8-Loch Felgen 7jx15h2 ET37 KBA 43037 mit 195/65 R15 91V BFGoodrich g-Grip 0217

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 8-Loch Felgen 7jx15h2 ET37 KBA 43037 mit 195/65 R15 91V BFGoodrich g-Grip 0217

      -- Wohl nur mit Eintragung für W201 nutzbar, eigentlich W124 Felgen --

      Guten Abend,
      habe hier 4 Stück 8-Loch Felgen 7jx15h2 ET37 vom Hersteller King mit KBA 43037 und darauf montierten Reifen BFGoodrich g-Grip DOT0217 (2x 2mm über TWI, 2x 5mm über TWI Restprofil). Über die ABE verfüge ich leider nicht.

      Zustand mit z.T. stärkeren Kratzspuren an den Rändern.
      Standort ist HH. Versand eher ungern.
      Preis 120VB

      Fotos mit mehr Details: dropbox.com/sh/10c7fcdlfban2jx…BvTw8fbzhv6khCXX1u-a?dl=0


      Grüße
      Images
      • IMG_4046.jpg

        1.2 MB, 2,448×3,264, viewed 6 times
      • IMG_4080.jpg

        1.28 MB, 2,448×3,264, viewed 6 times
      • IMG_4113.jpg

        843.79 kB, 2,735×2,448, viewed 6 times
      • IMG_4141.jpg

        963.21 kB, 2,448×3,264, viewed 6 times

      The post was edited 1 time, last by h4nn1 ().

    • Hallo Herr Kollege,
      das ist eine Nachbaufelge einer original DB Felge, mit den Maßen der original Felge.
      Wahrscheinlich mit preiswerterem Material und dadurch schwerer, - ungefederte Massen schlechter - aber im Rahmen dessen was möglich ist.
      KBA Nr. heißt es gibt eine ABE für die Felge, darin wird der 124 und 201er aufgelistet sein.
      Allerdings hat der W201 ein anderen Abrollumfang wie der W124 und die hier montierten 195/65 R 15 er Reifen, passen auf dem 190iger nicht.
      Dafür ist der Querschnitt 65% zu groß/hoch, bei dieser Reifenbreite , 195, darf er nicht über 60% gehen.
      Genaueres dazu im Reifenrechner im Netz.
      - nur zur Info ohne Wertung -
      Gruß
      R
    • Hallo Raggna,

      danke für die weitergehende Info. Dass es sich um einen anderen Hersteller handelt habe ich ja geschrieben.
      Da ich die ABE leider nicht vorliegen habe, kann ich zu den technischen Daten bzw. zur Qualität nichts sagen. Wobei es in der Sache liegt, dass eine "Kopie" meist nicht "besser" als das "Original" ist. Dennoch sind die Felgen in Deutschland hergestellt und sicher noch nicht so schlecht wie viele aktuelle Modelle aus Fernost.

      Das mit der ungefederten Masse ist ein wichtiger Punkt, ob es im konkreten Fall wirklich viel ausmacht kann ich derzeit leider nicht sagen (wobei es sicher interessant wäre sie zu wiegen und mit den originalen zu vergleichen). Moderne Stahlfelgen sind diesbezüglich oft schon besser als Leichtmetallfelgen, da dank verbesserter Fertigungsverfahren noch leichter.

      Richtig, die Reifen sind nicht für den 201, aber haben ohnehin wie geschrieben nicht mehr viel Restprofil.

      Im Nachhinein betrachtet wäre das Thema wahrscheinlich im "Biete / Suche (sonstige)" besser aufgehoben gewesen.


      Wollte es schon vor deiner Antwort verschieben / löschen, geht aber nicht.

      Der Preis steht nur so da, weil hier ein konkreter gefordert wird. Angebote mit eigenen Vorstellungen lese ich gerne.

      Grüße
      h4nnn1
    • Hallo h4nn1,
      evtl. gerätst Du mal in die Verlegenheit eine Felge zu wiegen. Um Dir eine Hausnummer zu geben; eine gute 7x15 ET 37 liegt bei etwas über 5Kg pro Felge.
      Z.B. hier nachzulesen: fuchsfelge.com/de/raederuebers…tbau-schmiederad-146.html
      -> unter 8-9Kg pro Reifen + Felge. :)
      Zur ABE kann ich Dir sagen, die hat der TÜV vorliegen und druckt sie Dir ggf. auch aus, oder Du bemühst "google" und suchst Dir eine Hochgeladene.
      Evtl. findest Du jemand der Verwendung hat.
      Gruß
      R