Interesse an einem W201 Austausch Discord ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Interesse an einem W201 Austausch Discord ?

      Servus,
      Ich bin hier noch ziemlich neu und wollte mal fragen ob interesse an einem Discord besteht wo man sich austauschen kann und eventuell auch Reperatur Anleitungen etc. verfassen kann und diese dann nachsehen kann.
      Wenn das hier nicht erwünscht ist dann bitte einfach Löschen.

      LG
    • Hi.
      Die Idee per se ist interessant.
      Discord bietet immerhin durchaus den Vorteil eines Großraumchats, der (verglichen mit einem Forum) schnellere Austausche ermöglicht, in welchen sich Leute eben einklinken können oder nicht. Ferner ist die Möglichkeit des Konversierens über Mikrophon durchaus nützlich. Gleichzeitig wahrt es, wie das Forum auch, eine strukturelle Aufteilung, da jeder »Discord-Server« über eigene designierte Gesprächsräume verfügt. In gewisser Weise ist es also effizienter, zumindest schneller.
      Andererseits ist natürlich ein beinahe unerläßlicher Vorteil des Forums, daß es für jedermann einsehbar ist, ohne daß man gesonderten Zugang benötigen würde oder eingeladen werden müsse. Über Google kann man keine Inhalte in gesonderten »Discord-Servern« finden, wodurch es nur den Teilnehmern des jeweiligen Servers dienlich wäre. Probleme am W201, die dort gelöst würden, fänden keine weitreichende Resonanz. Darüberhinaus gibt es auf Discord keine Sortierung in Form von »Threads«, wie das bei einem Forum der Fall ist. Es ist strikt chronologisch, wie ein Chat eben. Deshalb wird es das Forum auch nie ersetzen können; Gott bewahre wenn das möglich wäre.
      Auch muß man bedenken, daß Discord sehr... naja... »hip« ist. Stellt sich mir die Frage, ob das alteingesessene 190er-Liebhaber nicht eher abschreckt. Selbst mit meinen 26 Jahren finde ich die Plattform designtechnisch und technologisch etwas sehr jugendfokussiert für meinen Geschmack.
      Bin mal gespannt.
      »Das Neue daran ist nicht gut, und das Gute daran ist nicht neu.«
      Johann Heinrich Voß (1751-1826), wie er unbewußt die Automobilindustrie des 21. Jahrhunderts vorhersagte
    • New

      Ja da hast du aufjedenfall recht das die lösungen net jeder einsehen kann... aber man könnte auf diesem Forum hier einen offiziellen Link zum Discord stellen dann müsst man sich zwar anmelden, aber meiner Meinung nach finde ich wenn man schnell ne lösung braucht discord besser, da wenn eine bistimmte anzahl an leuten aufm DC eher mal schauen wie ins forum
    • New

      Moin,
      inzwischen ist man ja schon abgestummpft bez. der Nachwuchstruppe, die werder richtig Deutsch schreiben kann, noch die Interpunktion rudimentär beherscht.
      Gibt es den Volksschulabschluss schon per App?
      Die Anhäufung von Buchstaben in einer Reihe ist kein Satz, es ist eine Zumutung für jeden Leser und zeugt von wenig sozialer Kompetenz des Schreibers.
      Aber die Übernahme von englischen Bergiffen, oder einfach als Anglizismen eingedeutscht, birgt auch Verständnisprobleme.
      Ich habe kein Bedürfniss nach Streit oder auch nach einem Joint!
      Danke, nein, - oder wo lag der Sinn des Beitrags?
      Gruß
      R
    • New

      Raggna wrote:

      Moin,
      inzwischen ist man ja schon abgestummpft bez. der Nachwuchstruppe, die werder richtig Deutsch schreiben kann, noch die Interpunktion rudimentär beherscht.
      Gibt es den Volksschulabschluss schon per App?
      Die Anhäufung von Buchstaben in einer Reihe ist kein Satz, es ist eine Zumutung für jeden Leser und zeugt von wenig sozialer Kompetenz des Schreibers.
      Aber die Übernahme von englischen Bergiffen, oder einfach als Anglizismen eingedeutscht, birgt auch Verständnisprobleme.
      Ich habe kein Bedürfniss nach Streit oder auch nach einem Joint!
      Danke, nein, - oder wo lag der Sinn des Beitrags?
      Gruß
      R
      Moin R,

      uns haben die Älteren damals auch nachgesagt, wir würden nix auf die Kette kriegen.

