2.5-16V Öldruck sinkt bei hoher Drehzahl

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Midnightstar wrote:

      Also wenn es schon einen "Leistungsabfall beim Beschleunigen" gibt und der Motor keinen Öldruck hat würde ich mal überlegen ob die Welle nicht festläuft. Ich würde damit keinen einzigen Meter mehr fahren.
      Ja klar...das unübliche Verhalten des Motors zeigt doch deutlich, dass die Öldruckanzeige vermutlich nicht lügt.

      Ohne Öldruck zu fahren betrachte ich schon als vorsätzliche Tötung des Motors!
      Grüße
      Mario
    • Hallo zusammen

      Leider habe ich noch keine Neuigkeiten bzw. Habe ich den Wagen noch nicht vorbeigebracht.

      Leistungsverlust war keiner da, sofern ich das beurteilen kann. Er lief leistungstechmisch wie ein "Schwiizer Örgeli" behaupte ich.

      Der Mech weiss Bescheid, was auf ihn zu kommt. Meine Brieftasche leider auch.
      Aber gegeizt wird nicht bei diesem Auto.

      Zurzeit ists tote Hose mit dem Merc, da aufgrund der Pandemie die ganze Schweiz im Shutdown ist (DE soviel ich mitbekommen auch?).
      Bin zurzeit nur noch zuhause, einzige Ausnahme war gestern... da habe ich mir einen Calibra Turbo ergattert. Ist wahrscheinlich nichts Spannendes für die Mercedes Community, für mich aber bedeutete dieser Moment alles. Über 8 Jahre auf einen originalen unverbastelten gehofft und die Hoffnung fast vollständig verloren. War fast den Tränen nahe, als ich vor dem Ding stand :D


      Ich verspreche, dass ich euch auf dem laufenden halte und das Resultat posten werde. Nur ist es halt im Moment nicht mehr Priorität wegen der ganzen Virusgeschichte.

      Bleibt gesund und bis bald!
    • Guten Morgen Konichiwa,

      Ich kann mir durchaus vorstellen wie schwierig es sein muss einen unverbastelten Cali Turbo zu finden. Auch dieses ist in meinen Augen ein für die damalige Zeit richtungsweisendes Fahrzeug mit Aufladung optimiertem CW-Wert und natürlich dem Allradantrieb gewesen.
      Ein schönes Fahrzeug. Ich wünsche dir allzeit Knitterfreie Fahrt damit.
      Ein oder zwei Bilder wären schon interessant.

      Lg
    • Guten Abend

      So, es gibt endlich Updates zum Thema Öldruck. Sorry dauerte paar Monate bis ich ihn in die Werkstatt schleppen konnte. Und wird auch lange dauern, bis der Wagen repariert sein wird.

      Ölwanne runter, wie von euch vorgeschlagen. Uuuund siehe da: ein kleines Plastikteilchen, welches im Öl schwomm. Da ich bereits mal irgendwo nebenbei was von brüchigen Gleitschienen gelesen habe, gleich neben die Gleitschiene gehalten und AHA... Gleiche Farbe, gleiches Plastik.

      Wurde wohl beim Gas geben immer vom Ölsaugrohr hochgezogen.

      Die Kake darf nun auch ersetzt werden, was natürlich auch noch saftig was kosten wird, da der Zugang zur Steuerkette anscheinend nicht gerade leicht ist. Also überhaupt nicht.

      Ich könnte unter der heissen Dusche kotzend weinen.

      Wenigstens lauft der Calibra wie er soll. Hatte gerade ein bisschen Spass damit auf den Landstrassen.

      Wünsche euch einen schönen Abend. Updates folgen...
    • New

      So, dauerte eine Ewigkeit. Aber der Benz ist zurück!! :thumbsup:

      Wie versprochen, die Details, falls es jemanden interessiert:

      Die untere Gleitschiene ist abgebrochen (1cm Stück). Das Plastikstück lag wohl genau unter dem Ölsaugrohr und wurde bei erhöhter Drehzahl aufgesogen, was zur Verstopfung und dadurch auch Öldruckverlust führte. Alle Gleitschienen ersetzt, Ölwanne gereinigt etc etc und der Öldruck bleibt konstant bei 3 Bar. :love:

      Wünsche allen Gute Fahrt und danke für eure Inputs.