Fahrwerk Gepfeffert.com

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      verbaut habe ich leider keins, aber ich habe mal angefragt was so ein Fahrwerk für einen 190er kosten würde. Die Jungs haben da "nur" ein V3 mit Verstellbereich 70-140mm, das mit verstellbaren Domlagern 2850€ und ohne 2350€ kostet. Das war mir dann das Geld persönlich nicht wert, auch wenn du damit wahrscheinlich ein wirklich erstklassiges Fahrwerk hast.

      Von dem gibts sogar ein Youtube Video

      Gruß
      Jonas
      Meiner mit dem "Sportabzeichen" 8)

      fuck the plastic, ride the classic :thumbup:
    • Hallo!

      Grundsätzlich kannst du mit nem V3 nur preislich was falsch machen weils das für die herkömmliche Nutzung glaub ich einfach ned Wert ist.
      Qualitativ gibts sicher gar nix zu meckern!
      Einige Leute von mir fahren KW in verschiedenen Fabrikaten und geben nur das Beste von sich.

      Dennoch finde ich es in dem konkreten Fall hier preislich einfach überzogen.
      In der Preiskategorie schonmal über Luft nachgedacht?

      Worum gehts dir genau beim Fahrwerk?

      Gibt ja noch andre Hersteller die Fahrwerke für mehr Tiefgang als herkömmlich baun aber günstiger und nicht unbedingt viel schlechter sind.

      Grüsse
      Viele Grüsse, Jürgen :)
    • Hallo Raggna,

      eins vorab:

      hast dir das video bei Youtube angeschaut?
      Da sagt Andi doch klipp und klar dass es "so" keinen TÜV gibt... Hat er nur um zu zeigen was machbar wäre gemacht.

      So, jetzt mal zu anderen Fragen:

      Wer sagt dir denn was ich mit meinem Auto generell vor habe?
      Wer sagt dass ich auf der Strasse fahren will?
      Dein Argument mit dem Reifenverschleiß kann und will ich so nicht stehen lassen. Den erhöhten Reifenverschleiß hast du mit absolut jeder Tieferlegung (vorausgesetzt du hast die verstellbaren Domlager nicht verbaut), aber das denke ich muss man nicht explizit erwähnen.
      Zu deiner Aussage "Professionell sieht anders aus" - habe ich keine Worte...! Frag mich da doch eher, warum verkauft der Andi von Gepfeffert so viele Fahrwerke? Sicher nicht weil er ein Hinterhofschrauber ist...

      Ich gehe mal davon aus, dass du mit deinen 60 Lenzen auf dem Rücken auch was ganz anderes unter "sportlich" verstehst als ich.
      Und damit beende ich das hier.
    • inlinerboy schrieb:

      Hallo jonasmueller,

      die haben auch ein V2 für 1850€.

      Prinzipiell wäre es mir das V3 schon Wert.

      Wollte halt mal nachfragen ob es Erfahrungen gibt.

      Gruß
      Michael
      Oh das wusste ich gar nicht mit dem V2, aber meine Anfrage ist auch schon eine weile her :D


      Raggna schrieb:

      Hi,
      ich hab mir gerade mal das Video angeschaut.
      Professionell sieht anders aus, aber was ich vermisst habe, im Nachsatz des erhöhten Reifenverschleißes, -
      im Grunde für nix nütze außer zum Posen, bzw. die Profilneurose. :)
      So ein Quatsch habe ich lange nicht gehört, braucht auf der Straße kein Mensch.
      Gruß
      R
      Also ich finde genau so sieht professionell aus ;) Sicherlich hat jeder eine andere Vorstellung von schön oder sinnvoll, aber trotzdem finde ich nicht das, dass Fahrwerk Quatsch ist. Wie schon erwähnt wirst du im Bereich Gewinde qualitativ nichts besseres als KW finden, namenhafte Tuner (JP Performance) schwören ja nicht umsonst darauf. Ob und wie man das Fahrzeug dann noch bewegen kann ist dann sicherlich Einstellungssache, aber in dem Video wurde ja auch ausdrücklich erwähnt, dass man so keinen Tüv bekommt, etc. :D
      Meiner mit dem "Sportabzeichen" 8)

      fuck the plastic, ride the classic :thumbup:
    • inlinerboy schrieb:

      Hallo Raggna,

      eins vorab:

      hast dir das video bei Youtube angeschaut?
      Da sagt Andi doch klipp und klar dass es "so" keinen TÜV gibt... Hat er nur um zu zeigen was machbar wäre gemacht.

