Wie aus einem vermeintlichen Schnäppchen ein.. naja... lest selber...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Jepp, heisses Fett mit einer Druckbecherpistole einbringen, das ist nicht wirklich ein ungefährliches Zuckerschlecken.
      Eine Riesen Sauerei....

      Ein Grund warum ich mit Wachs arbeite, entweder aus der Sprühdose, oder je nach Aufgabe eben mit einer Saugbecherpistole. ;)
      Greets Gunna :yo

      Mein Ruedi ist wie ein Käfer, seit 2011 läuft er schon bei mir, und er läuft und läuft und läuft....
    • richtig ms ist ne riesen Sauerei umd Drecksarbeit.

      aber

      Wachs wird hart und bekommt Risse und da gammelts dann. also konstant warten und pflegen, die Wachsschicht.

      ms schmilzt und kriecht jedes mal wenn der Wagen in der Sonne steht.

      nix vorm lackieren, aber danach gibts nix besseres.

      ms ist einmal konservieren und vergessen und immer freuen wenn der Wagen im Sommer sein Revier markiert. Zeigt es ist genug ms drin.
      Suche W201 2,6er Mopf: Motorhaube & Nievau, W123 280CE: -Leuchtw.regulierung -3. SerieTüren
      :thumbsup: In Betrieb: W201 2.6 BJ89; Sprinter T1N 313 CDI BJ02; VW T3 Syncro 2,1MV BJ87; Vario 615CDI;
      Getrieberep.: Dehler Profi (VW T3) 2,5 Subaru Turbo BJ 83; Restauration: Dehler Profi (VW T3) 2,0 lufti BJ 82 (seit 6/18)
      Motortausch: W116 450SE -> W123 280CE BJ77

      Basteln: W111 280C; W116 280SE; C107 450SEC;
    • New

      ^^

      Aller Anfang ist nicht leicht, nach etwas Erfahrung mit der richtigen Ausrüstung und vorher eine Plastikplane unter den Wagen (ohne Innenausstattung) klappt es ganz gut mit Mike Sanders Fett für die Hohlräume.

      Wachs im Unterbodenbereich/Achsen ist sinnvoll und sehr haltbar (MS. ist dort leider wie Fliegenleim).

      Die Profis bieten die MS-Konservierung für ca. 400€ an.