Sport ESD 2.6 Liter

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Ruschl,
      das empfehlenswerteste sind wohl Chromendrohre aus dem Zubehör.
      Zum einen rel. preiswert, zum anderen kosten sie keine Leistung und Du bleibst bei der Serie.
      Wenn Du dann noch ein etwas coolen Look haben möchtest, kannst Du Dir noch die Endrohre gerade abschneiden und durch eine sauber gesägte Aussparung in der Heckschürze, mit graden Chromendrohren raus führen.
      Das was an ESD auf dem Markt ist, kannst Du qualitativ vergessen, oder stehst Du auf "Krawall Optik"?
      Damit ist man bei einer Kontolle immer ganz vorne mit dabei, denn laut ist out.
      Gruß
      R
    • New

      Hallo Ruschl

      ich würde dir einen Eberspächer Endtopf empfehlen. Der 2.6 mit diesem Topf hört sich besser an als der originale und bekommt einen schönen Klang ohne einen auf Krawallo zu machen.

      Teilenummer Original: A 201 490 09 01

      Und für kleines Geld: € 116,-

      autoteiledirekt.de/automarke/e…ampfer.html?brand%5B%5D=7

      Es war, soweit ich mich richtig erinnere so, dass die letzten 190er alle mit doppelten Endrohr rauskamen, egal ob 2.0 oder 2.6

      Viel Spaß bei der Einscheidungsfindung

      Felix
    • New

      Also Eberspächer war OEM am 201er. Ich hatte einen Ernst, der war leise. Ein Walker von einen anderen 2.6 dagegen schön sonor. Aber selbst ohne ESD kommt kaum ein andere Klang heraus. Der MSD schluckt alles.

      Alles andere wie Edelstahl ESD's sind verbranntes Geld. Optik ok und Klang null.

      Ich würde auch andere Endrohre anschweißen. Das kostet fast nichts und bringt das selbe. Ich bin mir nicht sicher wie der OEM ESD am 201 aufgebaut ist, aber ich denke der ist ein Reflektionsdämpfer, also mit Kammer. Das Eingangsrohr am ESD geht nicht genau mittig in den Topf, was auf Kammer schließen lässt. Am 124 ist es jedenfalls ein Kammer Auspuff.

      Jedenfalls habe ich mir einen AMG Nachbau angeschweißt. Dazu habe ich das Rohr von MSD zu ESD benötigt. Da habe ich mir ein Polen ESD für 38€ gekauft und das Rohr abgeschnitten. Der Topf war aber für ein 2.5TD und nur für diesen. Da ging der Zufluss genau mittig in den Topf und nach dem Abschneiden habe ich gesehen, dass der 2.5TD Topf ein Absoptionsdämpfer ist. Also Siebrohr mit Y Stück gerade raus. Mehr Klang geht nur ohne Schalldämpfer. Ich würde mir so ein ESD holen und da paar Rohre anschweißen. Ein Sport ESD hat auch nur ein Siebrohr drin und kostet aber das 15 fache.

      http://www.ebay.de/itm/Endschalldampfer-MERCEDES-BENZ-190-W201-2-5TD-Stufenheck-88-93-Endtopf-Auspuff/362845427111

      300CE-24 '92
      190E 2.3-16 '87
      190E 2.6 '93 (3.0-->3.3)
      E320 T '99
      BMW e30 320i
      BMW 528i

      Bilder M103 3.3 photos.google.com/share/AF1Qip…DR3NWczTlhQQ2hEOXJ3&hl=de
    • New

      Wir hoffe es ist erlaubt, wenn ich mich hier mit einer Frage kurz dazwischen schiebe. 8)

      Hatten hier gerade das Thema diskutiert und es hat gereicht mich damit etwas zu verwirren. X/

      Thema Rohr anschweissen....
      Mir ist klar, das 6cm vom originalen Endrohr am ESD dran bleiben muss.
      75mm Rohre gibt es genug zu kaufen, oder sonst wo aus dem Container gefischt.
      Natürlich gibt es auch solche 75mm Anschweissen-Rohre für teuer Geld zu kaufen, die dann mit einer ABE daher kommen.

      Braucht es die ABE zwingend bei angeschweissten Endrohren ?
      (6cm OE Rohr bleibt ja)

      Ich meine das ist Wuppe und Geldmacherei.
      Wer kann hier mal kurz beleuchten ?
      Greets Gunna :yo

      Mein Ruedi ist wie ein Käfer, seit 2011 läuft er schon bei mir, und er läuft und läuft und läuft....