      So, jetzt mal zu anderen Fragen:

      Wer sagt dir denn was ich mit meinem Auto generell vor habe?
      Wer sagt dass ich auf der Strasse fahren will?
      Dein Argument mit dem Reifenverschleiß kann und will ich so nicht stehen lassen. Den erhöhten Reifenverschleiß hast du mit absolut jeder Tieferlegung (vorausgesetzt du hast die verstellbaren Domlager nicht verbaut), aber das denke ich muss man nicht explizit erwähnen.
      Zu deiner Aussage "Professionell sieht anders aus" - habe ich keine Worte...! Frag mich da doch eher, warum verkauft der Andi von Gepfeffert so viele Fahrwerke? Sicher nicht weil er ein Hinterhofschrauber ist...

      Ich gehe mal davon aus, dass du mit deinen 60 Lenzen auf dem Rücken auch was ganz anderes unter "sportlich" verstehst als ich.
      Und damit beende ich das hier.
      Hai

      Ich wäre an deiner Stelle mal ein wenig ruhiger mein Freund. Bevor du so mit Leuten sprichs wie du , würde ich mich erst mal über die informieren.

      Dieser Mann, ist einer der Wenigen, der richtig Ahnung hat. Egal in welchen Bereich du Fragen hast hat er eine Lösung. Egal was für ein Typ von Mercedes, Motor, Getriebe usw usw......!

      Also vorsicht mit deinen Äusserungen.........auch wenn er schon ein wenig älter ist. ALTER=Erfahrung und Ahnung.

      Und zum Thema sportlich........Kannst ja mal mit ihm auf der Nordschleife ein Runde drehen...........!
      Sterniger Gruß
      JO Ein alter 190E 3.2L 24Vler

      "Du brauchst ein Fahrzeug, was zu Dir passt, mit Stil, eins mit Charakter - ein Baby zum Liebhaben. Du musst es pflegen, streicheln, tanken, auch Geld reinstecken, so'n Baby will unterhalten werden! Aber dafür bleibt's vielleicht auch bis zum Ende Deines Lebens bei Dir - Dein Eigentum!"

      PS: Wer Reechdschreipfehler bei mir entdeckt, soll sie behalten
    • Hallo,
      warum ich das für Quatsch halte kann ich Dir genau sagen.
      Wozu baut man ein FAHRZEUG um, im Allgemeinen zu Fahren.
      Wenn es nicht gefahren werden soll, ist es ein Stehzeug oder Kunstwerk oder sonst was, aber kein Fahrzeug mehr.
      In meinen Lehrjahren habe ich auch viele Fahrwerke auf der Nordschleife eingefahren, incl. Kaltverformung.
      Dabei lernt man sehr gut, was wie funktioniert, bzw. welche Änderungen, was bewirken.
      Und mein 190er hatte kein erhöhten Reifenverschleiß und ist auch Alltagstauglich.
      Inzwischen aber habe ich den Eindruck, daß bedingt durch die Vielzahl der Medien und Veröffentlichungen, die Masse ihr Hirn abschaltet und auf unseröse Anbieter reinfällt.
      Nach dem Motto je öfter der Quatsch erzählt wird, um so eher glaubt der geneigte Kunde, was er da hört, (weil er es auch hören will)!
      Dazu gehören in meinen Augen auch solche extremen Tieferlegungen für die Straße, die dem Einen oder Anderen, die im Stand von mir aus, gefallen mögen.
      Damit hat man im Alltag erheblich Einschränkungen und besser wird das Fz damit nicht, aber gut, jeder nach seiner Fason.
      Ein Vorschlag:
      Du baust Dir das Fahrwerk ein und wir treffen uns mal auf der Nordschleife und fahren ein paar Runden um die Qualität des Fw zu beurteilen.
      Danach unterhalten wir uns mal in aller Ruhe darüber.
      Und ich sage es im Vorfeld, ich fahre nicht um etwas Kaputt zu machen, sondern nur um Spass zu haben, dazu sind mir die Sachen zu teuer!
      - drum nehme ich im Zweifel eher mal Gas raus.
      Gruß
      R
    • jonasmueller schrieb:

      namenhafte Tuner (JP Performance) schwören ja nicht umsonst darauf

      Raggna schrieb:

      Inzwischen aber habe ich den Eindruck, daß bedingt durch die Vielzahl der Medien und Veröffentlichungen, die Masse ihr Hirn abschaltet und auf unseröse Anbieter reinfällt.
      Da gebe ich den älteren Herren Recht. Die Jüngeren sammel ihre "Erfahrung" nicht mehr selber sonder bei Youtube. Das Ergebniss sind da Fahrzeuge, die auf dem Boden rumliegen. Fahrdynamisch eine volle 5 ins Gesicht.
      300CE-24 '92
      190E 2.3-16 '87
      190E 2.6 '93 (3.0-->3.3)
      E320 T '99
      BMW e30 320i

      Bilder M103 3.3 photos.google.com/share/AF1Qip…DR3NWczTlhQQ2hEOXJ3&hl=de
    • Hallo zusammen,

      ich nehme die Einladung Nordschleife zu fahren gerne an. Darfst dir auch gerne das Fahrzeug aussuchen. Sollte es eine Kaltverformung geben übernehme ich diese auch noch.
      Ich denke mal, es braucht mir keiner von Euch zu erklären wie man auf ner Rundstrecke fährt. Und wer meint er müsse es doch tun - bitteschön. Lassen wir doch taten sprechen.

