Klarstellung und Entschuldigung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wer meint er muss mit der Zeit gehen der soll das doch tun, wer meint er ist im Kopf schon ein "alter Sack" kann sich meines Bedauerns sicher sein.

      Wer der Meinung ist das er ein "kulturhistorisch wertvolles Fahrzeug" aufpimpen" muss (aus meiner persönlichen Sicht damit de facto entwertet) um irgend wo "vorne mit zu fahren"
      ist sicher kein alter Sack sondern vermutlich noch in der "Pubertät". :phatgrin:

      In diesem Sinne macht weiter so, je weniger unverbastelte, original erhaltene W201 um so seltener und wertiger sind sie. :thumbsup:

      Achtung Ironie :!:
    • Erstmal, die Geschmäcker sind unterschiedlich, jeder wie er mag.
      Nur das macht glücklich. Eine dezent gepimmte ludenkarre ist mir lieber, als 25 Zentimeter bis zum Kotflügel.
      Man kann alles zurückbauen, deshalb ist mir der Erhalt und die persönliche Einstellung wichtiger.
      Leider gibt es Menschen die kennen die Grenzen vom dezenten Tunings nicht, ab dann wird es eine lachnummer.


      Gruß Stephan