Airbag aus dem Auto "schmeissen"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Airbag aus dem Auto "schmeissen"

      Hallo liebes Forum,

      ich bin auf der Suche nach Tipps und Ratschlägen was man genau alles raushauen sollte, um den Airbag rauszuschmeissen so blöd das auch klingen mag.

      Zum Hintergrund: Ich kaufte mir ein Sportlenkrad, und das hat natürlich keinen Airbag. Daher steht in der ABE auch nur für W201 ohne Airbag.
      Wie man das Lenkrad wechselt und sich verhält wegen dem Airbag habe ich einem Beitrag entnommen wo aus dem WIS kopiert wurde. Da liest man auch von Gaskartuschen etc.

      Daher nun die Frage: Außer dem Airbag, den man sicherlich so entnehmen kann weil man ihn ja von allem trennt, wäre was sinnvoll, machbar und einfach und was kann drinne bleiben?
      Kann ja sein dass einige Sachen mit anderen zusammen hängen oder irgendwelche Lampen aufleuchten sonst daher die Frage. Also wenn jemand Erfahrung hat, bin ich sehr dankbar für hilfreiche Antworten.

      Beste Grüße!
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.
    • Hallo,
      Jetzt kommt sicherlich eine Antwort mit der du schon gerechnet hast.

      Was ist dir denn wichtiger? Optik oder Sicherheit?

      Im Fall der Fälle könntest du bestimmt Probleme bekommen, wenn du ein neues Gesicht brauchst.

      Wahrscheinlich hängen da noch viel mehr Komplikation dran. TÜV etc.

      Ich würde es lassen..

      Ich wäre froh, wenn ich einen Airbag hätte.

      Allerdings weiß ich auch nicht, für weiche Zwecke du das Auto nutzen möchtest
    • Guten Tag in die Runde,

      so einfach ist die Sache nun auch nicht. Beim Ausbau des Airbag-Lenkrads sind unbedingt die Sicherheitshinweise (siehe WIS) penibel und genauestens einzuhalten. Auch der Umgang mit dem Airbagmodul selbst. Verletzungsgefahr⚠ Neben den optischen Dingen (Schablone, Kontrollleuchte) ist auch das entsprechende Steuergerät komplett abzuklemmen. Ich weiss jedoch nicht,ob bzw. inwieweit da bei den Airbagmodellen noch die Gurtstraffer dranhängen. Daher bin ich eher der Meinung: "Never change a running System."

      Aber vielleicht sehe ich das auch zu konservativ und zu pessimistisch

      Herzliche Grüße
      Peter
    • Airbag aus dem Auto "schmeissen"

      Airbag und Gurtstraffer ist ein System im W124, w201 ggf auch
      so.
      Wenn airbag raus soll musst du den Kabelbaum und das stg tauschen.
      Sonst bekommst du immer eine Fehler Meldung.

      Airbag ausbauen, also komplett weg machen ist verboten, offiziell.
      Solche sa muss drin bleiben.

      Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
      Limo 300E LPG


      Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen


      Klimakabelbaum innen verlöten
      Fahrwerk vorne fertig stellen
      Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
      LPG + STH anschließen
      Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen


      Projekte für 2020
      1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
      2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
    • Moin,

      mal abgesehen davon, was es für ein Aufwand ist, einen Airbag komplett mit allen Zusatzteilen auszubauen, kommt noch folgendes dazu.
      Wenn Dein Fahrzeug mit Airbag ausgeliefert wurde oder der Airbag nachträglich eingebaut und eingetragen wurde, verliert der Wagen die Betriebszulassung, wenn Du den Airbag wieder ausbaust und durch nichts Gleichwertiges ersetzt.

      Mit anderen Worten, Du musst Dein Fahrzeug einer neuen Abnahmen unterziehen, die natürlich auch Geld kostet, um wieder eine neue Betriebserlaubnis zubekommen.

      Und nur die Tatsache, dass Du jetzt unbedingt ein Sportlenkrad ohne Airbag haben willst, wäre für den Prüfer kein ausreichendes Argument.
      Hier könntest Du höchstens gesundheitliche Gründe nennen, die das Vorhandensein eines Airbag für Dich unmöglich machen. Zum Beispiel irgendwelche körperlichen Deformationen, die bei einer Auslösung des Airbag für Dich ernsthafte Folgen hätten.
      Aber wie die Kollegen schon schrieben, bewegst Du Dich hier auf sehr dünnem Eis.

