Motorumbau M103 3.0 -> 3.3

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • und hier noch der Rest :thumbsup:
      Images
      • 4CD8D6C0-4361-43EE-A2B8-388F75C653C5.jpeg

        731.05 kB, 1,537×2,049, viewed 7 times
      • 06E7E12E-42AF-4C24-8E8F-FCF65AB259BE.jpeg

        611.33 kB, 1,537×2,049, viewed 7 times
      • 5607AC81-CBF3-468C-AC9A-C08740FE0C7C.jpeg

        597.13 kB, 1,537×2,049, viewed 7 times
      • CCA42FE7-C769-4578-8003-6B3368E88B92.jpeg

        611.67 kB, 1,537×2,049, viewed 6 times
      • 1AC11783-3FEB-49A2-85C7-E0F1A23A047F.jpeg

        695.64 kB, 1,537×2,049, viewed 6 times
      • 7CDA0E78-BF5D-4841-8C07-514916789175.jpeg

        817.69 kB, 2,049×1,537, viewed 7 times
      • 29670A0E-6793-4722-8AD2-2BA02EBD12E5.jpeg

        127.92 kB, 640×1,136, viewed 9 times
      • F4FE3BC4-570F-4A10-8741-4A7EEBBE5972.jpeg

        774.25 kB, 2,049×1,537, viewed 12 times
    • Naja es gibt / gab hier jemand im Forum der ein Efi Umbausatz für den m102 anbietet.
      Ich habe das auch eine Zeit lang bei ebay kleinanzeigen gesehen.

      Das kann man ggf auch für den m103 nehmen.

      Aber Ob das so viel bringt?
      Kosten Nutzen Aufwand?

      Eine gut eingestellte KE ist immernoch sehr gut.

      Selbst beim 300-24V gibt es die KE und die schafft da 220PS

      Die HFM Motoren 280 und 320 sind nicht viel Sparsamer wie die KE.
      Naja beim LPG verbrauch hatte ich zwischen m104 280er und m103 3,0 keinen nennenswerten Unterschied.
      Lediglich bei hohen Drehzahlen ab 5000rpm und Top Speed hatte die LPG im m104 280er Vorteile weil der keine Venturi "Drossel" hat.

      Keine Ahnung ob Du mit einer EFI so viel mehr "Vorteile" bekommst.

      Und wegen Budget, ja warte erstmal und schau wie lange dein 5G Getriebe mit macht.
      Der 5. Gang ist bei denen der Schwachpunkt.
      Bei den Serienmotoren schon und wenn Du den im 3,3er öft vorderst wird das 5G ggf nicht so lange halten und erfordert bald eine Revision.
      Limo 300E LPG


      Projekte für 2020:

      Projekt 300TE Abschließen:
      Blödes Drosselklappenpoti tauschen
      STH anschließen


      230TE und 280TE Restaurieren
    • Hätte halt schon Bock auf ein freiprogrammierbares Steuergerät...
      hat eigentlich von euch schonmal einer einen Flachschieber auf einem M103 gesehen? Das würde ich persönlich am geilsten finden :D

      Wegen meinem Getriebe... Das wurde anscheinend mal ausgetauscht. Habe da eine MB-Tauschaggregat-Plakette drauf. Weiss jedoch nicht, wann das getauscht wurde. Ich fahre das Auto jetzt seit 30.000km und 8.000km davon als 3.3 . Bis jetzt keine Auffälligkeiten des Getriebes... Mal schauen, was da noch kommt. Aber wenn es kaputt geht, ist es halt so. Ist ja nicht so, dann wird es eben ausgetauscht...

      Ja die Kits bei Sterngarage und vom Turbobanditen habe ich auch schon länger auf dem Schirm... Mal schauen, vielleicht kommt da ja im Laufe des Frühjahres noch was. Wenn ja, halte ich euch auf jeden Fall auf dem Laufenden :thumbsup:

      Viele Grüße
      Tim
    • Moin, interessantes Thema...

      Was ist denn im speziellen der Vorteil einer EFI ggü der KE? Leistung? Ansprechverhalten?

