Mobile Hebebühne - Welche soll ich kaufen ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mobile Hebebühne - Welche soll ich kaufen ?

      Hi Leute,


      Als ich selbst in meiner Garage auf meinem Auto arbeiten will, suche ich eine gute Mobile Hebebühne. Diese sollte idealerweise leicht und einfach zu benützen sein.



      Ich hab ein bisschen nachgeschaut und finde dass z.B. diese gut aussieht. Die ist von einer CZ Firma und die Bewertungen sind solid.

      Hat jemand Erfahrungen mit dieser? Weitere Kommentare/Empfehlungen zu diesem Thema sind natürlich willkomen!

      Grüße

      Mathias
    • Meine kam am Samstag. WDW Lift. Hat der Unki auch oder wie der heißt. (Der mit dem 55er Motor im 190) bin sehr zufrieden. Preis ist es wert. Sieht echt anders aus als der Ebayscheiß den ich bei nem Kumpel sah. Und super praktisch da Rollen und alles vorhanden. Selbst der Kontakt vor und nach dem Kauf der Bühne ist genial. Man kann immer schreiben, fragen usw. Ich will keine Werbung machen, bekomme da auch nix für ich bin einfach nur überzeugt davon!
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.
    • Bananenmilch wrote:

      Hi
      das Thema interessiert mich auch brennend.
      Was mir im Video auffällt, das Teil braucht seitlich ne Menge platz, ich schätze mal mindestens 1 Meter, um unters Auto geschoben werden zu können.
      Habe ich in meiner Garage leider nicht, sind da nur ca 2,50 Meter Gesamtbreite. Ich denke, die meisten Garagen haben noch diese Breite.

      Servus

      Helmut
      hi Helmut!
      Ich habe mir vor einer Woche eine Kurzhubbühne von Weber gekauft! Die löst deine Probleme mit dem Platz, da kannst bei nichtnutzung einfach drüber parken
      Images
      • IMG-20190406-WA0008.jpg

        138.73 kB, 899×1,599, viewed 32 times
      190E 2.0 Bj1991

      E220 Coupé Bj1993

      E200 CDI BlueEfficiency Bj2012
    • Jensi46 wrote:

      Ich habe mir vor einer Woche eine Kurzhubbühne von Weber gekauft! Die löst deine Probleme mit dem Platz, da kannst bei nichtnutzung einfach drüber park
      Hi
      ist die so schmal und niedrig, daß ein Auto drüber passt oder muss ich da über die Rampen rattern?
      Wenn ich mir die Bodenfliesen (die sind doch 60 * 30 cm ca.) ansehe, ist das Teil doch sicher 1,80 Meter breit, oder?
      Ich frage mal Prof. Google nach "Kurzhubbühne Weber", mal schaun.
      Danke.
      Helmut


      Edit

      Ja, ist 1,89 M breit. Da ich den Stellplatz (habe eine überlange Garage mit fast 10 Meter) täglich nutze, es stehen 2 Autos hintereinander drin, müsste ich da zweimal am Tag drüberrattern....
    • Wenn ich einbringen darf:

      Man kann einfach Platten bestellen und die auslegen oder diese Unterlagen von Waschmaschinen sollte es Probleme geben. Zudem lohnt es sich einen Spiegel an der Vorderwand zu installieren bei dem man sie wo die Räder stehen. Hatte gestern mal meine Bühne oben und es lief echt gut. Erstmal nur zum Räderwechseln aber dafür, dass die Bühne nicht verankert ist, war der Stand super sicher!!
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.
    • Bananenmilch wrote:

      Wenn ich mir die Bodenfliesen (die sind doch 60 * 30 cm ca.) ansehe, ist das Teil doch sicher 1,80 Meter breit, oder?
      Ich frage mal Prof. Google nach "Kurzhubbühne Weber", mal schaun.
      Danke.
      Helmut