      Wir sollten realisieren und akzeptieren, dass wir selbst Auslaufmodelle sind und die Welt den Jungen gehört.

      Ob Starbucks, Waffel-Winni, Fahrwerk oder Discord...lass die doch ihr eigenes Ding machen.

      Das schadet uns nicht und ist nicht mehr als deren gutes Recht.
      Grüße
      Mario
    • New

      Raggna wrote:

      Moin,
      inzwischen ist man ja schon abgestummpft bez. der Nachwuchstruppe, die werder richtig Deutsch schreiben kann, noch die Interpunktion rudimentär beherscht.
      Gibt es den Volksschulabschluss schon per App?
      Die Anhäufung von Buchstaben in einer Reihe ist kein Satz, es ist eine Zumutung für jeden Leser und zeugt von wenig sozialer Kompetenz des Schreibers.
      Aber die Übernahme von englischen Bergiffen, oder einfach als Anglizismen eingedeutscht, birgt auch Verständnisprobleme.
      Ich habe kein Bedürfniss nach Streit oder auch nach einem Joint!
      Danke, nein, - oder wo lag der Sinn des Beitrags?
      Gruß
      R
      Moin,

      manchmal frag ich mich wirklich was mit dir nicht stimmt.

      Gruß
      Jonas
      Meiner mit dem "Sportabzeichen" 8)

      fuck the plastic, ride the classic :thumbup:
    • New

      Mahlzeit,
      es gibt im gemeintschaftlichen Miteinander Regeln, die das Zusammenleben vereinfachen.
      Und da gehört es dazu, sich das gemeinverständlich zu äußern zu können.
      Einem anderen eine Worthülsen zu entgegnen, die man erst dekodieren muß, ist respektlos.
      Ich hatte auch mal ein Legastheniker-"Persilschein", aber mit der Zeit und Übung, habe ich es einigermaßen geregelt bekommen.
      - nicht mit dem Anspruch auf Perfektion.
      Das im Laufe der Zeit sich Dinge ändern , - kein Problem, aber die Komunikation sollte respektvoll sein.
      Überall ließt man von Respekt, man muß es auch leben und das fängt mit der Sprache an.
      Gruß
      R
    • New

      Raggna wrote:

      Moin,
      inzwischen ist man ja schon abgestummpft bez. der Nachwuchstruppe, die werder richtig Deutsch schreiben kann, noch die Interpunktion rudimentär beherscht.
      Gibt es den Volksschulabschluss schon per App?
      Die Anhäufung von Buchstaben in einer Reihe ist kein Satz, es ist eine Zumutung für jeden Leser und zeugt von wenig sozialer Kompetenz des Schreibers.
      Aber die Übernahme von englischen Bergiffen, oder einfach als Anglizismen eingedeutscht, birgt auch Verständnisprobleme.
      Ich habe kein Bedürfniss nach Streit oder auch nach einem Joint!
      Danke, nein, - oder wo lag der Sinn des Beitrags?
      Gruß
      R
      Aber Hauptsache selber 6 Schreibfehler reinhauen :thumbsup:
    • New

      Sagt mal... ist euch die Hitze zu Kopf gestiegen oder was los mit einigen hier?

      Discord also ja?! Ich schaue beizeiten mal rein.

      Gruss
      "Es wird Wagen geben die von keinem Tier gezogen werden, aber mit unglaublicher Gewalt daher fahren!!" [Leonardo da Vinci]

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen." [Walter Röhrl]


      MfG Daniel
    • New

      jonasmueller wrote:

      Raggna wrote:

      Moin,
      inzwischen ist man ja schon abgestummpft bez. der Nachwuchstruppe, die werder richtig Deutsch schreiben kann, noch die Interpunktion rudimentär beherscht.
      Gibt es den Volksschulabschluss schon per App?
      Die Anhäufung von Buchstaben in einer Reihe ist kein Satz, es ist eine Zumutung für jeden Leser und zeugt von wenig sozialer Kompetenz des Schreibers.
      Aber die Übernahme von englischen Bergiffen, oder einfach als Anglizismen eingedeutscht, birgt auch Verständnisprobleme.
      Ich habe kein Bedürfniss nach Streit oder auch nach einem Joint!
      Danke, nein, - oder wo lag der Sinn des Beitrags?
      Gruß
      R
      Moin,
      manchmal frag ich mich wirklich was mit dir nicht stimmt.

