Anhängerkupplung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich finde 650€ ist ein Wucherpreis,

      hatte jahrelang eine überholte abnehmbare PEKA- Kupplung bei mir rumhängen und habe sie nur in meine 1,8er Alltags-Winterkarre eingebaut, weil der Abschlepphaken "wegrationalisiert" wurde (total vergammelt/durchgerostet) und es ohne Abschleppvorrichtung leider keinen TÜV gibt.
      Habe nur noch ein Blech an der Stelle eingeschweißt.

      Habe das Teil mal kpl. mit E-Satz für 86€ in der e-Bucht geschossen, sandgestrahlt und neu lackiert, vielleicht einfach mal Geduld aufbringen und regelmäßig schauen.
      Wenn ich das nächste mal auf dem Schrottplatz bin (Mkam) schaue ich mal, kannst aber auch selber mal anrufen und nachfragen.
      Die versenden weltweit.

      Gruß
      Jo
    • Ich würde sagen, nimm ne Starre AHK . :D

      Hab an meinem Ruedi auch ne abnehmbare haben wollen und seit 2011 ne Starre dran.
      Hab’s nicht bereut, aber die 2, die mir beim Ausparken hinten schon drauf sind.
      Vollklatscheeee.... :thumbsup:

      So ein kleiner Benz kann, so ausgestattet, verdammt stabil sein. :whistling:

      Meine Ratte wird auch mit einer OE AHK in Starr versorgt, liegt auch schon parat, denn das kann man immer mal brauchen,
      so ein harter Sauhändlerhaken. :D

      Edit
      Man kann auch immer wieder was lustiges drüber stülpen.
      Gummiente, Tennisball, alter weisser Socken usw.
      Regt immer zum Grinsen an, das harte Dingen. ;)
      Greets Gunna :yo

      Mein Ruedi ist wie ein Käfer, seit 2011 läuft er schon bei mir, und er läuft und läuft und läuft....
    • Auf Kleinanzeigen findest wirklich viele komplette Sätze.
      Westfalia, Hack, Oris, und alles wird gut. :yo

      Jetzt wird es aber interessant. :D

      Hab den fehlenden Oris AHK Haken für die abnehmbare gefunden (sieht Link oben).

      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…5221/1413029464-223-20558

      Kannst ja mal drüber schlafen. ;)
      Greets Gunna :yo

      Mein Ruedi ist wie ein Käfer, seit 2011 läuft er schon bei mir, und er läuft und läuft und läuft....
    • New

      kleiner Hinweis, wenn Abnehmbare montiert ist und du ohne Anhänger bist beim Unfall dann biste automatisch immer mitschuld weil du vorsätzlich den Schaden erhöht hast. bei ner starren gibts keine Diskussion und bei der abnehmbaren haste grad den Hänger weg gebracht und leider den Schlüssel vergessen gehabt, das sollten die Streifenhörnchen gleich mit in den Bericht schreiben, dann gibts hinterher keine Diskussion über mitschuld bei den Erbsenzählern.
      Suche W201 2,6er Mopf: Motorhaube & Nievau, W123 280CE: -Leuchtw.regulierung -3. SerieTüren
      :thumbsup: In Betrieb: W201 2.6 BJ89; Sprinter T1N 313 CDI BJ02; VW T3 Syncro 2,1MV BJ87; Vario 615CDI;
      Getrieberep.: Dehler Profi (VW T3) 2,5 Subaru Turbo BJ 83; Restauration: Dehler Profi (VW T3) 2,0 lufti BJ 82 (seit 6/18)
      Motortausch: W116 450SE -> W123 280CE BJ77

      Basteln: W111 280C; W116 280SE; C107 450SEC;
    • New

      bitte
      Suche W201 2,6er Mopf: Motorhaube & Nievau, W123 280CE: -Leuchtw.regulierung -3. SerieTüren
      :thumbsup: In Betrieb: W201 2.6 BJ89; Sprinter T1N 313 CDI BJ02; VW T3 Syncro 2,1MV BJ87; Vario 615CDI;
      Getrieberep.: Dehler Profi (VW T3) 2,5 Subaru Turbo BJ 83; Restauration: Dehler Profi (VW T3) 2,0 lufti BJ 82 (seit 6/18)
      Motortausch: W116 450SE -> W123 280CE BJ77

