Kombiinstrument mit Außentemperaturanzeige ausbauen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kombiinstrument mit Außentemperaturanzeige ausbauen

      Hallo zusammen,

      ich zweifle gerade sehr stark an mir selbst.
      Ich habe gestern versucht das Kombiinstrument von meinem W201 (Vormopf) auszubauen.
      Es lief dank der zahlreichen Anleitungen aus dem Internet auch fast ohne Probleme .... aber nur fast.
      Bis zu dem Punkt, als ich das Kabel für die Außentemperaturanzeige abziehen wollte.
      Gefühlt ist auf der einen Seite das Kabel fest im Inneren des Kombiinstruments verbunden und die andere Seite verschwindet durch die Schottverschraubung vorne in den Motorraum.
      Gibt es hier ein Punkt, welchen ich übersehen habe? Leider wird dieser Teil in jeder Anleitung "ausgelassen".
      Prinzipiell geht es mir darum, ich möchte für geschenkte 80 Cent einen neuen Kondensator für die anlagen Uhr einlöten, da diese kurz vor dem Einmotten meines W201, über den Winter, ohne Vorwarnung den Betrieb eingestellt hat.

      Vielen Dank im Voraus und Gruß
      Flo
    • hallo eventuell etwas vorsichtig ziehen laut wis ist geht der Temperaturen Fühler neben dem Sicherungskasten Richtung Tacho . Vorsichtig bei Fahrzeugen mit halgeber geht noch ein kabel entweder an den Tacho oder an die verteilerleiste . Die verteilerleiste ist links unterhalb bei der Metall querstrebe verbaut ! man erkennt das kabel vom halgeber es ist weis und hat runden steck
    • Es kommt jetzt zwar sehr spät, aber ich kam leider nicht früher dazu.
      Den zweiten Stecker für die Außentemperaturanzeige habe ich gekonnt übersehen.
      Das Austauschen der beiden Kondensatoren (100 µF, 16 V; 105 °) erbrachte den erwünschten Erfolg.
      Die Uhr erfüllt nun wieder ihren Zweck und dreht munter ihre Runden.

      Vielen Dank für Eure Antworten.