KW Gewindefahrwerk, jetzt auch für den w201

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hey @MORITZ, cool dass du es wagst und schade zugleich. die haben doch immer den Springsale und da sparst du 500 Euro!
      Will mir das Kit auch holen und hab das V2 in meinem CLK und das schockt schon!
      Aber irgendwie warte ich lieber bis es das mal gebraucht gibt.

      Du hast es bestellt und die schreiben ja danke aber wir brauchen noch bisschen oder wie lief das?
      Hab jetzt günstig HR 60/60 bestellt. Hat jemand ne Stoßdämpferempfehlung?
      Schon bisschen gesucht hier aber ich kam auf diese Spex. Da fand ich nicht so viel drüber..
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.
    • Kann ich da mit einsteigen? 40% und 10 steckst du dir ein oder so? Ist ja der Hammer!!
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.
    • MORITZ wrote:

      Mahlzeit Carlos! Habe das Fahrwerk bestellt, aber Kw arbeitet noch an dem FW. Ist noch nicht perfekt konstruiert.
      Gruß
      Habe das Fahrwerk nun seit gut zwei Wochen im Auto und habe dahingehend schon so weit getestet um ein Resümee ziehen zu können. Vorab: Das FW ist jeden Cent wert! Einfach Wahnsinn wie feinfühlig die Dämpfer arbeiten, man merkt wie viel Entwicklung in den Innereien der V3 Dämpfer steckt. Zum verstellbereich der Zug- und Druckstufe brauche ich hier glaube ich nichts zu sagen, außer dass das Grundsetup (-Auto bezogen) für mich schon nahezu Perfekt für die Strasse ist. Zum Auto: schwerer 3,2-24V auf der VA, Achsen V u. H. komplett überholt u. gelagert in PU 80shA, Innenraum ziemlich leer, 1300kg mit 3/4 Tank.
      Ich werde bezüglich Dämpferabstimmung noch ein bisschen spielen und probieren, aber erst nach Abstimmung auf der Radlastwaage. Sonst ist das alles für die Katz.
      Verarbeitung KW-Typisch gut, viel zu meckern gibts nicht. Großes Manko mMn. sind die verstellbaren Federteller. Die sitzen sowohl auf der VA als auch auf der HA oben. D.h. ohne jedesmal die Feder zu entlasten ist es quasi unmöglich die Verstellteller zu bewegen. Das ist z.B. beim Competition (auf der HA) besser geregelt, da Verstellteller unten.
      Alles in allem ein Top funktionierendes Fahrwerk, besonders Interessant für Leute die öfter mal Schnell unterwegs sind.