      Basteln: W111 280C; W116 280SE; C107 450SEC;
    • New

      Wenn du ein Neuteil kaufst sind in der Regel Papiere (Einbauanleitung/Typgenehmigung) dabei und da steht eine Typ-Nr. drin und für welche Fahrzeuge sie geeignet ist.

      Bei meinem Gebrauchtteil waren die Papiere auch dabei, ohne Unterlagen bekommst du nichts eingetragen, mit ABE war damals noch nicht beim W201, soweit ich weiß.

      Gab für den W201 nur abnehmbare AHK. von ORIS und von PEKA, soweit ich weiß.
      Starre AHK. gab es sehr viele Hersteller.

      Wenn bei einem Gebrauchtteil keine Typ/Hersteller Nr. mehr erkennbar ist und du dir die passende Einbauanleitung/Typgenehmigung nicht vorher beschaffen kannst würde ich persönlich die Finger davon lassen (ist dann nur noch Schrott).

      Gruß
      Jo
    • New

      mannebk wrote:

      kleiner Hinweis, wenn Abnehmbare montiert ist und du ohne Anhänger bist beim Unfall dann biste automatisch immer mitschuld weil du vorsätzlich den Schaden erhöht hast. bei ner starren gibts keine Diskussion und bei der abnehmbaren haste grad den Hänger weg gebracht und leider den Schlüssel vergessen gehabt, das sollten die Streifenhörnchen gleich mit in den Bericht schreiben, dann gibts hinterher keine Diskussion über mitschuld bei den Erbsenzählern.
      28. Oktober 2014, 9:38 Uhr
      Auto:Darf eine abnehmbare Anhängerkupplung immer am Auto bleiben?

      Essen (dpa/tmn) - Eine abnehmbare Anhängerkupplung darf auch bei Fahrten ohne Anhänger am Fahrzeug bleiben. Fahrzeughalter müssen allerdings eine Ausnahme beachten, bei der die Demontage erforderlich ist.

      Essen (dpa/tmn) - Eine abnehmbare Anhängerkupplung darf auch bei Fahrten ohne Anhänger am Fahrzeug bleiben. Fahrzeughalter müssen allerdings eine Ausnahme beachten, bei der die Demontage erforderlich ist.
      Es gibt kein Gesetz und keine Verordnung, die das Abnehmen der Anhängerkupplung bei Fahrten ohne Anhänger vorschreiben. Dies erklärt der TÜV Nord. Die Ausnahme: Eine abnehmbare Anhängerkupplung muss demontiert werden, wenn dies in den Fahrzeugpapieren oder der Bauartgenehmigung als Auflage gemacht wurde, weil zum Beispiel der Kugelkopf der Kupplung beim Fahren ohne Hänger das Kennzeichen verdeckt.
      Was bei einem Auffahrunfall passiert, wurde laut dem TÜV Nord bisher nicht gerichtlich geklärt: Die Frage, ob es durch eine Erhöhung der sogenannten Betriebsgefahr eine Mitschuld gibt, wenn ein anderes Fahrzeug auffährt und durch die vorstehende abnehmbare Anhängerkupplung beschädigt wird, muss also offen bleiben.


      Quelle:
      sueddeutsche.de/leben/auto-dar…-20090101-141028-99-01572


      Wenn mir einer hinten drauf gefahren ist klärt das dann sowiso mein Rechtsanwalt, ich habe eine Verkehrsrechtsschutz-Vers., ich beschäftige mich auf Grund meiner gesammelten Erfahrungen gar nicht mehr damit. Gibt fast immer Ärger mit der Regulierung durch die gegnerische Vers..

