Soundsystem aufwerten, Welches Radio?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Soundsystem aufwerten, Welches Radio?

      Hallo Leute,

      Ich würde gerne einen etwas besseren Sound in meinem 190er haben. Momentan ist bei mir ein Becker Kurier 460 verbaut und ich habe 2 Mono Lautsprecher im Amaturenbrett.
      Ich würde sehr gerne bei den Becker Radios bleiben die original im 190er verbaut waren und da gibt es ja nun eine ganz schöne Palette. Meine Frage ist also welches Radio ihr mir da empfehlen könnt und welches sich für mein Vorhaben am besten eignet. Ich dachte da eventuell an ein Becker Europa 2000 was es ja schon recht günstig gibt. Klappt das überhaupt mit den Anschlüssen am Radio die ich jetzt habe?

      Ich würde im gleichen Zug gleich die vorderen Lautsprecher gegen modernere ersetzten und dann auch Stereo. Ebenso habe ich mir überlegt noch 2 Lautsprecher und vielleicht einen kleinen Subwoofer in die Hutablage einzubauen. Zumindest will ich mir vom Radio her die Option offen halten. Es muss nichts weltbewegendes sein was die ganze Nachbarschaft beschallen kann, aber es soll ordentlich klingen.

      Da ich auf dem Gebiet HiFi genau gar keine Ahnung habe würde ich mich über jede Anregung freuen, auch was die Wahl der Lautsprecher und so betrifft.

      Gruß Jonas :)
      Meiner mit dem "Sportabzeichen" 8)

      fuck the plastic, ride the classic :thumbup:
    • Das Becker Europa 2000 passt. Vom Klang ist das Grand Prix 2000 deutlich besser. Wenn ein Subwoofer verbaut werden soll sollte das Radio einen Vorverstärkerausgang haben um eine Endstufe einzubauen. Da empfiehlt sich das Becker Indianapolis das habe ich auch drin .das macht Ordentlich Dampf und passt optisch sehr gut. Wenn’s modern sein soll baut Continental Autoradios mit DAB + Bluetooth Audio undFreisprechanlage , CD und USB Anschluss. Passt von der Farbe her auch ganz gut.
      Gruß Spinnrad
    • Super, danke für die schnelle Antwort! Da werd ich mich mal demnächst nach einem umschauen. Die anderen Radios die du genannt hast passen auch von den Steckern her oder muss man da viel umarbeiten?

      Was Bluetooth angeht habe ich jetzt an meinem Kurier einen Adapter dran der über diesen mehrpoligen Anschluss läuft, das wird ja dann bei den neueren wegfallen aber das kann man ja bei RadioPiraten umrüsten lassen und erhält sich die Originale Optik. ;)

      Gruß Jonas
      Meiner mit dem "Sportabzeichen" 8)

      fuck the plastic, ride the classic :thumbup:
    • jonasmueller wrote:

      Hallo Leute,

      Ich würde gerne einen etwas besseren Sound in meinem 190er haben. Momentan ist bei mir ein Becker Kurier 460 verbaut und ich habe 2 Mono Lautsprecher im Amaturenbrett.
      Ich würde sehr gerne bei den Becker Radios bleiben die original im 190er verbaut waren und da gibt es ja nun eine ganz schöne Palette. Meine Frage ist also welches Radio ihr mir da empfehlen könnt und welches sich für mein Vorhaben am besten eignet. Ich dachte da eventuell an ein Becker Europa 2000 was es ja schon recht günstig gibt. Klappt das überhaupt mit den Anschlüssen am Radio die ich jetzt habe?

      Ich würde im gleichen Zug gleich die vorderen Lautsprecher gegen modernere ersetzten und dann auch Stereo. Ebenso habe ich mir überlegt noch 2 Lautsprecher und vielleicht einen kleinen Subwoofer in die Hutablage einzubauen. Zumindest will ich mir vom Radio her die Option offen halten. Es muss nichts weltbewegendes sein was die ganze Nachbarschaft beschallen kann, aber es soll ordentlich klingen.