      Ich werde mich garantiert nicht zügeln lassen wenn ich hier antworte. Dann soll mich der Admin doch lieber rauswerfen. Ich hatte eine ganz normale Frage gestellt. Wenn hier einer ausfällig wurde - so war das nicht ich, der den Anfang dafür gemacht hatte.

      Thema Erfahrung:
      Ich arbeite seit 29 Jahren bei Mercedes - ich kenne an meinen Fahrzeugen sicherlich jede Schraube. Habe auch schon mehr als einen 190er komplett zerlegt und wieder zusammengebaut. Eine technische Frage werdet ihr hier von mir sicher nicht lesen...

      Ich wollte lediglich wissen ob es zu diesem Fahrwerk Erfahrungen hier gibt - nicht mehr nicht weniger.

      Eigentlich hab ich schon viel zu viel zu diesem larifari geschrieben.

      Macht´s gut und viel Spass noch hier.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von inlinerboy ()

    • inlinerboy schrieb:

      Hallo zusammen,

      ich nehme die Einladung Nordschleife zu fahren gerne an. Darfst dir auch gerne das Fahrzeug aussuchen. Sollte es eine Kaltverformung geben übernehme ich diese auch noch.
      Ich denke mal, es braucht mir keiner von Euch zu erklären wie man auf ner Rundstrecke fährt. Und wer meint er müsse es doch tun - bitteschön. Lassen wir doch taten sprechen.

      Ich werde mich garantiert nicht zügeln lassen wenn ich hier antworte. Dann soll mich der Admin doch lieber rauswerfen. Ich hatte eine ganz normale Frage gestellt. Wenn hier einer ausfällig wurde - so war das nicht ich, der den Anfang dafür gemacht hatte.

      Thema Erfahrung:
      Ich arbeite seit 29 Jahren bei Mercedes - ich kenne an meinen Fahrzeugen sicherlich jede Schraube. Habe auch schon mehr als einen 190er komplett zerlegt und wieder zusammengebaut. Eine technische Frage werdet ihr hier von mir sicher nicht lesen...

      Ich wollte lediglich wissen ob es zu diesem Fahrwerk Erfahrungen hier gibt - nicht mehr nicht weniger.

      Eigentlich hab ich schon viel zu viel zu diesem larifari geschrieben.

      Macht´s gut und viel Spass noch hier.
      Hai

      Nicht antworten Raggna........ :whistling: ;) !
      Sterniger Gruß
      JO Ein alter 190E 3.2L 24Vler

      "Du brauchst ein Fahrzeug, was zu Dir passt, mit Stil, eins mit Charakter - ein Baby zum Liebhaben. Du musst es pflegen, streicheln, tanken, auch Geld reinstecken, so'n Baby will unterhalten werden! Aber dafür bleibt's vielleicht auch bis zum Ende Deines Lebens bei Dir - Dein Eigentum!"

      PS: Wer Reechdschreipfehler bei mir entdeckt, soll sie behalten
    • 1.8'er schrieb:

      Da gebe ich den älteren Herren Recht. Die Jüngeren sammel ihre "Erfahrung" nicht mehr selber sonder bei Youtube. Das Ergebniss sind da Fahrzeuge, die auf dem Boden rumliegen. Fahrdynamisch eine volle 5 ins Gesicht.
      Hat für micht nicht viel mit Erfahrung sammeln zu tun, sondern eher Anregungen holen und schauen was andere so treiben. Desweiteren sei gesagt das man nun nicht die Erfahrung und Kenntnis mit Löffeln essen kann, die muss man wie gesagt schon selber machen und ich bin mir sicher da macht jeder andere.

      Ich gehe auch vollkommen mit das die "älteren" im Forum natürlich mehr Ahnung haben und finde es auch gut das sie diese hier mit uns teilen, trotzdem kann man schon mal anderer Meinung sein, gerade was als sinnvoll oder schön zählt (soll ja keiner persönlich nehmen).

      Außerdem gebe ich zu bedenken, dass grade ich (armer Student, 19 :shit: ) mir nun nicht augenblicklich alles leisten kann um es zu testen, da wirds halt manchmal auch LowBudget -> auch wieder Erfahrungen.

      Gruß

      Jonas
      Meiner mit dem "Sportabzeichen" 8)

      fuck the plastic, ride the classic :thumbup: