Motor lief sehr unruhig ... und die Lösung dazu

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Motor lief sehr unruhig ... und die Lösung dazu

      New

      Am Donnerstag war ich mit meinen 190er auf dem Weg zu meinen Freundlichen.
      Komisch war schon die Fahrt hin zu Mercedes, denn der Wagen oder besser der Motor lief nicht rund.
      War immer fast am Ausgehen. An der Ampel musste ich sogar etwas Gas geben, damit er nicht abstirbt.

      Der Werkstatt-Meister meinte, wir machen erst eine Sicht-Prüfung , dann schauen wir nach dem technischen Problem.
      Er prüfte die Zündkerzen, den Verteiler, den Verteilerfinger, die Zündkabel, alles in Ordnung.

      Dann wurde das Auto an ein Diagnose-Gerät zwecks Ermittlung des technischen Problems angeschlossen.
      Bei den elektronischen Prüfungen auf dem Test-Gerät zeigte immer der zweite Zylinder Störungen .
      Doch auch nach gut einer Stunde und nach zig Tests gab es noch keine hundertprozentige Erklärung für das Problem.
      Sprich, der 190er blieb in der Werkstatt. Weil damit Weiterfahren wäre laut des Meisters zu riskant.

      Gestern Spät-Nachmittag kam dann die Antwort.
      Der Mengenteiler ist kaputt. Er liefert keinen oder nicht ausreichend Sprit mehr an den zweiten Zylinder.
      „Och, wenn es weiter nichts ist,“ meinte ich dann noch ganz euphorisch: „dann bauen Sie doch rasch einen Neuen ein.“
      Jedoch dämpfte der gute Mann meine Vorfreude ganz schnell, in dem er mir sagte, was so ein Teil neu kostet.
      Und das es laut Mercedes-Intern-Katalog wohl auch nur noch einen einzigen gäbe.
      Zudem sei ausserdem fraglich, ob er überhaupt käuflich zu erwerben ist.

      Doch ähnlich wie bei Lichtmaschinen gibt es auch für Mengenteiler spezielle Firmen, die so ein Teil überholen können.
      Also alten Mengenteiler ausbauen, generalüberholen, wieder einbauen und gut ist.
      Und man war dann auch noch so freundlich, mir den Kontakt zu vermitteln.
      Alles Weitere erfahre ich dann im Laufe der nächsten Woche.

      Schliesslich soll und will mein Auto ja wieder auf die Strasse.
      Und natürlich halte ich euch auf dem Laufenden.
      Mit freundlichem Gruss

      Torsten

      The post was edited 1 time, last by Torsten ().