190E 2.0 in Signalrot :-)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 190E 2.0 in Signalrot :-)

      Hallo Leute,

      ich bin ganz neu hier und besitze seit einer Woche einen schicken 190E in Signalrot.

      Kurz zu meiner Person, ich heiße Felix, komme aus dem Kreis Pinneberg und bin aktuell 32 Jahre jung. Eigentlich war ich eingefleischter Golf 2 Fahrer, habe mich aber nun umorientiert.

      Zu dem Baby-Benz :)

      EZ: 12/1988
      Motor: 2.0 mit G-Kat 118 PS
      Km Stand: ca. 133.000 km
      Farbe: SIGNALROT (568U)
      Innenausstattung STOFF GRAU (068)

      Ausstattung:

      211 AUTOMATISCHES SPERRDIFFERENTIAL (ASD)
      420 GETRIEBE AUTOMATISCH 4-GANG
      466 ZENTRALVERRIEGELUNG

      470 ANTIBLOCKIERSYSTEM (ABS)

      506 AUSSENSPIEGEL LINKS UND RECHTS BEHEIZBAR (RECHTS ELEKTR. VERSTELLBAR) - LL

      534 ANTENNE MECHANISCH, OHNE RADIO

      620 FAHRZEUGE MIT KATALYSATORTECHNIK


      Wurde vom Vorbesitzer vor ca 3 Jahren neu lackiert und viel Geld in die Technik investiert. Er hat Ihn allerdings nicht 100% original gehalte, so sind z.B. die Sacco-Bretter nicht mehr in
      Kontrastfarbe und die Felgen sind auch nicht vom W201. Aber das wird eh noch geändert :)

      Ein paar Kleinigkeiten sind zu tun, aber alles nur wenn ich Lust habe. Man kann so einsteigen und bedenkenlos fahren.


      Jetzt kommen mal ein paar Fragen:

      - Gab es die Sacco-Bretter ab Werk in Wagenfarbe? Im Internet gibt es "alte" Bilder wo es so ist. Mir konnte aber bis jetzt keiner erklären warum manche das haben.

      - Meine Benzinpumpe macht die ersten 20 min relativ laute Geräusche, nach einer Zeit ist es weg und kommt auch nicht wieder. Auch wenn das Auto dann 1-2 Stunden steht bleibt Sie leise.
      Erst wenn er über nacht steht oder so, geht es wieder los mit dem Lärm.

      - Und zum Fahrwerk, ich würde dem Kleinen gerne ein paar schicke 16 oder 17 Zöller verpassen, AMG, Gullideckel oder evtl. sogar die 8 Loch.
      Das wird mit dem Originalfahrwerk sicher komisch aussehen, wie bekomme ich Ihn tiefer ohne den Komfort zu verlieren? Reicht es da die flachesten Gummis zu verbauen?


      Liebe Grüße

      Felix
      Images
      • 190e.jpg

        288.92 kB, 1,280×960, viewed 15 times
    • Schöner gepflegter Wagen,

      der ist schon tiefer, ohne die Bandscheiben zu schädigen wird das schwierig, ich persönlich würde ihn einfach so lassen, auch wenn die Felgen derzeit nicht original W201 sind und die Farbe nicht meine Lieblingsfarbe ist.

      Die Kunststoff-Beplankung wurde nur bei Sondermodellen wie z.B. AMG 3,2 u.a. in Wagenfarbe ausgeliefert, mir persönlich gefällt das besser, aber ist halt Geschmackssache.

      Bei deinen Ambitionen hätte ich persönlich den den Golf als Zweitwagen behalten. :D

      Gruß
      Jo
    • Hallo, danke für deine Antwort. Ich glaube nicht das er aktuell tiefer als "normal" ist. Das wirkt auf dem Bild nur so glaube ich.
      Wenn heute abend noch Licht ist, mach ich mal ein paar mehr Bilder.

      Wie gessgt, mein Ziel ist es nicht den Wagen tiefer zu legen und dabei den Komfort zu verlieren, dafür bin ich zu alt :D und meine
      2 jährige Tochter und Frau sollen ja auch noch mitfahren :thumbsup: .
      Die aktuell montieretn Räder sind ja auch schon in 16", das steht Ihm schon gut finde ich.

      Zu den Sakko-Brettern, ich finde es auch hübscher wenn die in Wagenfarbe sind, es wirk etwas "frischer".

