190E 2.0 Motor klackert ab und zu

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Dennis,

      Ferndiagnosen sind schwierig, auch anhand eines Videos und wenig konkreter Angaben zum Fahrzeug (z.B. Baujahr, km-Leistung etc). bzw. in welchen Situationen das Klackern zu hören ist (warmer / kalter Motor, nur im Leerlauf oder auch beim Fahren, nach schneller Autobahnfahrt etc) - aber das nur vorweg.

      Das Klackern (hört sich ja fast wie mein 190D an) könnte folgende Ursachen haben:
      • Hydrostößel
      • Kettenspanner (für einen Fehler an der Kette fehlt m.E. der "Rasselton")
      • Nockenwelle
      • Kipphebel
      • Ventil(e)
      • durch vernachlässigte Öl- / Filterwechsel verstopfte Ölleitung(en)
      • evtl. falsche Ölsorte
      Vielleicht nutzt du auch mal die Suchfunktion des Forums, da das Thema "Motorgeräusche", "Klackern" hier eine Art "Dauergast" ist.

      Viel Erfolg und herzliche Grüße aus der Pfalz,
      Peter
    • New

      Hallo zusammen,

      Erstmal vielen Dank für die Antworten.

      Es handelt sich um einen BJ 1987 mit aktuell 187000 km .

      Also ich war jetzt vor der Urlaubsfahrt nach Kroatien nochmal beim Ölwechsel und hab dort 10W40 genommen. Beim Ölwechsel zuvor hatte ich 5W genommen. Als ich ihn gekauft hatte hat er auch ab und zu geklackert. Nach dem Ölwechsel wars weg bis zum letzten vor der längeren Fahrt.

      Auf der Autobahn geht es weg und tritt auch nicht immer auf sobald es wieder auf die Landstrasse geht.

      Es ist eher mal so und dann so, aber geht immer mit der Drehzahl, allerdings auch nur bis ca.100 km/h.

      Ich werde wohl nochmal eine Ölwechsel mit dem 5W Öl machen oder was meint ihr?

      Wenn es die Hydrostössel sind... Was kostet mich das und kann ich das auch selber machen?

      Mal angenommen ich mach gar nichts, kann so etwas wichtiges kaputt gehen?

      Danke und Grüße,
      Dennis
    • New

      Ein Ölwechsel ist bei sowas immer ratsam.
      Wenn es die hydros sein sollten, dann ist es relativ unbedenklich, wenn sie nur beim Starten klappern. Permanentes Klappern ist in keinster Weise zu ignorieren.
      Die hydros kosten ca 100-150 Euro von INA und können mit etwas Geschick und einer Anleitung selbständig gewechselt werden.
    • New

      Hallo!

      meiner (190E 2.0, Baujahr 1990, 294000 km, Automatik) klackert seit einem Jahr auch. Erst kaum wahrnehmbar, seit einer Woche deutlich. Mache mir Sorgen, hoffe es ist nichts am Motor, der soll ja noch lange halten.

      Meine Beobachtungen, wann es auftritt: jetzt wo es regnerisch und nass ist (Wagen steht seit 5 Jahren draußen - hab keine Garage - davor stand er 24 Jahre immer in der Garage) ist es deutlicher geworden.

      Wenn ich vom Gas gehe und weiterhin fahre Stadtverkehr) ist es deutlich, solange ich auf dem Gas bin (Stadtverkehr), ist es wieder beruhigend leiser, manchmal sogar weg und ich denke, ich habe mich getäuscht. Auf der Autobahn war es bisher noch kaum wahrnehmbar, seit es diese Woche lauter wurde, bin ich noch keine Autobahn gefahren

      Da es nun aber immer mehr zunimmt, möchte ich den Wagen mal in die Werkstatt geben.
      Daher an diesem Ort schon mal danke für die Aufzählung was es sein könnte. Ich schreibe wieder, wenn ich was von der Werkstatt höre.

      Viele Grüße
      Eva