      Da ich auf dem Gebiet HiFi genau gar keine Ahnung habe würde ich mich über jede Anregung freuen, auch was die Wahl der Lautsprecher und so betrifft.

      Gruß Jonas :)
      Ich kann dir das Becker Gran Prix empfehlen. Das Stereo ist fantastisch und du hast viele Optionen, kannst Sender speichern und hast eine automatische Such Funktion, die den nächsten Sender sucht. Das Kassettendeck ist exzellent, brauchst die Kassette gar nicht umdrehen und so.
      Unter einem Stern, der uns alle vereint!

      Mit freundlichen Grüßen Phil und Alf
    • Moin Jonas!
      Prinzipiell kann man auch ein Grandprix 2000 mit Subwoofer ausrüsten, dann aber nur über sogenannte "High-Level" Adapter mit denen ein Eingangssignal direkt an den Lautsprecherausgängen des Radios angegriffen wird.
      Bei den Aktiv-Woofern von Pioneer, Eton usw, die unter dem Sitz montiert werden können sind diese Adapter bereits als Anschlussalternative zu Chinch Anschlüssen bereits integriert.
      Passt also!
      Meine Erfahrung hat gezeigt, das das Klangbild zwar basslastiger wird, aber eine ausgewogene Einstellung ohne Frequenzweichen und Laufzeitkorrektur fast nicht möglich ist und daher immer einen Kompromiss darstellt. Was sich bei dem einen Titel total geil anhört, kann beim nächsten Titel stark enttäuschend sein.
      Wenn du richtig Klang haben möchtest, kommst du um ein modernes Radio fast nicht herum, weil dort alles dran und drum ist, was die Installation und die Einstellung extrem erleichtert.
      Ich weiß, moderne Radios sehen immer irgendwie fehl am Platz aus im 201, auch im 124er...
      190E 2.0 Bj1991

      E220 Coupé Bj1993

      E200 CDI BlueEfficiency Bj2012
    • Lautsprecher:

      So ziemlich alles, was derzeit auf dem Markt ist, 100mm Durchmesser hat und ne Einbautiefe unter 54mm passt in die vorderen Lautsprecheröffnungen.
      Klanglich gibt es bei den 100ern keine großen Offenbarungen, wenn ohne "stabile" Endstufe beschrieben. Heißt:
      Ein 25Euro Crunch LS klingt am Grandprix genauso wie ein 125Euro Rainbow.
      Allerdings ist so ziemlich alles besser, als die werksseitigen Papptröten, die ja auch mindestens 25Jahre aufm Buckel haben.
      In meinem 190er verrichten genau diese 25Euro Crunch gute Dienste an einem Becker Traffic Pro.
      Ist kein High-End, aber mehr als nur tauglich.
      Ich habe dazu einen Free-Air Subwoofer unter der Hutablage unterm Verbandskasten (entfällt)
      Und das geht gut zur Sache. Wenn ich original will, baue ich meine neuwertige Hutablage wieder rein verichte auf abgrundtiefen Bass und fertig
      Images
      • 20181101_163036.jpg

        1.04 MB, 1,836×3,264, viewed 10 times
      • 20180824_195511.jpg

        1.03 MB, 1,836×3,264, viewed 8 times
      • IMG-20180813-WA0010.jpeg

        1.37 MB, 2,322×4,128, viewed 17 times
      • IMG-20180813-WA0013.jpeg

        1.13 MB, 4,128×2,322, viewed 17 times
      • 20180715_201912.jpg

        1.71 MB, 3,264×1,836, viewed 15 times
      190E 2.0 Bj1991

      E220 Coupé Bj1993

      E200 CDI BlueEfficiency Bj2012
    • Hallo Jens,

      danke erstmal für die Bilder, das hilft mir sehr! Ich finde du hast da eine optisch sehr schöne und saubere Lösung gefunden.