      Gruß
      Jonas
      Vielleicht musste Raggna auch den bzw die Beiträge des TE mehrmals lesen um sie zu verstehen. Ging zumindestens mir so.
      Fehlende Satzzeichen und Gross/Kleinschreibung erleichtern halt die Lesbarkeit keines Textes.

      Inhaltlich sagte mir das Thema auch erst mal nach Google-Suche etwas.
      Wofür ich allerding eine eigene Anwendung, eine Äpp, für n`Chat benötige ist mir nicht klar geworden, interessiert mich aber auch nicht.

      Wir alten Säcke brauchen halt immer n bischen länger, ob aber dagegen das Jungvolk langfristig mit Aussprache- und Rechtschreibkonfrontationskurs Erfolg haben wird, ich glaube es nicht.

      Also beruhigt euch wieder, bis in 40 Jahren seid ihr uns los. :P
    • New

      Erstaunlich, welche Tragweite doch ein unterschwelliger Generationenkonflikt selbst in unserer Forenkultur hat - obgleich man meinen müßte, daß wir hier alle aus ein- und derselben Leidenschaft vertreten sind.
      »Das Neue daran ist nicht gut, und das Gute daran ist nicht neu.«
      Johann Heinrich Voß (1751-1826), wie er unbewußt die Automobilindustrie des 21. Jahrhunderts vorhersagte
    • New

      Hallo,

      Es gibt Schlimmeres als Rechtschreibfehler, so lange man Inhalt und Anliegen einigermaßen verstehen kann.

      Viel schlimmer finde ich es, wenn man sich, wie zuletzt in der Rubrik "Neuvorstellungen" geschehen, über neue Mitglieder lustig macht. Vielmehr sollte man diese "Herzlich Willkommen" heißen. Dies gilt insbesondere, wenn sie sich vernünftig mit mit Namen und Fotos vorgestellt haben.

      Gruß

      Mantafred
    • New

      Na dann geb ich auch mal meinen Senf dazu.

      Prinzipiell stimme ich mit Raggna`s Meinung überein, solange ich als D.-Muttersprachler noch den Sinn der Aussagen verstehe ist alles gut und ich würde sagen:

      Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gern behalten. :D

      Unter einem Discord-Server (???) kann ich mir nix vorstellen, brauch ich das :?: . Aber wenn`s einer brauchen kann ist`s ok.

      Ich möchte meinen (möglichst unzerstörten) Teil der Welt für mich beanspruchen, von sozialen Medien, 5G, Hofberichterstattung und Glyphosat & Co usw. halte ich nichts, darauf kann ich sehr gut verzichten. Auf neue online-Computer-Autos auch.
      Ich denke ich leide glücklicherweise noch nicht an "digitaler Demenz" (von Prof.-Dr. manfred Spitzer, ISBN 978-3-426-30056-5), so soll`s auch bleiben.
      Quellen:
      de.wikipedia.org/wiki/Digitale_Demenz
      lehmanns.de/shop/wirtschaft/29…426300565-digitale-demenz

      All das kann und soll Jeder sehen wie er mag, solange ich dadurch nicht real in meinem Lebenswandel beeinträchtigt werde sehe ich das tolerant.
      Humor ist leider oft nicht allgemein verständlich, Jeder sollte sich vorher gründlich überlegen ob er die bereit gestellte "Palme" erksteigen möchte. :D Ich laß es meist besser.

      Solange es sich um die Erhaltung und Fehlerbehebung beim W201 & Co. handelt ist ein Konsens meiner Meinung jederzeit Generationen übergreifend möglich, bei sogenannten "Tuning-Maßnahmen" und neuen medien wird das schon schwieriger und ich persönlich klinke mich da oft aus (aus dem Mofa frisieren-Alter bin ich einfach schon mal raus :thumbup: , Hype-Mentalität und Mainstream-Filterblase, was ist das 8) )

      Gruß
      Jo