Schlechter Warmlauf/Gasannahme wenn kalt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Schlechter Warmlauf/Gasannahme wenn kalt

      Hallo,

      ich bin Orlando aus Essen und seit heute hier angemeldet. :)
      Ich habe seit ein paar Monaten einen 190 E 2.0 Automatik, Baujahr 1985 an dem ich so nach und nach die ganzen Probleme und Unschönheiten behebe, doch bei einer Sache weiß ich jetzt echt nicht mehr weiter, vielleicht hat da jemand einen Rat.
      Nach dem ersten Start des Tages nimmt er kaum Gas an, bzw. geht direkt wieder aus. Er muss dann (ja nach Außentemperatur) erstmal ein paar Minuten warmlaufen und fährt dann auch völlig problemlos mit sauberem Leerlauf.
      Das Phänomen ist temperaturabhängig, es war im Sommer praktisch nicht existent und verschlimmert sich seit es etwas kälter wird.
      Ein sehr heißer Kandidat als Ursache wäre für mich die Saugrohrvorheizung, ich habe aber mit Erstaunen festgestellt, dass mein Wagen sowas gar nicht zu haben scheint, selbst die Relais-Box vor dem Sicherungskasten existiert nicht.

      Noch ein paar Infos:
      - ÜSR habe ich geprüft
      - Druckspeicher wurde getauscht
      - 2-poliger Temperaturfühler wurde getauscht
      - Zündgeraffel wurde vom Vorbesitzer erneuert

      Hat jemand ein Idee was das noch sein kann? Hab es den Benziner auch ohne Saugrohrvorheizung? Gibt es stattdessen vielleicht eine alternative Technik die die gleiche Aufgabe übernimmt?

      Vielen Dank und viele Grüße

      :thumbup:
    • Hallo

      - Wie hoch ist die Leerlaufdrehzahl nach dem Kaltstart?
      - Wie hoch ist die Leerlaufdrehzahl wenn der Motor warm ist?
      - Wenn du von N auf D stellst, fällt dann die Drehzahl ab oder wird die Drehzahl wieder angehoben?


      - Saugrohrheizung kam erst später rein.

      - Bei deinem Motor wird noch mittels einer Leerlaufluftschraube die Drehzahl eingestellt. ( Zwischen Ventildeckel und Luftfiltergehäuse ist eine Einstellschraube)
      - Der Motor sollte einen Zusatzluftschieber haben. (Bereich am Ende des Ventildeckels / Stirnwand / Ölfilter), den mal auf Funktion prüfen.

      - funktioniert der Drosselklappenschalter (durchmessen)?
      - funktioniert der Mikroschalter für Schubabschaltung (durchmessen)?
      - wird das Kaltstartventil bei niedrigen Temperaturen geöffnet (Voltmeter am Anschluss Startventil)? Wird etwas Eingespritzt?
    • hfhausen wrote:

      - wird das Kaltstartventil bei niedrigen Temperaturen geöffnet (Voltmeter am Anschluss Startventil)? Wird etwas Eingespritzt?

      Heisser Kandidat. :yo
      Wenn der nicht funzt, will der Motor kalt nicht laufen, weil zuwenig Sprit und zuviel Luft.

      Temp Fühler ist in Ordnung, das schliesse ich bei dem Phänomen jedoch aus.
      Greets Gunna :yo

      Mein Ruedi ist wie ein Käfer, seit 2011 läuft er schon bei mir, und er läuft und läuft und läuft....