      Also lass den Quatsch. Und wenn es nun unbedingt ein Sportlenkrad sein soll, es gibt auch welche mit Airbag.
      Mit freundlichem Gruss

      Torsten
    • Pietsch wrote:

      Hallo liebes Forum,

      ich bin auf der Suche nach Tipps und Ratschlägen was man genau alles raushauen sollte, um den Airbag rauszuschmeissen so blöd das auch klingen mag.
      Ganz ehrlich: Lass es! Das Airbag Lenkrad rausschmeißen ist schwachsinnig. Ich muss ehrlich sagen, ich hatte das auch schon vor kurzem vor. Sportlenkrad sieht cool aus und so...
      Doch dann wurde mir folgende Geschichte erzählt:

      Der Bekannte eines Bekannten hatte mit seinem 190e einen Unfall und ist mit dem Benz in den Baum gerast. Der hatte kein Airbaglenkrad, hat es auch nicht rausgeschmissen, aber er wäre vermutlich froh, wenn er eins gehabt hätte. Folge. Nach dem Unfall Überdruck im Kopf, also Kopf aufschneiden, usw.
      Hätte er ein Airbag gehabt, wäre er vermutlich ausgestiegen und nach Hause gegangen.


      Midnightstar wrote:

      Was soll da schon groß passieren!?
      Und was, wenn es genau dann passiert? Man muss es ja nicht mal Schuld sein. Aber hinterher ärgerst du dich schrecklich, wenn du überhaupt noch lebst. ||
      Am Ende ist es natürlich deine Entscheidung, aber ich würde dir eher davon abraten. Außerdem muss ich sagen, dass die Airbag-Lenkräder gar nicht so schlecht aussehen, aber das ist natürlich Geschmackssache.

      Ich kann dir nur dringend davon abraten!!!!!!!!
      Tu es nicht! :wütend :bang

      MfG
      Christian
    • Vorab einmal danke für alle hilfreichen Kommentare. @Benman777 dann hab ich ja schon mal einen Käufer wenn es draußen sein sollte hm?;)

      Merkt denn jemand dass da ein Airbag verbaut war? Steht doch nirgends, auch nicht im Schein oder? Eigentlich dachte ich mir dass mann den Airbag rausnehmen kann und das System wieder schließen kann irgendwie?
      Ich brauch ja "nur" Platz im Lenkrad selbst. Damit würde dann auch keine Kontrollleuchte oder sonst was angehen. Ist sowas nicht möglich? Das Fahrzeug ist ein Schönwetterfahrzeug. Passieren kann immer was, aber wenn ich wirklich Sicherheit haben will, hole ich mir einen
      neuen Wagen und keinen der von 91 ist. Mir ist klar, dass es an sich nicht gut ist, einen Airbag auszubauen. @Sternkämpfer hast du den Airbag rausgeworfen oder hast du es direkt gelassen?

      Wie gesagt bitte lasst die Kommentare weg mit Sicherheitsaspekt und gefährlich. Ich bin mir der Risiken bewusst. Ich würde nur noch gern wissen, ob es möglich ist, Platz im Lenkrad zu schaffen, das System zu schließen sodass alles weiter funktioniert.
      Ein Prüfer würde an sich doch gar nicht sehen, ob da ein Airbag ist und wenn, ich fand einen der den Umbau unterstützt und mir da nicht im Wege stehen würde, wenn keine Leuchten an sind.
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.
    • Moin
      Bei manchen Autos darf man den Airbag zurück rüsten ,aber nur wenn es das selbe Auto auch ohne Airbag gab und die EZ des Autos ist wichtig .
      Und beim Airbag ausbauen immer dran denken das der Airbag nicht nur Retten kann ,er kann auch Leben beenden .
      ....mein Fuhrpark

      Kadett d 13N
      Kadett e 13S mit 40 Weber Doppelvergaser
      Kadett e GSI 16V
      Astra j ST 1,7 cdti
      Mercedes 190 W201
    • Danke für die Info, wenn das so stimmt müsste ich es ja dürfen, denn Airbag war ja eine Zusatzausstattung meines Wissens nach(?)

      Bleibt nur die Frage wie man den Airbag raus bekommt und das System "schließen" kann wenn wirklich andere Dinge wie Gurtstraffer etc damit zusammenhängen.
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.
    • Airbag aus dem Auto "schmeissen"

      Hab ich doch geschrieben.
      Anderen Kabelbaum und stg einbauen, fertig.

      Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
      Limo 300E LPG


      Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen


      Klimakabelbaum innen verlöten
      Fahrwerk vorne fertig stellen
      Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
      LPG + STH anschließen
      Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen


      Projekte für 2020
      1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
      2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
    • Pietsch wrote:

      Danke für die Info, wenn das so stimmt müsste ich es ja dürfen, denn Airbag war ja eine Zusatzausstattung meines Wissens nach(?)

      Bleibt nur die Frage wie man den Airbag raus bekommt und das System "schließen" kann wenn wirklich andere Dinge wie Gurtstraffer etc damit zusammenhängen.
      Moin,

      als Sonderausstattung gab es den Fahrer-Airbag ab 12.1982. Code-Nr. 442.
      Wurde dieser ab Werk bestellt, findet sich die o.g. Code-Nummer auch auf dem Datenblatt, welches man über die Fahrzeug-Indentifikations-Nummer auslesen kann.
      Wurde der Airbag seitens einer Mercedes-Fachwerkstatt über die Einbauanleitung 91.16 nachgerüstet, wurde auch das entsprechende Datenblatt aktualisiert.
      Ab 02.1992 gab es den Airbag dann serienmässig im 190er.
      Mit freundlichem Gruss

      Torsten
    • @Katzenjammerkid wie lustig meiner ist am 31.01.1992 zugelassen worden. Heißt also ich darf es umbauen denn laut Datenkarte hat der Käufer den airbag dazugenommen denn im Datenblatt ist die 442 zu finden.

      240 - Außentemperaturanzeige
      243 - Sportsitze vorn und hinten
      281 - Lederlenkrad und -schalthebel 390mm
      331 - Mittelkonsole in Holz unter Instr.-Tafel mit Cassettenfach
      412 - Schiebe-Hebe-Dach elektrisch
      430 - Kopfstützen im Fond 2-fach
      442 - Airbag für Fahrer
      466 - Zentralverriegelung
      531 - Antenne aut. mit Radioeinbau
      583 - Fensterheber vorn elektrisch 2-fach
      591 - WD-Glas rundum mit heizbarer Heckscheibe ESG
      600 - Scheinwerferwischanlage
      620 - Abgasreinigungsanlage
      650 - Sportfahrwerk incl. Breitreifen mit Leichtmetallrädern 15-Loch
      682 - Feuerlöscher montiert
      750 - Radio Becker Europa 2000 einschließlich mech. Antenne, Entstörung und 4 Lautsprechern und Überblendregler
      873 - Sitzheizung Vordersitze elektrisch
      876 - Fondbeleuchtung und Türkontakt
      950 - Sportline - bestehend aus Sportfahrwerk mit Leichtmetallrädern 15-Loch, Sportsitzen vorn und hinten, sowie Lederlenkrad und Lederschalthebel



      Heidegeist16v wrote:

      Bei manchen Autos darf man den Airbag zurück rüsten ,aber nur wenn es das selbe Auto auch ohne Airbag gab und die EZ des Autos ist wichtig .
      Also gab es meinen Wagen auch ohne Airbag und damit darf ich dann zurückrüsten, richtig?


      mallnoch wrote:

      Anderen Kabelbaum und stg einbauen, fertig.


      Danke dafür. Meinst du mit Kabelbaum den gesamten Motorkabelbaum? Wäre die unfeinere Art nicht abklemmen des Steckers?
      Und welches STG brauch ich da? Worauf hab ich zu achten?
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.
    • Hallo in die Runde,

      leider sagt die Liste der Ausstattungsmerkmale (und die Plakette auf der Quertraverse vorne neben der Motorhaubenverriegelung) nichts darüber aus, was Serien- bzw. was auf Kundenwunsch Sonderausstattung ist. Es zeigt lediglich an, was alles in dem Wagen verbaut ist. Z.B. 281 war bei einigen 190er Serie (bei allen 16V soweit ich weiss), bei einem 190E 1.8 war das natürlich Sonderausstattung. Die 281 würde aber auf beiden Listen an der gleichen Stelle auftauchen. Einzig der Kaufvertrag bzw. die zeitgenössischen Prospekte / Preislisten können Auskunft darüber geben, was Serie und was Sonderausstattung war.

      Ich habe mit großem Interesse die engagierten, teilweise kontroversen Beiträge hier verfolgt; für mich persönlich käme der Ausbau des Airbags zugunsten eines Sportlenkrads, das aufgrund seiner Beschaffenheit u.U. ein höheres Verletzungsrisikos hat als selbst einen Serienlenkrad, aus den in den Beiträgen genannten sehr plausiblen Gründen nicht in Frage. Ich wäre froh, ich hätte bei meinen Fahrzeugen die 442 in der Liste. ABER: Geschmäcker und Interessen sind ja bekanntlich verschieden - und das ist zu respektieren!