      ich hab mich auch mal bisschen in das Thema eingelesen und finde die Lösung mit Aktiv Woofer unterm Sitz nicht so prickelnd. Ein Free Air in der Hutablage wird wahrscheinlich die beste Lösung sein. Was das Radio betrifft hab ich gesehen das die Radio Piraten die alten Becker auf einen Chinch Ausgang umrüsten. Finde ich auch keine schlechte Lösung. Da könnte man ja dann eine kleine 5/6 Kanal Endstufe einbauen und die Lautsprecher darüber mit laufen lassen. Da würde ja auch ein Becker Europa den Dienst erfüllen, was ja doch ein ganzes Stück billiger als das Gran Prix ist, oder liege ich da falsch?

      Ich denke vorne werden es auch erstmal ein paar vernünftige 100er und hinten sollen sich ja 130er ganz gut machen. Was für welche hast du hinten drinne?

      Der erste Schritt wird wahrscheinlich sein das ich mich um ein Grand Prix 2000 kümmere und dann die vorderen Boxen tausche. Den Rest kann man ja mal Stück für Stück machen.

      Gruß Jonas
      Meiner mit dem "Sportabzeichen" 8)

      fuck the plastic, ride the classic :thumbup:

      The post was edited 1 time, last by jonasmueller ().

    • Hallo Jonas

      Zu deinem Radiovorhaben mit dem Becker und dazu benötigte Stecker kann ich dir nicht so sehr viel sagen.
      Ich bin kein Originalfanatiker und habe daher von Becker nicht so viel Ahnung.
      Allerdings kannst du gerne mal in meine Signatur schauen und dir meine beiden Einbauten in den 190ern anschauen die ich mal gefahren habe.
      Da findest du auch Bilder von Freeairwoofern etc.
      Was den Freeair angeht so möchte ich dir vorab zumindest einen Rat mit auf den Weg geben:
      95% aller Woofer eignen sich nicht als Freeair. Daher bevor du kaufst versichere dich das der Woofer auch passt.

      Der Crunch Woofer von Jensi ist mir zwar unbekannt aber ich bin da doch ein bissel von entfernt sowas in meine Fahrzeuge zu verbauen.
      Crunch war vor 20 Jahren mal geil als noch ein gewisser Herr Mantz von Zed Audio mitgespielt hat. Heute Mainstream aus dem untersten Regalboden.
      Ist allerdings auch ne Frage der Ansprüche. Will Jensi da jetzt auch nicht zu nahe treten.
      Ne günstige Anlage in meinem "Zweit190er" lag bei 700-800 Euro
      Das große Soundsystem im anderen bei etwa 3500 Euro Neupreis.
      Ob der Woofer einfach nur funktioniert oder auch Freeairtauglich ist weiß ich auch nicht.
      Was ich aber definitiv sagen kann:
      Ein guter Woofer der gut läuft erzeugt im 190er soviel Druck das die originale Hutablage definitiv durch eine 13mm besser eine 16mm MDF Platte ersetzt werden sollte weil die originale Presspappe zu vibrieren anfängt und Geräusche erzeut die nicht erwünscht sind.
      Und ein grobmaschiges Hexaconalgitter über das Wooferloch würde dann auch eine optisch weniger unauffällige Lösung bieten denn dieser Kasten von Jensi über dem Woofer finde ich persönlich jetzt auch nicht so schön.
      Aber wie ich schon sagte: Ist alles ne Frage der Ansprüche und des Aufwand den man bereit ist zu betreiben.

      Gruß Timo
      Mein W201 der Erste mit Tuning und High End Anlage
      TK2007 Mein W201 Tuning mit High End Anlage Neues Update Seite 3

      Mein W201 der Zweite in original Zustand mit kleinem Soundsystem für Jedermann.
      Mein W201 der Zweite
    • Hallo Timo,
      Um den Stecker hab ich mich jetzt schon gekümmert, das sollte kein Problem sein. Sicherlich werde ich mit dem Becker paar Kompromisse eingehen, aber mir ist die Originale Optik schon wichtig.

