Undichtigkeit Automatikgetriebe Simmerring

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Undichtigkeit Automatikgetriebe Simmerring

      Hallo zusammen,

      bei meinem 190er tropft an der Verbindung zwischen Motor und Getriebe ATF heraus.
      Das Getriebe war vor der Wiederinbetriebnahme längere Zeit ausgebaut. Vermutlich ist dadurch etwas undicht geworden. Ein ehemaliger Mercedes Meister gab mir schon den Hinweis auf den Simmerring. Bei der Suche im EPC bin ich nicht sicher, was alles getauscht werden sollte. A0109974547?

      Kann eventuell jemand, der die Reparatur schonmal gemacht hat, weiterhelfen? Wäre es sinnvoll einen kompletten Dichtungssatz zu kaufen?

      WDB2010181G094608

      Hier kann man ganz gut das Teilediagramm sehen: carus-parts.de/60658-getriebe-innenteile-i60658

      Grüße
      Philipp
    • Hallo Philipp,

      wenn du das Getriebe ausbaust, dann tausche bitte gleich:
      1. den Simmerring vom Getriebe
      2. den Dichtring für die Primärpumpe am Automatikgetriebe (großer O-Ring)
      Der Dichtring der Primärpumpe wird gerne vergessen. Bei mir wurde der mal kurz nach dem Tausch des Simmerrings undicht, bin aber nicht mehr sicher, obs am /8 oder W201 war.
      3. den getriebeseitigen Motorsimmerring (Kurbelwelle)

      Die Mehrarbeit ist wirklich überschaubar, weil der Getriebeausbau die meiste Arbeit ist. Beim Dieselmotor war das Abnehmen des Wandlers + Schwungrads überhaupt kein Problem.

      edit: bin davon ausgegangen, dass du ein Automatikgetriebe hast, weil du was von ATF schriebst aber das kommt ja wohl auch ins Schaltgetriebe. Da gibt's dann keine Primärpumpe. Deine Nummer ist wohl die für den Dichtring am Automatikgetriebe.

      Grüßle Jo

      The post was edited 1 time, last by Gullideggl ().

    • Hallo ihr beiden,

      genau, handelt sich um das Automatikgetriebe. Dann werde ich mein Glück mal mit diesen beiden Simmerringen/Dichtungen versuchen.
      Der Deckel (30 in der Abbildung) kann demnach vermutlich am Getriebe verbleiben, korrekt?

      Der Motorsimmerring wurde vor nicht allzu langer Zeit getauscht, als sich der Motor noch im Spenderfahrzeug befand.
      Danke für den Hinweis bezüglich des Wandlers. Ich hoffe es bleibt beim ersten Versuch. :D Bisher habe ich mich immer bemüht den Wandler gar nicht erst vom Getriebe zu trennen.

      Grüße
      Philipp