Motor ohne Sounddesign

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor ohne Sounddesign

      Hallo zusammen,
      ich wollte mal an ein paar Beispielen zeigen, wie richtige Motoren ohne Sounddesign klingen.
      Der immer so hoch gelobte AMG V8 Sound ist dagegen so ekelhaft künstlich.

      Ok, nicht so richtig unsere Fz, aber die Motoren haben fast Alle die richtige Konfiguration. :)
      Und noch ein Guter:


      Ich bin ein erklärter Gegner des Sounddesigns.

      Gruß
      R
      PS: Gerade noch was Schönes gefunden bez. Rennfahren:

      Womit wir auch bei der Diskusion wären, was ist ein Rennwagen?
      Flügelmonster sind auch nicht mein Ding, was das Rennen beweißt! -> s.Schräglaufwinke

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Raggna ()

    • Hallo Raggna,

      kann dir nur zustimmen.
      Aber vielleicht haben wir auch irgendwas nicht verstanden. "Active Sound" nennt sich das. Klingt vom Namen her jedenfalls mal besser als so ein passiver Sound eines schnöden alten V8.
      Man muss sowieso unbedingt überall nachhelfen, um alles dem Ideal der DIN 0815 anzugleichen. Man versucht heute in verschiedensten Bereichen, abstrakte Ideale zu einer Synthese zu bringen und in einigen Bereichen kommt hald Fragwürdiges dabei raus. Das fängt an bei Silikontitten und hört auf beim digital kreierten Auspuffsound. Die Folge sind dann technisch unnötige Lautsprecher im Auspuff und Fremdstoffe im Körper. Nichts weiter als der Ausdruck heutigen Denkens. Wems gefällt...

      Grüßle Jo