      Edit

      Ja, ist 1,89 M breit. Da ich den Stellplatz (habe eine überlange Garage mit fast 10 Meter) täglich nutze, es stehen 2 Autos hintereinander drin, müsste ich da zweimal am Tag drüberrattern....
      also, die Bühne kann das ab, da rattert auch nix beim drüberfahren, selbst mein reichlich tiefer 190E kommt da drüber wech
      Natürlich fährt man quasi über einen Verkehrsberuhigungshügel innerhalb der Garage, aber wie @2.5-17 schon schrieb, kann man die Bühne einlassen, oder aber Rampenverlängerungen vor die Bühne und dahinter legen dann geht's halt seicht und komfortabel darüber hinweg!
      Das muss so eine Bühne aber auch abkönnen, sonst hätte es keine Bühne werden dürfen
      190E 2.0 Bj1991

      E220 Coupé Bj1993

      E200 CDI BlueEfficiency Bj2012
    • @ackerdiesel

      Mir persönlich wäre der Autohebetisch zu flötig.
      Da kann ich mir beim Besten Willen keine E-klasse drauf vorstellen, mal ganz abgesehen von der Gefahr des Verrutschens auf dem Untergrund oder sogar des Autos auf dem Hebetisch.
      Auch habe ich mal gelernt "ein Dreieck ist unverschieblich"
      Ich sehe keinerlei Schrägabstützung des Tragwerkes....
      In meinen Augen lebensgefährlich... und ich muss andererseits Baugerüste aufstellen, da wird bei weniger Last deutlich mehr Sicherheit hergestellt als bei diesem Autohebetisch....
      Preislich finde ich den auch sehr sportlich für das bissel geraffel...
      190E 2.0 Bj1991

      E220 Coupé Bj1993

      E200 CDI BlueEfficiency Bj2012
    • Das sehe ich alles als absoluten Notbehelf.

      Das man den Wagen auf der Autolift3000 da so schön drauf Wippen kann muss er auch richtig stehen, stelle ich mir schwierig vor.

      Dann lieber einen soliden Wagenheber (nicht Boardwerkzeug) und Holzklötze, so schraube ich seit Jahren und hab die Schnauze so langsam aber auch voll.

      Im Neubauhaus dieses Jahr wir es bei mir eine Nussbaum Powerlift geben. Bin absolut überzeugt von dem Ding:
      Angebot bei Wulf

      Keine Ausgleichsseil, keine Umlenkrollen, keine Trag- und Sicherheitsmuttern und schnellerer Lauf wie alle anderen.
      Images
      • 2019-04-11 09_35_50-Autodesk AutoCAD 2017 - [Haus.dwg].png

        118.76 kB, 831×558, viewed 8 times
      Als Ziel schwebte ihm vor:

      "in den Besitz einer Kraftmaschine zu gelangen, die stehts zur Arbeit bereit,
      keine Zeitverluste durch Vorbereitungen bewirkt und ohne allzu große Kosten zu betreiben ist".
    • AllesWoller wrote:

      Das sehe ich alles als absoluten Notbehelf.

      Das man den Wagen auf der Autolift3000 da so schön drauf Wippen kann muss er auch richtig stehen, stelle ich mir schwierig vor.

      Dann lieber einen soliden Wagenheber (nicht Boardwerkzeug) und Holzklötze, so schraube ich seit Jahren und hab die Schnauze so langsam aber auch voll.

      Im Neubauhaus dieses Jahr wir es bei mir eine Nussbaum Powerlift geben. Bin absolut überzeugt von dem Ding:
      Angebot bei Wulf

      Keine Ausgleichsseil, keine Umlenkrollen, keine Trag- und Sicherheitsmuttern und schnellerer Lauf wie alle anderen.

      Super Lösung...allerdings braucht es dazu die entsprechende Raumhöhe, die nicht jedem zur Verfügung steht.
      Grüße
      Mario