nach 15 Jahren wieder ein 190E

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • nach 15 Jahren wieder ein 190E

      Hallo,

      seit gestern habe ich wieder einen 190E (2.0, EZ04/1990, Automatik, silber, innen Stoff grau, original 49tkm)

      Nach 15 Jahren habe ich mir wieder einen 190E zugelegt. Diesmal jedoch nicht als Alltagsauto, sondern als (fast) Oldtimer. Von daher war mir eine brauchbare Basis wichtig. Gestern mit Fachmann beim Händler gewesen und ein Rentnerauto gekauft.

      Der neue hat die gleiche Innenausstattung wie die zwei Vorgänger, nur eben Automatik und eFH+Sitzheizung.

      Das Michael Schuhmacher Lenkrad habe ich noch. Ich überlege noch dies wieder einzubauen :)

      Bilder vom Neuen zeige ich morgen, wenn ich ihn abhole.

      Hier mal ein paar Bilder von den Vorgängern

      Der Blaue begleitete mich von Dez.1993-April1994, der Anthrazitfarbene von Mai1994 bis Jan. 2004
      Das Herz hing irgendwie immer am 190E.
      Ich hoffe mal, dass dem Silbernen das Schicksal der Vorgänger erspart bleibt.
      Images
      • 20190224_115535 (Large).jpg

        216.86 kB, 1,440×1,080, viewed 42 times
      • mb01.jpg

        46.72 kB, 500×329, viewed 31 times
      • mb05.jpg

        42.75 kB, 370×500, viewed 26 times
      • mb08.jpg

        33.06 kB, 500×370, viewed 27 times
      • mb11.jpg

        47.24 kB, 500×370, viewed 35 times
      • mb15.jpg

        24.78 kB, 500×206, viewed 37 times
      • 20190224_115434 (Large).jpg

        219.01 kB, 1,440×1,080, viewed 46 times
      • 20190224_115526 (Large).jpg

        196.74 kB, 1,440×1,080, viewed 44 times
    • venom wrote:

      Darf man fragen was mit dem Blauen passiert ist? Daß du aus so einem Unfall heile rausgekommen bist, ist bemerkenswert.
      ja ich bin gut rausgekommen, nur heftiges Schleudertrauma, keine Brüche, kein Blutverlust.

      Ich bin damals einfach viel zu schnell unterwegs gewesen. Beim Einfädeln von einem Autobahnzubringer auf eine andere Autobahn wurde es hinter einem LKW zu eng, weil von hinten auf der Überholspur jemand noch schnelleres angeflogen kam. Der Versuch doch noch am LKW vorbeizukommen führte zu einer Berührung, die mich dann zum Drehen brachte. Mehrere Drehungen und Einschläge rechts und links in die Leitplanke. Das weiß ich aber nur aus Schilderungen von Zeugen. Ich selbst habe da eine Erinnerungslücke und war auch kurz bewusstlos.

      Am zweiten Unfall mit dem Anthrazitfarbenen bin ich nicht schuld gewesen. Da hat mir eine unvorsichtige Fiatfahrerin die Seite verformt, weil sie ohne zu schauen aus einer Seitenstrasse rausfuhr.

      Wegen der Hankook:
      Nein. Auf dem Blauen waren Pirellis drauf.
    • My190E wrote:


      Nach 15 Jahren habe ich mir wieder einen 190E zugelegt. Diesmal jedoch nicht als Alltagsauto, sondern als (fast) Oldtimer. Von daher war mir eine brauchbare Basis wichtig. Gestern mit Fachmann beim Händler gewesen und ein Rentnerauto gekauft.

      Hallo,

      das kann ich sehr gut nachvollziehen.
      Nach zwei 190er als Alltagsautos habe ich mir vor 2 Jahren wieder einen 85er aus gepflegtem Vorbesitz zum Genießen gekauft.
      Obwohl ich neben dem 190er noch einige andere Oldies besitze, fällt bei meinen Oldtimer-Ausfahrten immer dann die Wahl auf den W201, wenn ich weitere Strecken zurücklegen muss und wenn ich stressfrei und sicher ankommen will.