      Ja ich hab schon einiges hier im Forum von dir gelesen, du scheinst ja wirklich richtig Ahnung zu haben, da komme ich gern mal auf dich zurück wenn es bei mir ans Eingemachte geht :)

      Momentan bin ich dabei mir mal einige Komponenten zusammen zu suchen, vielleicht kannst du mir da ja eine Marke empfehlen was eine gute gebrauchte 5/6 Kanal Endstufe angeht. Will die Lautsprecher gerne auch darüber laufen lassen.

      Was die Lautsprecher angeht liebäugle ich grade mit den ETON Prx 110.2 oder den Emphaser ECX 100 für vorne. Die liegen in meinem Budget und scheinen keine ganz schlechten Bewertungen zu haben. Hinten kommen dann analog die gleichen rein mit 13cm oder 16cm Durchmesser, da hab ich mich noch nicht ganz festgelegt.

      Was den Woofer angeht habe ich noch gar nicht geschaut, das kommt zu späterem Zeitpunkt.

      Die Hutablage hätte ich auch nicht zerschnitten sondern eh neu gemacht aus MDF. Bis dahin ist es zwar noch ein weiter Weg der Plan steht schon einigermaßen.

      Wenn du noch weitere Anregungen hast dann kannst du sie mir gerne mitteilen, ich bin was das Thema angeht sehr lernwillig :D

      Gruß Jonas
      Meiner mit dem "Sportabzeichen" 8)

      fuck the plastic, ride the classic :thumbup:

      The post was edited 1 time, last by jonasmueller ().

    • New

      Hi

      Nun die Eton sind meiner Einschätzung nach etwas besser vom Klang her als die Emphaser.
      Ich habe in letzter Zeit aber öfter mal Hertz verbaut und finde die vom Preisleistung her auch sehr gut.
      Da kannst du ja nochmal schauen.

      Eine grudsätzliche Markenempfehlung gibts von mir eigentlich nicht.
      Ich schaue immer wieder mal nach Angeboten oder gebraucht auch was so aufm Markt grade zu haben ist.
      Es gibt einfach sehr viele Marken die durchaus brauchbar sind.

      Früher war ich Soundstream Fan. Allerdings sind die älteren Endstufen der Marke sehr störanfällig in den alten Mercedes Modellen.
      Daher wäre das wohl nicht so sinnvoll.
      Eine Empfehlung wert wäre diese Xetec hier auf jeden Fall.
      http://www.ebay.de/itm/Xetec-5G-900-MKII-Verstarker-Sahnestuck/123766837214
      Ist zwar auch schon bissel älteres Modell aber die Gravity und Evo Serie von Xetec waren absolut geniale Teile und diese 5 Kanal hier hatte schon einen recht strammen Preis.

      ABER: In der Regel kauft man die Endstufe nach dem Woofer denn es macht keinen Sinn einen Woofer mit 500 Watt an einer Endstufe mit 300 Watt zu betreiben.
      Bei den Lautsprechern sind die Wattzahlen nicht so sehr von Bedeutung oder zumindest nicht so wild wenn da mal 100 Watt Lautsprecher an einer 80 Watt Endstufe spielen.
      Bei Woofern wo es um mehrere Hundert Watt geht sollte es aber schon bissel passen.

      Gruß
      Mein W201 der Erste mit Tuning und High End Anlage
      TK2007 Mein W201 Tuning mit High End Anlage Neues Update Seite 3

      Mein W201 der Zweite in original Zustand mit kleinem Soundsystem für Jedermann.
      Mein W201 der Zweite
    • New

      Ja ich schau mich sowieso noch ein wenig um such mir das dann Stück für Stück zusammen. Brauche ja sowieso noch einiges an Zubehör, wie Kabel, Dämmung, Stecker, etc.

      Der Tipp mit der Endstufe ist auf jeden Fall sehr gut, danke! Da werd ich mich also erstmal nach einem Woofer umschauen. Gibt es da schon gute so für 100-200€? Muss jetzt auch nicht der brutalste Bass sein, sollte aber ordentlich klingen. Muss ich beim Woofer sonst noch auf irgendwas achten?