      Herzliche Grüße von Stern zu Stern und danke für die interessante, anregende Diskussion hier,
      Peter
    • Danke @kibac89 Auch an alle anderen für die zahlreichen Antworten.

      Nun, das Lenkrad ist getauscht, ich mags, irgendwann wird es auch neu bezogen. Den Airbag abzumachen war wirklich nicht so schwer allerdings hab ich noch nicht die Zündung an gehabt um zu sehen was da nun für eine Disco im KI herrscht da derzeit noch im Motorraum so ziemlich alles an Kabeln ab ist da ich noch die Ansaugbrücke komplett reinige.

      Also bin ich gespannt was @mallnoch antworten wird, muss mir dann das entsprechende STG holen und mit dem Kabelbaum muss man auch schauen und dann sollte gut sein. Mir ist klar dass ein Airbag wichtig ist. Ist es mir auch. Aber bei diesem Fahrzeug verfolge ich einfach eine Linie - einen Traum und ich verstehe total dass es viele hirnrissig finden.

      Danke für eure Hilfe!!!
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.
    • Ich denke meine obige Antwort stimmt: Das Steuergerät erkennt den abgeklemmten Airbag und setzt den Fehler.

      Das fällt aber nicht auf, da es keine Kontrollleuchte für das RS gibt, und die Airbag-Kontrollleuchte entfernt wurde (neue Schablone besorgen).

      Weiter ist das Airbag-Steuergeät nicht mit anderen Systemen verbunden.

      Ich denke daher nicht das ein neuer Kabelbaum eingebaut werden muss, solange alles vernünftig isoliert ist.

      Einziger Punkt ist das es möglich ist das die anderen Zündpillen (Rückhaltesystem) dann eventuell ebenfalls nicht auslösen wenn im Airbg-Steuergerät ein Fehler erkannt wird.

      Aber das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, ohne das ich es weiß.
    • Pietsch wrote:

      @Katzenjammerkid wie lustig meiner ist am 31.01.1992 zugelassen worden. Heißt also ich darf es umbauen denn laut Datenkarte hat der Käufer den airbag dazugenommen denn im Datenblatt ist die 442 zu finden.
      hm so habe ich das eigentlich nicht gemeint....
      Thorsten schrieb für den 190er wurde es Serie ab 02.1992..und meiner ist ein paar Tage zu früh ausgeliefert worden..sonst hätte ich auch einen Airbag..

      bei deinen Wagen musst du leider jetzt zum Tüv und den Airbag austragen lassen....oder nicht erwischen lassen :P

      Torsten wrote:


      Wenn Dein Fahrzeug mit Airbag ausgeliefert wurde oder der Airbag nachträglich eingebaut und eingetragen wurde, verliert der Wagen die Betriebszulassung, wenn Du den Airbag wieder ausbaust und durch nichts Gleichwertiges ersetzt.

      Mit anderen Worten, Du musst Dein Fahrzeug einer neuen Abnahmen unterziehen, die natürlich auch Geld kostet, um wieder eine neue Betriebserlaubnis zubekommen.

      Gruß Jürgen
      Dieser Beitrag wurde bereits 201 mal editiert, zuletzt von »Katzenjammerkid°

    • Airbag aus dem Auto "schmeissen"

      Beim w124 sind Gurtstraffer immer Serie.
      SRS ist immer da.
      Auch wenn kein Airbag drin ist sind die Straffer und SRS immer da.

      Beim 201 sind da die Straffer auch Serie?

      Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
      Limo 300E LPG


      Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen


      Klimakabelbaum innen verlöten
      Fahrwerk vorne fertig stellen
      Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
      LPG + STH anschließen
      Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen


      Projekte für 2020
      1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
      2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
    • mallnoch wrote:

      Beim w124 sind Gurtstraffer immer Serie.
      SRS ist immer da.
      Auch wenn kein Airbag drin ist sind die Straffer und SRS immer da.

      Beim 201 sind da die Straffer auch Serie?

      Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
      Klar vorne auf jeden Fall beim W201



      hier was zum Lesen.............. w201.wizart-net.com/W201manual/Gurt_Airbag.html

      Gruß Jürgen
      Dieser Beitrag wurde bereits 201 mal editiert, zuletzt von »Katzenjammerkid°