      Viel Spaß mit Deinem Neuerwerb

      Gruß

      Rainer
      85er Mercedes 190E
      ================
      77er Moto Guzzi 850 T3
      77er Audi 80
      83er Golf I
      89er BMW E30 Cabrio
      89er Vespa PX
    • Guzzifahrer wrote:

      My190E wrote:

      Nach 15 Jahren habe ich mir wieder einen 190E zugelegt. Diesmal jedoch nicht als Alltagsauto, sondern als (fast) Oldtimer. Von daher war mir eine brauchbare Basis wichtig. Gestern mit Fachmann beim Händler gewesen und ein Rentnerauto gekauft.
      Hallo,

      das kann ich sehr gut nachvollziehen.
      Nach zwei 190er als Alltagsautos habe ich mir vor 2 Jahren wieder einen 85er aus gepflegtem Vorbesitz zum Genießen gekauft.
      Obwohl ich neben dem 190er noch einige andere Oldies besitze, fällt bei meinen Oldtimer-Ausfahrten immer dann die Wahl auf den W201, wenn ich weitere Strecken zurücklegen muss und wenn ich stressfrei und sicher ankommen will.

      Viel Spaß mit Deinem Neuerwerb

      Gruß

      Rainer
      Ich sehe in deiner Signatur, dass du auch anderen Marken fährst. Ich habe auch noch ein Golf 1 Cabrio ☺. Ist ein 1991er mit Motorumbau auf 2.0 16v vom Corrado. Das fahre ich auch nur noch ein paarhundert km im Jahr.
      Gruß Horst
    • My190E wrote:

      gibt es eine Liste, welche Radios im W201 verbaut sein können?

      Also zeitgemäß und H-Kennzeichentauglich.
      Hi Horst,

      eine Möglichkeit wäre z.B. hier:
      w123-hannover.de/html/npr_startseite.html

      Da kannst du dann die verfügbaren Radios zu einem bestimmten Zeitpunkt erfahren.

      Z.B. bei deinem Wagen wären das:
      SA-Code, Bezeichnung, Preis in DM
      515 Becker Avus Kurier MU 530,10
      257 Becker Europa Kurier LMKU 769,50
      518 Becker Avus Cassette electronic Vollstereo Kurier MU 951,90
      254 Becker Europa Cassette electronic Vollstereo Kurier MU 1.265,40
      511 Becker Grand Prix Cassette electronic Vollstereo Kurier LMU 1.550,40
      510 Becker Mexico Diversity Cass. electronic Vollstereo Kurier MKU 2.753,10
      258 Becker Mexico Compact Disc electronic Vollstereo Kurier LMKU 4.394,70


      Gruß,
      Dave.
    • @ Bananenmilch
      Danke, werde ich tun.

      Ich bin die Tage schon x-mal um in herumgeschlichen und freue mich schon wenn ich ihn dann demnächst endlich in die Werkstatt umparken darf.
      Zuerst ist mal Teilebesorgen angesagt.

      Folgendes konnte ich jetzt schon identifizieren und bitte um euren Rat, wo ich das kaufen soll.

      1.) Blende Stoßfänger an der Stoßstangen vorne, die schwarze Leiste:
      2018851421 Schiene Stossfänger vorn
      kann man hier Zubehörteile kaufen, oder besser direkt bei MB?

      2.) 2 neue Lautsprecher im Amaturenbrett. Was nimmt man da am Besten? Qualität ist mir wichtiger wie Preis.

      3.) Gummiablauf vor linkem Hinterrad: 201997238 bei MB, oder?

      4.) Die 5 Leisten vom Kühlergrill. Zubehör oder MB?

      5.) Das Radio. Weiter oben wurden mir ja schon verschiedene Radios genannt. Ab Werk hatte meiner nur die Vorrüstung (habe die Rechnung in den Unterlagen gefunden, und auch die Datenkarten :) und eine elektrische Antenne. Kann man auch ein zeitgemäßes Radio aus dem Zubehör nehmen (z.B. Blaupunkt), oder ist das ein "no go". Wichtig ist mir guter Radioempfang . Die Becker Mexico sind schon teuer, oder? Sind die Becker Mexico ihr Geld Wert?


      Die Liste wird sicherlich fortgeführt :)
    • My190E wrote:

      Folgendes konnte ich jetzt schon identifizieren und bitte um euren Rat, wo ich das kaufen soll.

      1.) Blende Stoßfänger an der Stoßstangen vorne, die schwarze Leiste:
      2018851421 Schiene Stossfänger vorn
      kann man hier Zubehörteile kaufen, oder besser direkt bei MB?

