2.6 Ölwanne muss raus

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 2.6 Ölwanne muss raus

      Servus,

      nach wochenlangem Suchen habe ich endlich herausgefunden warum immer Öl unten an der Ölwanne ist
      während ringsrum alles top trocken ist.
      Die hat einen Riss :cursing: Vermutlich mal aufgesessen, auch wenn man keinerlei Macken sehen kann.
      Das Plastikunterteil hat wohl die Kratzer verhindert.

      Jedenfalls muss die Ölwanne raus - muss man den Motor dazu anheben und wenn ja wie weit?
      Ich habe dummerweise keinen Motorkran weil ich keinen Platz habe um den zu parken.
    • Ne, lt. WIS bleibt der bei allen Modellen drin, am schlimmsten ists beim R107, da muss die Vorderachse raus :thumbsup:
      Problem ist hier halt, dass die Ölwanne zum Getriebe hin wieder so dick gross wird und das Stück zwischen Motor und
      Rahmenträger durch muss.



      An der dünnen Stelle ist jetzt eh nur 1-2cm Platz, und die Lagerböcke stehen sicherlich in die Wanne rein.
      Also der Motor muss schon deutlich hoch, wahrscheinlich bis das Getriebe am Tunnel anschlägt.
      Aber lt. WIS geht es so, Kabel braucht man auch keine Abklemmen, nur Getriebeöl bei AT.
    • Danke, wollte jemand fragen der Alu schweissen kann. Der sagte eingebaut geht das nicht, weil das Öl richtig aus dem Riss raus muss.
      Aber er meinte das kann man auch mit Kaltmetall kleben, nach seiner Erfahrung hält das dann ewig, sieht nur scheisse aus.
      Also werde ich das mal probieren, einen Versuch ists wert. Ich werde ein Alublech über den Riss kleben. Der ist auch nur 2cm lang.
      Wenns nicht dicht wird würde ich sie ausbauen und zuerst schweissen lassen, nur wenn das in die Hose geht kommt ne neue her.
    • Auspuff am Krümmer ab, Kühlschläuche ab, Motor losschrauben von allen Lagern und nach oben bzw schräg nach hinten ziehen, bis der Ventildeckel an der Spritzwand angekommen ist (auf Öldruckgeber achten) Dann geht die Wanne raus.

      Ölwanne am103er geklebt habe ich mit 20. Hat dann nur noch leicht "geschwitzt" an der Stelle. Ist eine Lösung bis einem der Anstand eingeholt hat.
      300CE-24 '92
      190E 2.3-16 '87
      190E 2.6 '93 (3.0-->3.3)
      E320 T '99
      BMW e30 320i

      Bilder M103 3.3 photos.google.com/share/AF1Qip…DR3NWczTlhQQ2hEOXJ3&hl=de
    • Der Preis fürn Motorkran ist mir egal, den kann man immer brauchen.
      Aber ich habe keinen Platz! Solange ich noch zur Miete wohne gibts da einfach keine Optionen.
      Wenns hält ist kleben viel einfacher und billiger als ausbauen etc.

      Habe jetzt auch gesehen was da los war, da ist ein Vorbesitzer mit der Ölwanne mal frontal an
      irgendwas dran geknallt, da ist es richtigde Delle drin. Der muss ohne das Platikunterteil gefahren sein,
      sonst geht da so gar nicht.
      Das hat wohl all die Jahre gehalten bis ich nochmal unten aufgesessen bin (vermute ich) das hat
      den Riss wohl vollständig durchgebrochen.

      Der Motor hat jetzt 400.000 drauf, und 2.6 ist mir eh zu schlapp um Spass zu haben. Da kommt mal ein 3.0
      oder noch etwas mehr rein. Irgendwann...wenn ich ne eigene Immobilie und den Platz dafür habe.
      Auch deswegen jetzt nur ne Übergangslösung.