne Endstufe und Tief- Mittel- Bass...

      Gruß Oliver
    • Ich hab noch kein neueres Blaupunkt gehabt, kann dazu leider nichts sagen
      Ich hab auch noch ältere JVC Radios, aber nur die Höherpreisigen und war eigentlich auch immer zufrieden damit
      Je höher die Nummer bei den JVC Radios, desto besser
      Am 981 kannst z.B. Endstufen ( 6 Kanäle ) anschließen und auch jedes Chinchpaar extra ansteuern
      Geht bei den meisten anderen aber auch

      LG, maxx
      Der Schwarze & der Pajettrote

      Der Almandino

      Der Weiße

      Honda Prelude BA4 und Ford Escort MK3 XR3i / RS Turbo Teile abzugeben / Suche Teile für meine Cortina MK3

      :beer: Die Mercedesfreunde Österreich :beer:
    • Hi

      Also die alten Alpine V12 waren schon feine Teile.
      Was sowas heute wert ist hängt auch vom optischen Zustand ab.
      Das Canton RS6 war sicherlich mal ein gutes System entspricht aber nicht mehr der heutigen Zeit.
      Abgesehen davon waren die Canton auch immer sehr kritisch betrachtet da die Hochtöner bei falscher Ausrichtung, Einstellung oder auch an diversen Endstufen sehr schrill klingen.
      Aber wie maxx schon schrieb: Geschmacksache.

      Einbau ist jedoch keine Geschmacksache.
      Wenn ich dich richtig verstanden hab sind die Dinger im Erste Hilfe Kasten?
      Also in der Mitte??? Betrifft das auch die Hochtöner?
      Weil das ist Unsinn. Diese Teile gehören nach außen denn sonst bekommst du einen Monoeffekt.

      Gute günstige Musikanlagen fangen bei ca 500 Euro an.
      Hier wäre eine gute gebrauchte 5 Kanal Endstufe, ein kleiner Freeairsubwoofer im Verbandskasten, sowie 4 Koax Lautsprecher drin.
      Ggf. ein bissel Alubutyl für die Heckklappe und diverses Kleinzeug, Kabel etc.......

      Anregungen findest du in meinen beiden Threads in meiner Signatur.
      Mein W201 der Erste mit Tuning und High End Anlage
      TK2007 Mein W201 Tuning mit High End Anlage Neues Update Seite 3

      Mein W201 der Zweite in original Zustand mit kleinem Soundsystem für Jedermann.
      Mein W201 der Zweite
    • Naja hier war zumindest der Bass in der Mitte.
      Gut gelöst war das aber auch nur mit Abstrichen.
      1. Hochtöner sitzen auch hier zu weit innen.
      2. Das Board neigte meinem Wissen nach dazu ab einem bestimmten Pegel zu klappern. Das hab ich jedenfalls ein paar Mal gelesen.
      Und verdammt teuer war es außerdem.

      Die Ablage wurde auch zu Zeiten gefertigt wo der große Hifiboom noch in den Kinderschuhen steckte.
      Da sich das ganze aber deutlich weiter entwickelt hat kann man sagen dass das Board längst überholt ist.
      Eine MDF 16mm Platte als Hutablage mit 2 13er Koax und nem 25er Freeair ist definitiv effektiver.
      Und bevor man so ein Boomsystem da hinten einbaut sollte man über Doorboards vorne nachdenken.
      Ein gutes 16er 2 Wege System kann man einfach durch nix kompensieren.
      Im Gegenteil. Es macht ein Hecksystem schon fast überflüssig und das kann ich definitiv aus eigener Erfahrung sagen da ich selbst viel ausprobiert habe in den letzten 10 Jahren.
      Inzwischen empfehle ich für hinten nur noch nen 13er Koax. Das reicht allemal.
      Mein W201 der Erste mit Tuning und High End Anlage
      TK2007 Mein W201 Tuning mit High End Anlage Neues Update Seite 3

      Mein W201 der Zweite in original Zustand mit kleinem Soundsystem für Jedermann.
      Mein W201 der Zweite
    • Danke ihr beiden.

      Das Canton-System ist bei mir ähnlich eingebaut, wie auf diesem oben genannten und gezeigten Soundboard.

      Die Bässe in der Mitte, die Tieftöner rechts und links und die Hochtöner ganz außen rechts und links direkt in den Ecken vor der Heckscheibe.

      Ich hatte das beim Kauf gar nicht wahrgenommen. Zumal das Becker Classic eingebaut ist.

      Ich geh ma, auf die Suche nach ner anständigen Headunit. Ich finde das System auf jeden Fall oldscool. Ich hatte 1995 in meinem Polo auch eine MDF Platte mit Magnat.

      Wenns gut klingt, wird der Kofferaum noch "entrappelt" mit Alubutyl.

      Doorboards sind nicht so meins. Zu auffällig und ich will keine Prollkarre. Ist ja ein alter Benz und kein E46... Das System war halt von irgendeinem Vorbesitzer noch drin. Komischer Weise ist die der Masseanschluß der Endstufe abgeklemmt...

      Wenns Kacke klingt, fliegt alles raus und feddisch.