      Im Anhang mal das Bild was ich bei google gefunden habe, der 190er hat auch lackierte Bretter und sieht original aus.
      Das sieht aus wie ein Presse Bild :)
      Images
      • 772694_1411355_2714_2472_A91F1874.jpg

        119.23 kB, 843×768, viewed 16 times
    • Die Kontrastfarbe wäre normal Tartanrot, würde mir persönlich auch besser gefallen. Aber das könnte man ggf. ändern.
      Finde die Farbe perfekt, sofern mein W124 irgendwann in den Genuss einer Komplettlackierung kommt, wird es diese Farbe werden.
      Viel Spaß mit dem Auto.
      Das Pressebild dürfte im übrigen aus der Vorstellung des 190E 1.8 stammen, erkennt man an den Dachleisten. Diese wären normal auch nicht glanzschwarz sondern Pulverbeschichtet anstatt eloxiert. Insofern werden die an den Beplankungen auch retuschiert haben für das Bild.



      Hier ist das selbe Fahrzeug (siehe Nummernschild) zu sehen, nur die Dame ist offensichtlich ausgestiegen. Beim genauen Hingucken sieht man, dass er Kontrast hat.

      The post was edited 3 times, last by patrick8549 ().

    • 190E 2.0 in Signalrot :-)

      Stimmt, auf dem Bild sieht es nach Kontrastfarbe aus... ich finde es aber tatsächlich in Wagenfarbe hübscher und wenn es nicht mehr gefällt kann man es immer noch ändern.

      Die Farbe an sich ist mega cool, es ist aber halt echt ein SIGNAL rot, das leuchtet schon ganz ordentlich und fällt echt auf :)




      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    • Felix87 wrote:

      Hallo, danke für deine Antwort. Ich glaube nicht das er aktuell tiefer als "normal" ist. Das wirkt auf dem Bild nur so glaube ich.
      Wenn heute abend noch Licht ist, mach ich mal ein paar mehr Bilder.

      Wie gessgt, mein Ziel ist es nicht den Wagen tiefer zu legen und dabei den Komfort zu verlieren, dafür bin ich zu alt :D und meine
      2 jährige Tochter und Frau sollen ja auch noch mitfahren :thumbsup: .
      Die aktuell montieretn Räder sind ja auch schon in 16", das steht Ihm schon gut finde ich.

      Zu den Sakko-Brettern, ich finde es auch hübscher wenn die in Wagenfarbe sind, es wirk etwas "frischer".

      Im Anhang mal das Bild was ich bei google gefunden habe, der 190er hat auch lackierte Bretter und sieht original aus.
      Das sieht aus wie ein Presse Bild :)
      Hallo,

      einfach mal nachmessen, vom Boden über Mittelpunkt Räder zur Kotflügelkante/Radhaus und vergleichen mit einem normalen W201, dann weißt du es genau.

      Müsste vom Bj. und Motorleistung (118/122PS) eigentlich noch ein Vormopf gewesen sein die waren eh 2cm höher als die Mopf-Modelle, wahrscheinlich wurde die Beplankung nachgerüstet und der Wagen tiefer gelegt :?:

      Gruß
      Jo
    • 190E 2.0 in Signalrot :-)

      Hallo, warum bist du der Meinung das es ein Vormopf ist?
      Er hatte original die Sacco Bretter und wurde laut FIN Decoder 12/1988 produziert.

      Damit seit es doch ein offizieller Mopf oder nicht?

      Ich werde die Höhe mal messen, wie hoch ist denn ein originaler?

      Gruß Felix


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    • Ja kann sein, dein Bj. 12/88 das war genau die Übergangsphase,
      deiner (Übergangsmodell) hatte dann schon die Beplankung und Fahrwerk vom Mopf, aber noch den älteren Motor mit 118 PS, die späteren Mopf-Modelle den mit 122PS.

      Aber ist eigentlich egal, ist schön so wie er ist, schau mal was du für Gummibeilagen unter den Federn oben verbaut hast (kann man im eingebauten Zustand sehen),
      sind so Nippel dran (1-4 Stück, 1= ca. 5mm, 3= ca. 18mm Dicke), wenn du 1er einbaust kommt er mit geringem Aufwand schon mal ein Stück tiefer, Feder kann man auch eine halbe Windung kürzen, vielleicht genügt dir das schon.

      Maß habe ich nicht im Kopf, muss ich mal nachmessen.

      Gruß
      Jo
    • Ja ab Modelljahr 89 war Mopf mit Brettern. Modelljahresbeginn immer nach der Sommerpause, also ab 08/88. Es gibt sicher den ein oder anderen Ladenhüter, der als Vormopf eine 89er Erstzulassung hat.
      122PS hatten die erst viel später wieder. Nämlich nach der Einführung der geänderten Auspuffanlage. Das müsste ab Modelljahr 92 (ab 08/91) gewesen sein, sind aber eher selten anzutreffen.