      Also diese vordere Blende (=> "Prallleiste") gibt es nicht mehr direkt bei MB; da muss man auf ein Zubehörteil zurückgreifen.
      Habe mir eine bei kfzteile24.de beschafft; die war ganz o. k.
      Gab erst kürzlich hier im Forum eine Diskussion über die vordere Prallleiste => Prallleiste

      Gruß
      Ralf
    • My190E wrote:

      Folgendes konnte ich jetzt schon identifizieren und bitte um euren Rat, wo ich das kaufen soll.
      1.) Blende Stoßfänger an der Stoßstangen vorne ...

      2.) 2 neue Lautsprecher im Amaturenbrett ...

      3.) Gummiablauf vor linkem Hinterrad ...

      4.) Die 5 Leisten vom Kühlergrill ...

      5.) Das Radio ...

      Die Liste wird sicherlich fortgeführt :)
      Moin,

      zu 1. – Die Prallleiste oder kurz Schiene A2018851421 ist zwar noch bei Mercedes gelistet, aber offiziell nicht mehr lieferbar. Die Erfahrung zeigt aber, wenn ein Artikel noch gelistet ist, gibt es die Möglichkeit, über das Mercedes-Intra-Net, diesen Artikel noch zu ordern. Sprich, in irgendeiner Filiale gibt es die Schiene noch, wird aber eben offiziell als nicht mehr lieferbar geführt. Genaue Auskunft hierüber gibt es nur direkt beim Mercedes-Händler.

      zu 2. – Ich persönlich bevorzuge die org. Lautsprecher, aber da teilen sich die Meinungen ungemein.

      zu 3. – Die Tülle ist lieferbar und kostet beim Freundlichen 4,28 EUR incl. MwSt

      zu 4. – Kühlerverkleidung



      Du brauchst:

      1 x A2018880385 – Stückpreis 29,74 EUR incl. MwSt, ist lieferbar
      2 x A2018880585 – Stückpreis 22,46 EUR incl. MwSt, ist lieferbar
      2 x A2018880685 – Stückpreis 22,46 EUR incl. MwSt, ist lieferbar

      zu 5. – Becker Radios sind schon das Non-Plus-Ultra. Und das Mexico ist schon genial. Aber zeitgleich wurden lt. Mercedes Preisliste Nr. 10 vom 02.Januar 1990 für Personenwagen-Zubehör auch folgende Radios angeboten:

      - Grundig Radio-Gerät WK 180 VD
      - Grundig Radio-Gerät WK 182 VD
      - Grundig Radio-Casseten-Gerät WKC 2049 VD
      - Grundig Radio-Casseten-Gerät WKC 2802 VD
      - Grundig Radio-Casseten-Gerät WKC 4870 mit RDS
      - Grundig Radio-Casseten-Gerät WKC 2640 VD
      - Grundig Radio-Casseten-Gerät WKC 2841 VD

      Wählte man damals ein Blaupunkt-Radio, ging das nur auf Anfrage.

      Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.
      Mit freundlichem Gruss

      Torsten
    • Torsten wrote:

      zu 1. – Die Prallleiste oder kurz Schiene A2018851421 ist zwar noch bei Mercedes gelistet, aber offiziell nicht mehr lieferbar. Die Erfahrung zeigt aber, wenn ein Artikel noch gelistet ist, gibt es die Möglichkeit, über das Mercedes-Intra-Net, diesen Artikel noch zu ordern. Sprich, in irgendeiner Filiale gibt es die Schiene noch, wird aber eben offiziell als nicht mehr lieferbar geführt. Genaue Auskunft hierüber gibt es nur direkt beim Mercedes-Händler.
      Also mein MB ET-Dealer (=> Niederlassung Stuttgart) hat im Januar 2019 wegen der besagten vorderen Schiene/ Prallleiste recherchiert.
      Nach dessen Aussage leider bei keinem Händler mehr verfügbar

      Gruß
      Ralf
    • Die Prallleiste kannst du bedenkenlos aus dem Zubehör nehmen. Meine habe ich vor 3 Jahren erneuert und zwecks dessen einen 40€ eBay-Nachbau erworben. Paßt problemlos.
      »Das Neue daran ist nicht gut, und das Gute daran ist nicht neu.«
      Johann Heinrich Voß (1751-1826) über die Werke Lessings ... und gewiß auch über die Autos des 21. Jahrhunderts