Schiebedach Seilzug erneuern - Hat jemand ein WIS ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Schiebedach Seilzug erneuern - Hat jemand ein WIS ?

      Hallo,
      mich hats heute auch erwischt.

      Schiebedach angekippt, als es oben war hat irgendwas geknallt. Also erstmal wieder runter gelassen vorsichtshalber. Dann mal aufgefahren um zu schauen ob die Funktion noch geht. Es ging auch auf, allerdings sehr stur und langsam. Also nach 5cm aufgehört und versucht rein zu fahren - ging nicht mehr.

      Der Motor läuft auf jeden Fall, man hört im hinteren Dachhimmel Bereich irgendwas verfahren. Wenn ich die Ankipp Funktion betätige fängt etwas an "über zu rutschen".

      Aber das Schiebedach selbst bewegt sich keinen Millimeter mehr. Habs dann von Hand zu geschoben, angehoben bekomme ich es nun aber nicht mehr. Hinten ist also noch ein Spalt von ca 2cm.

      Ich stell den Wagen erstmal wieder in den Schuppen bis ich da bei gehen kann.

      Wer hat Erfahrungen damit, was ist wahrscheinlich kaputt gegangen ? Lösungsvorschläge ?
      Wollte mich hier erstmal erkundigen bevor ich wild den Dachhimmel auseinander rupfe …

      Gruß Pascal
    • Leider gibt es zu meinem Problem auf den ersten Blick keine Anleitungen oder sonst was.

      Habe nun herausgefunden, dass der Seilzug defekt ist. Aus der Schiene gesprungen, abgerfranst, der Halter ist auseinander gerissen.

      Nun muss ich wohl auch noch den kompletten Dachhimmel ausbauen und die komplette Führung mit Seilzug austauschen.

      Hat jemand dazu Anleitungen oder ein WIS ? Gibt es dabei etwas zu beachten ?
    • Moin Torsten,

      Vielen Dank für die PDF, sieht gut aus! Ist die vom W124 ? Sieht leicht anders aus, im Grunde aber gleich.

      Habe den Zug mittlerweile ausgebaut, ging ohne Anleitung. Allerdings erstmal nur an meinem 2.0 Schlachter, von dem wollte ich den Zug verwenden und in meinen 2.6er einbauen.

      Habe nun aber die Idee, die aufgeweitete Metallführung des 2.6er Zuges wieder zu reparieren, damit die neue Seele da nicht mehr rausflutschen kann. Das würde mir sehr viel Arbeit ersparen. Dachhimmel rausrupfen, Schiebedachmotor demontieren und Zug ausbauen dauert echt so seine Zeit ….

      Zur Einstellung kann ich die Anleitung wieder gut gebrauchen :thumbsup:

      Gruß Pascal
    • micha201 wrote:

      Hallo. Es ist lange her das ich die Transportseele getauscht habe aber der Himmel muß dazu nicht runter genommen werden. Die Seele läuft in einem Rohr. Ich denke Motor hinten und Transportbrücke vorn abschrauben und dann in eine Richtung heraus ziehen. So müsste es funktionieren.

      Gruß micha
      Hi Micha,

      Ich meinte das Rohr in welchem die Seele läuft. Die Seele muss man wirklich nur vorne mit den 2x M5er Schrauben abschrauben, Schiebedach Motor Richtung Schließen verfahren bis der Zug nicht weiter rauskommt, dann kann man ihn von Hand einfach raus ziehen. Am Motor muss dafür nichts geschraubt werden.
      Gruß Pascal