AMG Felgen W201,

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • AMG Felgen W201,

      Guten Abend liebe Community!

      Ich bin zu der Entscheidung gekommen, dass mein Baby neue Felgen bekommt.

      Habe im Netz die folgenden Felgen gefunden, jedoch habe ich keine Bezeichnung für diese bzw. weiß ich auch nicht, von welchem Modell diese ursprünglich stammen. Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?

      Grüße Matze
    • Hallo Matze,
      da mußt Du beim Verkäufer genau nachfragen.
      Es sieht auf dem Bild so aus, als seien es die 7,5x16, aber bei der ET gibt es zwei Varianten.
      Einmal ET40, das ist die ältere, bevor AMG übernommen wurde und mit TÜV-Gutachten, dann noch ET 37 mit DB Teilenummer und ABE.
      Zu beachten gibt es, das die Felgen rel. schwer sind, 10,5Kg merkt man deutlich im Fahrkomfort.
      Solltest Du in Betracht ziehen die Bremsen etwas aufzurüsten, das funktioniert bis zu den 300E-24V Bremsen.
      Mehr geht damit nicht.
      Etwas bördeln bzw. unterlegen wirst Du müssen.
      Gruß
      R
    • Hallo ich schließe mich mal der Runde an!
      Und zwar hab ich das Problem ich hab genau diese Felgen mit 37 ET auch in 7,5x16 und will die auf meinen Mercedes w201 eintragen lasse ich hab nur die Teilenummer die Hinten auf der Felge drauf steht hat jemand da ein Gutachten ? Wäre sehr nett
    • Hi,
      da mußt Du nur mal zum TÜV um sie Dir eintragen zu lassen, bzw. vorher mal mit den reden, ob zugänglich sind, oder ob Du zu einem anderen TÜV mußt.
      - etwas ausstellen ggf. Bördeln, mußt Du vorher, sofern kein Sportline, bzw. auch bei der Reifengröße solltest Du nicht über 225/45 R 16 gehen, bzw. beim Originalen (~192cm) bleiben.
      (möglich 195/60; 205/50; 225/45)
      Dafür hat der TÜV alles da, weil die eine Daimler- Teilenummer haben, es geht nur um die Reifengröße.
      Gruß
      R
    • Hallo guten Morgen,
      im Prinzip funktionieren die Reifen.
      Aber der Abrollumfang ist deutlich zu klein und entspricht dem des VW Golf.
      Zu kleine Räder sehen auf dem 201 nix aus. (-meine Meinung ; gewollt und nicht gekonnt)
      Durch den zu kleinen Abrollumfang macht man die Übersetzung kürzer und bringt das ABS zu früh zum Regeln, usw.
      Platz schafft man durch zu kleine Räder schon, aber......... lieber gleich richtig.
      "Wer mit den großen Hunden pissen gehen will, muß das Bein hoch heben können!"
      Gruß
      R
    • Omomamo wrote:

      Hallo ich schließe mich mal der Runde an!
      Und zwar hab ich das Problem ich hab genau diese Felgen mit 37 ET auch in 7,5x16 und will die auf meinen Mercedes w201 eintragen lasse ich hab nur die Teilenummer die Hinten auf der Felge drauf steht hat jemand da ein Gutachten ? Wäre sehr nett

      hier im Anhang das Gutachten zu den Felgen. ET 37......das Gutachten für ET 40 habe ich auch noch

      Gruß Jürgen
      Files
      Dieser Beitrag wurde bereits 201 mal editiert, zuletzt von »Katzenjammerkid°

    • Raggna wrote:

      Hallo guten Morgen,
      im Prinzip funktionieren die Reifen.
      Aber der Abrollumfang ist deutlich zu klein und entspricht dem des VW Golf.
      Zu kleine Räder sehen auf dem 201 nix aus. (-meine Meinung ; gewollt und nicht gekonnt)
      Durch den zu kleinen Abrollumfang macht man die Übersetzung kürzer und bringt das ABS zu früh zum Regeln, usw.
      Platz schafft man durch zu kleine Räder schon, aber......... lieber gleich richtig.
      "Wer mit den großen Hunden pissen gehen will, muß das Bein hoch heben können!"
      Gruß
      R
      Das Problem sind weniger die 10 Euro Mehrpreis für Reifen und die Montage eines Ausstellkits sondern, dass ich die Karosserie weitestgehend original belassen möchte. Aus diesem Grund habe ich längere Zeit nach einer geeigneten Felgen-Kombi gesucht. Ich werde es mal mit 205/50 vorn und 225/45 hinten probieren. Notfalls muss ich bördeln.
    • Hi,

      ich habe die Felgen ab Werk drauf. Bei mir war das Ausstellkit montiert, was ich aber entfernt habe weil es wie ein schlecht reparierter Unfallschaden aussieht. Die Felgen haben trotzdem genug Platz, jetzt sogar mit einem halben Zoll breiter und ebenfalls 225 45 16 immer noch keine Probleme bei ca. 45mm auf der Vorderachse Tieferlegung.

      Hinten sind die Kanten ab Werk umgelegt aber bei 7.5 Et 37 nicht nötig. Da ist noch viel Platz.

      Also wenn Du mit der Tieferlegung nicht übertreibst, gibt es keine Probleme. Alternativ kann man 205/50 fahren, aber Mischbereifung würde ich nicht machen. Die 205er ziehen etwas die Kante. Schmaler sieht aber bescheiden aus weil die Felgen zu breit dafür sind.

      Bei der Auswahl an 225 45 16 Reifen, solltest du lieber gleich 205er nehmen.
      300CE-24 '92
      190E 2.3-16 '87
      190E 2.6 '93 (3.0-->3.3)
      E320 T '99
      BMW e30 320i
      BMW 528i

      Bilder M103 3.3 photos.google.com/share/AF1Qip…DR3NWczTlhQQ2hEOXJ3&hl=de
    • Omomamo wrote:

      Das Gutachten ist aber für 225er reifen und dann mit bördeln auch verbunden..
      stimmt habe ich jetzt auch gesehen....die Felgen mit ET 40 kann man auch mit 205 fahren oder mit Mischbereifung....
      die Felgen mit ET 37 haben hinten auch noch genug Platz ...vorne mit 225 vlt nicht mehr so viel..ausprobieren oder das Ausstell kit
      verbauen...wenn du einen ab 1990 W201 hast sind die Kanten der vorderen Kotflügel vom Werk aus umgelegt.

      Gruß Jürgen
      Dieser Beitrag wurde bereits 201 mal editiert, zuletzt von »Katzenjammerkid°

    • Katzenjammerkid wrote:

      .8x17 ET 35 passte das ganz knapp vorne
      Wie bei mir mit 8x16 et35. Die 7.5x16 Et37 stehen 0.8cm weiter innen.

      Nur zum Nachdenken! Felgen machen Schuhe und der Reifen macht die Felgen. Bitte gehe da etwas bedacht vor. Auf einer 7,5" Felge gehören 225er Reifen, wenn es sein muss auch 215. Alles ander wirkt nicht stimmig oder es muss der Querschnitt der Reifen verkleinert werden, was aber wie Golf 3 Räder aussieht.

      Wenn 215er zu breit sind, Stil bewahren und andere, schmalere Felgen benutzen.
      300CE-24 '92
      190E 2.3-16 '87
      190E 2.6 '93 (3.0-->3.3)
      E320 T '99
      BMW e30 320i
      BMW 528i

      Bilder M103 3.3 photos.google.com/share/AF1Qip…DR3NWczTlhQQ2hEOXJ3&hl=de
    • Katzenjammerkid wrote:

      patrick8549 wrote:

      Hat eigentlich schonmal jemand auf der Vorderachse 195/50 R16 ausprobiert? Sollte doch auch funktionieren oder nicht?
      Man könnte 215/50 R16 fahren Abrollumfang 195,02....wäre also fast wie mit den original Reifen /Felgen (195,03).
      Gruß Jürgen
      Leider gibt es diese Reifengröße bis auf ein paar Ausnahmen (no-name, Winterreifen) nicht. Hätte ich auch gerne für die Hinterachse. :(