      Gruss Daniel
      "Es wird Wagen geben die von keinem Tier gezogen werden, aber mit unglaublicher Gewalt daher fahren!!" [Leonardo da Vinci]

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen." [Walter Röhrl]


      MfG Daniel
    • Moin Daniel,

      naja es gibt bezüglich KE oder EFI ja immer so kleine Meinungverschiedenheiten, Die einen haben es lieber "original" und die anderen ich sag mal "optimiert".
      Fest steht, dass mit einer EFI betriebenen Steuerung viele Möglichkeiten erschlossen werden, aus Bauteilen bei umgebauten Motoren das Maximum herauszuholen.

      Chris Martens hatte da im 16er Forum mal einen sehr interessanten EFI Thread zu gepostet...

      Viele Grüße
      Tim
    • Motorumbau M103 3.0 -> 3.3

      Für mich wäre es eine Frage des Preises.
      Wenn mein Mengenteiler oder sowas defekt wäre.

      Aber eine efi geht nicht bei Automatik, bisher.

      Automatik und LPG ist ein must have für mich.
      Daher ist eine efi im Moment bei mir ausgeschlossen.

      Ah ja und ich fahre LPG.

      Also bei mir dann EFI mit Automatik und LPG.

      Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
      Limo 300E LPG


      Projekte für 2020:

      Projekt 300TE Abschließen:
      Blödes Drosselklappenpoti tauschen
      STH anschließen


      230TE und 280TE Restaurieren
    • Motorumbau M103 3.0 -> 3.3

      Alles was ich gelesen und gehört habe geht geht das bei Automatik nicht.

      Das Getriebe sendet an die ke oder zsg ein Signal beim schalten das die Leistung da zurück genommen wird beim Schaltvorgang.

      Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
      Limo 300E LPG


      Projekte für 2020:

      Projekt 300TE Abschließen:
      Blödes Drosselklappenpoti tauschen
      STH anschließen


      230TE und 280TE Restaurieren
    • mallnoch wrote:

      Alles was ich gelesen und gehört habe geht geht das bei Automatik nicht.

      Das Getriebe sendet an die ke oder zsg ein Signal beim schalten das die Leistung da zurück genommen wird beim Schaltvorgang.

      Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
      hmm,

      keine Ahnung wie das späteren Motoren ist (280E, 320E), aber bei meinen alten Fahrzeugen (1986-1991) mit KE-Jetronik sendet das Automatikgetriebe auf elektrischem Weg nix an die KE.

      Die wegen Abgaswerten adaptierte KE (früher K-Jetronik) hat nur ein elektrisches Stellglied am Mengenteiler was über den Lambda-Wert bei Kat-Fahrzeugen die Kraftstoff-Menge nachregelt um optimale Funktion des Kat zu gewährleisten, leider resultiert daraus weniger Motorleistung und höherer Benzinverbrauch.

      Wenn das ganze ausfällt, fährt und schaltet der Wagen weiter einwandfrei, nur die Abgaswerte werden nicht mehr erreicht, soweit mein Kenntnisstand: :S

      Ich bin heilfroh diesen "Elektronik-Motor-Käse" nicht in meinen Fahrzeugen zu haben. Wenn ich Leistung haben möchte kaufe ich mir ein Fahrzeug was den Motor mit der gewünschten Leistung hat, da muss ich dann nicht dran "rumfrickeln" um ein paar "vermeintliche" PS mehr zu haben.

      Aber wer an so was Spaß hat :| , früher haben wir auch die Mofas und Mopeds "aufgebohrt" (heute heißt das Tuning :D ), lange gehalten haben die Kisten leider nie.

      Habe schon mal Bilder gesehen von einem V8 (M117) im W201, der hat dann Leistung und Nm satt.

      LPG, wer viele Km macht (oder machen muss) für den ist das sicher eine Möglichkeit Geld zu sparen, für mich als "Oldtimer-Fan" nicht.
      Denn mit dem zusätzlichen "Elektronik-Krempel" gibt es keine H-Zulassung (300TE mit 60€ Versicherung im Jahr), es sei denn man wartet nach der Eintragung LPG-Anlage wieder 30 Jahre. Mal abgesehen von "kein Kofferraum" oder Reserverad mehr.

      Aber Jeder wie er gern mag.

      Gruß
      Jo