      Verkehrsrechtsschutz, meiner Meinung nach Heutzutage ein "Muss". Teilkasko/ Vollkasko betrachte ich persönlich hingegen als überflüssig. Das Risiko regele und trage ich selbst.

      Gruß
      Jo
    • New

      Ich hab nirgends behauptet es sei verboten den abnehmbaren Kugelkopf dran zu lassen.

      Dein Unfallgegener wird dir einfach die Mehrkosten berechnen, die du durch die AHK, welche hätte demontiert werden können, verursacht hast.

      Das setzt vorraus, das der Gegner das weiß und auch verfolgt. Ich hatte son Fall, und konnte mich vor einer Teilschuld schützen weil ich den Schlüssel fur den Kugelkopf vergessen hatte.

      Ist wie wenn dir einer an ner Ampel hinten rein rauscht und du hast Alk im Blut, da biste auch Teilschuld. Nur fur den Alk gibts kaum ausreden.....

      Hingegen Schlüssel vergessen und deshalb AHK noch dran schützt vor den Folgen.

      Gegen nen Wildschaden oder Einbruchdiebstahl, Elementarschaden oder Ähnliches biste machtlos, insofern ist die Aussage zur TK komplett falsch.

      Und beim Hagel das Auto mit Decken zu schützen und deswegen nen Loch im Kopf zu haben von nem Hagelkorn ist auch nicht Zielführend.

      VK kann man so sehen. Wenns dir geht wie meiner Mutter, der in Italien mit ihrem brandneuen Wägelchen ein unversicherter Landeirt auf der Bundesstraße die Vorfahrt genommen hat, isses praktisch man hat VK.

      Gleichwohl, ich selbst versichere meine Autos auch nicht mit VK außer sie ist kostenlos (oder quasi koastenlos) bei der TK dabei, wie z.B. bei Versicherungen für Wohnmobile über RMV
      Suche W201 2,6er Mopf: Motorhaube & Nievau, W123 280CE: -Leuchtw.regulierung -3. SerieTüren
      :thumbsup: In Betrieb: W201 2.6 BJ89; Sprinter T1N 313 CDI BJ02; VW T3 Syncro 2,1MV BJ87; Vario 615CDI;
      Getrieberep.: Dehler Profi (VW T3) 2,5 Subaru Turbo BJ 83; Restauration: Dehler Profi (VW T3) 2,0 lufti BJ 82 (seit 6/18)
      Motortausch: W116 450SE -> W123 280CE BJ77

      Basteln: W111 280C; W116 280SE; C107 450SEC;
    • New

      Ich bin auch mal wem drauf geeauscht. In der Autobahnausfahrt. Und dann stelkt sich raus der fährt nen Automatik und ihmnist das Benzin ausgegangen.

      Automatik sperrt, Karre legt ohnd Bremslichter ne Vollbremsung hin. Ich steck drin.

      Polizei gab mir die Schuld.... dokumentiert auf mein ausdrückliches Verlangen aber den Treibstoffmangel.

      Versicherung gab ihm die Schuld. 100%

      So isses Leben. Der Unfall hat mir ne neue Schnauze in meinem Golf beschert und 35 Euro Strafe für die Unfallverursachung.

      In deinem Beitrag steht explizit das die Haftungsfrage ungeklärt ist. Wo ich nur auf die Haftung hinweise. Geile Quelle
      Suche W201 2,6er Mopf: Motorhaube & Nievau, W123 280CE: -Leuchtw.regulierung -3. SerieTüren
      :thumbsup: In Betrieb: W201 2.6 BJ89; Sprinter T1N 313 CDI BJ02; VW T3 Syncro 2,1MV BJ87; Vario 615CDI;
      Getrieberep.: Dehler Profi (VW T3) 2,5 Subaru Turbo BJ 83; Restauration: Dehler Profi (VW T3) 2,0 lufti BJ 82 (seit 6/18)
      Motortausch: W116 450SE -> W123 280CE BJ77

      Basteln: W111 280C; W116 280SE; C107 450SEC;