Motor läuft unruhig, geht gelegentlich aus

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Motor läuft unruhig, geht gelegentlich aus

      Hallo liebe Gemeinde

      Hatte mein Fahrzeug letzte Woche in der Werkstatt, welche mein Problem leider nicht finden konnte da es nur sporadisch Auftritt.

      Es handelt sich um den 2 Liter 87kw Benziner von 1988 mit automatikgetriebe.

      Teilweise läuft der Motor sehr unruhig, die Eco, Drehzahl sowie öldruck anzeigen schwanken im stand hoch und runter. Es kam auch schon vor dass der Wagen morgens schlecht angesprungen ist und sogar mal beim fahren aus gegangen ist. Das war dann der Fall wenn ich aus voller Fahrt an einer roten Ampel halten musste.
      Dann ist der Motor quasi zeitgleich mit dem zum stehen kommen ausgegangen. Er springt dann aber, wenn auch etwas widerwillig, sofort wieder an und ich kann weiter fahren. Zudem ist mir aufgefallen dass in letzter Zeit das Problem Auftritt dass der Wagen scheinbar von alleine gas gibt. Das ist kein krasses beschleunigen sondern eher das Gefühl als hätte man den Fuß leicht auf dem Pedal um die Geschwindigkeit zu halten. Dann kommt es auch vor dass der Wagen anfängt zu stocken als würde man das Gaspedal öfter hintereinander kurz Antippen.

      Zündkerzen würden bei der Inspektion erneuern sowie eine undichtigkeit an der benzinpumpe behoben.

      Hat hier villeicht jemand ne Ahnung was das sein könnte?

      Ich bedanke mich jetzt schonmal für eure Antworten und wünsche allen einen schönen Montag morgen.
    • Hallo,
      Also immer wenn merkwürdige Probleme mit dem Motorlauf entstehen, sollte als erstes die komplette Zündanlage kontrolliert werden.

      Als nächstes sollte intensiv auf Falschluft geprüft werden.

      Auch das ÜSR und Kpr sollte kontrolliert werden.
      Beim Gestänge vom Gaszug sollte kontrolliert werden, ob alle Federn vorhanden sind und ob der Microschalter betätigt wird.

      Wenn da nichts zu finden ist, würde ich den Motorlauf ohne Steuergerät beobachten.

      Ist dann der Motorlauf konstant und ohne Unterbrechung, dann liegt der Fehler bei einem elektronischen Sensor, Stellglied was auch immer.
      Und genau dann geht es an die KE.
      Es gibt eine PDF Datei im Netz, womit man alles prüfen kann.

      Gruß Ben