      Im 124er habe ich nur vorne modernere Boxen drin. Sonst nix.

      Also, bin weiterhin dankbar für alle Vorschläge für gute Headunit.

      Gruß Oliver
    • Ich wollt im 190er ursprünglich auch keine Doorboards.
      Hab im Schwarzen 10er im Armaturenbrett, 16er Koax in der Hutablage und nen Woofer im Kofferraum... 16er Koax hinten weil ich auch gerne mal von hinten beschallt werde. Manchmal stell ich das Ganze mal mehr auf vorne und mal mehr auf hinten, wie ichs halt gerade haben will...

      Aber seit ich im Jetta Doorboards mit einem Hertz Kompo hab, ohne Hecksystem aber Woofer im Kofferraum will ich im 190er auch unbedingt welche.
      Das klingt so geil und auch Bass ist theoretisch schon soviel da, dass man sich ev. den Woofer im Kofferraum sparen kann

      Doorboards sind mit einem guten System auf jeden Fall eine Überlegung wert

      LG, maxx
      Der Schwarze & der Pajettrote

      Der Almandino

      Der Weiße

      Honda Prelude BA4 und Ford Escort MK3 XR3i / RS Turbo Teile abzugeben / Suche Teile für meine Cortina MK3

      :beer: Die Mercedesfreunde Österreich :beer:
    • So, neue Headunit (KENWOOD KMM BT304) gekauft und Verstärker mit CANTON-System angeschlossen.

      Anlage funzt. Hört sich besser an als die MAGNAT-Boxen im Steilheck Polo 1995. :love:

      Für mich ist es o.k.

      Und das Geilste ist, dass das Radio mehr kann als unser Comand im W211... Klar, kein Navi, aber iPhone freisprechen, BT Musik streamen usw.... TOP! (jedenfalls für mich und die Alltagsschlurre...)

      Gruß Oliver
      Bilder
      • IMG_3965.JPG

        498,04 kB, 2.832×2.124, 20 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oliver_124 ()

    • Ich hoffe nur das du ein Ausnahmegerät von Kenwood bekommen hast und niemals den Service in Anspruch nehmen musst.
      Da könnte ich dir mehrere Din A4 Seiten Bericht mit füllen was die Marke Kenwood angeht.
      Und zwar nicht nur über einen Fall.
      Für mich steht fest: WEnn Kenwood irgendwann als einziger Hersteller noch auf dem Markt ist singe ich selbst oder mach mir wieder ne Brülltüte hinten drauf die Sound macht ;)
      Kenwood - Bäähhhh das Wort stellt mir alle Nackenhaare zu Berge.
      Ok wenn du zufrieden bist dann hoffe ich für dich das es so bleibt.
      Ich persönlich kaufe nur noch Alpine oder Pioneer.
      Mein W201 der Erste mit Tuning und High End Anlage
      TK2007 Mein W201 Tuning mit High End Anlage Neues Update Seite 3

      Mein W201 der Zweite in original Zustand mit kleinem Soundsystem für Jedermann.
      Mein W201 der Zweite
    • War mir schon klar, dass Du Dich an dem Kenwoodthema aufhängst... Habe Deine ganzen Posts schon darüber gelesen. :P

      Wie maxx schon schrieb: das Kenwood Radio kann alles, was ich will z.b. Freisprechen und Musik streamen... und hat gerade mal 80 Euronen gekostet. JVC stand auch zur Wahl. Kostet aber bei gleicher Ausstattung 50 EUR mehr. Bei Dir kost so eine Headunit ja mindestens 300 oder? Da würde ich mich auch ärgern, wenns kaputt ginge. Aber 80 EUR ist grade mal ne Tankfüllung beim 201er... Das juckt mich dann net. Dann fliegts halt auf den Müll...

      Bin auch nicht so audiophil wie Du. Wenn das System mit dem Alpineverstärker und Canton Boxen nicht schon drin gewesen wäre, hätt ich halt nur die Frontlautsprecher drin.

      Im 124er Kombi habe ich ein Becker Grandprix 7990 mit vorne Rainbows und in den hinteren Türen Originale... Im W211 haben wir das HK- Surround-System

      Im W201 ists mir komplett egal. Geld steck ich lieber in Fahrwerk, Motor und Co...

      So ists eben mit den Geschmäckern...

      Lieben Gruß Oliver
    • Hi

      Ja 300 Euro kostete mein 117 Ri etwa als ich es kaufte.
      Inzwischen geht das aber auch etwas günstiger.
      Habe letztes Jahr bei ner Freundin ein 178BT verbaut das lag unter 200 Euro und hat schon ne top Ausstattung.
      Was bei dir ein vergleichbares Alpine gekostet hätte kann ich dir leider nicht sagen da ich mich in dieser Klasse schon länger nicht mehr bewege :D
      Aber ich wünsch dir dennoch viel Glück und viel Freude mit deinem Gerät.

      Gruß Timo
      Mein W201 der Erste mit Tuning und High End Anlage
      TK2007 Mein W201 Tuning mit High End Anlage Neues Update Seite 3

      Mein W201 der Zweite in original Zustand mit kleinem Soundsystem für Jedermann.
      Mein W201 der Zweite