      Eine passende Endstufe werd ich danach schon finden. ;)

      Gruß
      Meiner mit dem "Sportabzeichen" 8)

      fuck the plastic, ride the classic :thumbup:
    • New

      Nun bei Freeair sollte die Tauglichkeit berechnet werden:

      EBP (EfficiencyBandwithProduct) =ist zu berechnen mit fs (Resonanzfrequenz geteilt durch Qes (elektr. Güte) und der Wert sollte dann unter 60 liegen.

      Außerdem sollte der QTS über 0,5 sein.
      Wenn diese beiden Werte etwa hinkommen oder deutlich darunter bzw. darüber liegen dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr sehr hoch.
      Außnahmen gibts immer. Hatte mal nen Soundstream T4 der in keinster Weise da rein passte und eigentlich besser im Bassreflexgehäuse lief.
      Dennoch machte er sich als Freeair echt gut.
      Aber das sind Ausnahmen und nur durch probieren zu entlarfen und du willst ja kein Versuchskanienchen spielen schätze ich mal :D
      Daher halte dich mal an die Rechnung.
      Der Focal Flax P25F wäre ne Überlegung. Der ist sehr hart an der Grenze mit knapp 61 und 0,45 aber falls du da evtl. nen gebrauchten findest wäre es ein Versuch wert.
      Ich nutze ihn als 20cm im CLK Cabrio und finde ihn klanglich recht ordentlich.
      Hat 150 Euro neu gekostet.
      Ansonsten findet man durchaus brauchbare Freeairwoofer für 150-200 Euro
      Mein W201 der Erste mit Tuning und High End Anlage
      TK2007 Mein W201 Tuning mit High End Anlage Neues Update Seite 3

      Mein W201 der Zweite in original Zustand mit kleinem Soundsystem für Jedermann.
      Mein W201 der Zweite
    • New

      @TK2007
      Hi Timo!

      Du trittst mir sicherlich nicht zu nahe

      Der Woofer ist ein MTX Roadthunder und eben ein echter free-air den ich schon 1996 in meinem 190er hatte - ja, ich kann halt nix wegschmeißen...

      Die 90er Jahre MTX sind damals von vielen bei den Sound-off Festivals mit viel Leistung betrieben worden, dagegen ist meiner mit ca. 300W Sinus eher moderat befeuert. Aber wirkt.
      Meine Endstufe ist eine Crunch aus der "Drive" V-Serie.... 6004... auch kein billig Schrott aus den Anfang 2000er. Lediglich meine Frontlautsprecher sind "crunch-Schrott" aus der Neuzeit.

      Montiert habe ich den free-air eben nicht an der original Hutablage, sondern an einer 22mm MDF kraftschlüssig und akustisch so "dicht" wie möglich UNTER das Blech unter der Hutablage, das spielt sauber durch meine Abdeckung. Die Hutablage selber ist mit Kompriband ruhig gestellt. Da schwingt nichts mit, jedenfalls nicht hörbar.

      Und: ja! Das mit meiner Abdeckung kann man auch noch eleganter lösen! Ich hatte leider nicht genug von dem grauen Akustikstoff, sonst hätte ich die gesamte Ablage bezogen... steht auf meiner to-do-liste, aber derzeit weit unten...

      Insgesamt ist es immer eine Frage des Budgets und der eigenen Hörgewohnheiten, was man im Auto verbaut oder unbedingt haben muss,.

      Ich wollte Jonas nur einen Lösungsansatz bieten und nicht meine Installation als goldenen Weg aufzeigen. Daher auch der Tipp mit aktiv Woofer (der auch unter das Handschuhfach passen kann)

      Es gibt auch Leute, die einen 200kg Bandpass durch die Gegend fahren, usw...

      Alles kann, nix muss :D
      190E 2.0 Bj1991

      E220 Coupé Bj1993

      E200 CDI BlueEfficiency Bj2012