Teilweise unrunder Leerlauf

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Teilweise unrunder Leerlauf

      Hallo zusammen,
      versuche auf diesem Wege herauszufinden, was mit meinem 190E evtl. nicht stimmt.
      Folgendes zum Auto:
      190E 2.0 L benzin
      handgeschaltet
      190.000 Km
      1989 BJ
      10w40 (1,8 Bar im Leerlauf bei warmem Motor normal?)

      Nun zum Problem: Der Motor läuft teilweise unrund, heißt: Manchmal schwankt die Drehzahl (jedoch nicht stark), jedoch im Innenraum bemerkbar.
      Hatte erstmal Zündkabel, Zündkappe, Zündkerzen usw. im Verdacht. Alles getauscht keine Besserung. Danach das ÜSR, welches auch soweit funktioniert. War danach beim Bosch-Dienst, um den CO-Gehalt prüfen zu lassen. Der war soweit normal, aber bei der Messung kam heraus, dass der Motor zu mager läuft.
      Folgende Werte konnte man der Messung entnehmen:

      Drehzahl: 790 O2-Gehalt: 2,92%
      Drehzahl: 2190 O2-Gehalt: 2,88%
      Drehzahl: 3290 O2-Gehalt 1%
      Drehzahl: 4120 O2-Gehalt: 2,7%

      normal sind ja 0,5-2%. Diese werden außer bei 3k Umdrehungen weit überschritten. Habe danach nach Falschluft gesucht, aber wurde nicht fündig. Nun stellt sich die Frage, was das Problem sein könnte.
      Habe nun wieder das LMM-Poti im Verdacht, weiß aber nicht wie ich das testen soll. Gibt es vllt. andere Fehlerquellen, die ich außer Acht lasse?
      Freue mich über jede Hilfe.