Wasser Unterboden hinten rechts und links... sowie Heckdeckel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wasser Unterboden hinten rechts und links... sowie Heckdeckel

      Hallo Sternfahrer,
      habe ja recht neu den 201er und wir lernen uns gerade näher kennen...
      er hat draußen gestanden und war dann feucht innen...naja nahcgeschaut
      und dann unter dem Teppich hinten auf beiden Seiten Wasser stehen sehen...
      siehe Bild (klick)
      woher kommt es ? i..danke für Tips-.

      und zweitens ist mir der Heckdeckel aufgefallen.. .und zwar ist wasser im Falz innen im Heckdeckel gestanden.. und dann auch in den Kofferraum geflossen...
      nur: das Wasser innen in den Falz des Heckdeckel kann ja nur übers Heckschloss kommen... ?? oder? aber so viel....bin ich doof..?

      danke für eureTips..

      LG Robert
      560SL, 560SEC, 190E 2.3
      #Fragen... gerne... ;)
    • Das Wasser im Fußraum ist entweder der Ablauf vom Schiebedach in der C-Säule hinter den Kiemen oder an der Heckscheibe. Schau mal in die unteren Ecken der Heckscheibe, wie sehen die innen aus? Feucht? Vielleicht schon bisschen ekelig? Oder trocken?

      Das Wasser in der Heckklappe kann entweder Kondenswasser sein, was an anderer Stelle einbricht (siehe oben), nicht aus dem Kofferraum rauskommt und schließlich kondensiert und sich in der Heckklappe sammelt. Oder aber es läuft an der Heckklappe rein. Das kann am Schloss sein, am Stern und bei den älteren Baujahren auch an den Modellschriftzügen
    • vielen Dank erstmals...
      also: die Heckscheibe innen war auch richtig feucht... was heisst das dann..;) ?
      kann aber auch vom harten Frost , Kondensat kommen?
      die Ekcen sind trocken und auch nicht eklig..

      vom 126er kenne ich die Schläuche von der Schiebedach kassette... die führen die C Säule runter in die Kotflügel... wie ist das beim 201er realisiert?
      und wie kommt es dann in den Fußraum?

      LG ROb
      560SL, 560SEC, 190E 2.3
      #Fragen... gerne... ;)
    • so heute ist der Teppich rausgekommen.. und da hab ich s mir genauer angeschaut...
      vorne im Fußraum ist es auch feucht/nass.
      ch vermute das wasser ist von vorne nachhinten gelaufen.ist..
      und zwar vermute ich kommt es von vorne links unter dem Kabelkanal.. da ist es auch rostig !

      Vermutung: da kommt der vordere Ablauf vom Schiebedach vorbei? Schweller/Wagenheberaufnahme sieht noch gut aus, wurde aber geschweisst...
      vielleicht wurde da der Ablauf beschädigt?

      Frage: wie verläuft der vordere Schiebedach Ablauf?

      besten Dank

      yours Rob
      560SL, 560SEC, 190E 2.3
      #Fragen... gerne... ;)
    • Hallo,

      für Wasser im Kofferraumdeckel guckst du am Besten hier:

      Wasser im Kofferraumdeckel

      Ablaufschlauch vordere Schiebedach-Entwässerung geht durch die A-Säule in den Zwischenraum von vorderem Kotflügel und Karosserie.

      Zur Suche nach der undichten Stelle würde ich alles gut trocken machen, danach alles mit alten Zeitungen aus legen und Gartenschlauch oder Waschstraße nutzen.
      Damit läßt sich das Ganze meist gut ein grenzen und du weißt genauer wo du Hand an legen mußt.

      Gruß
      Jo
    • RickyBobby wrote:

      das mit der Zeitung ist eine super Idee... ! so mache ich das.

      kurz zum vorderen Ablaufschlauch... bei mir ist der Innen schweller vorne an der A-Säule angerostet...
      muss es noch genauer ergründen... aber wenn Rost muss ja feucht oder nass sein...
      Links
      und
      Rechts

      oder ist das ein Klassiker beimn 201er... ?

      danke für Infos.

      LG Rob
      Nö, nicht unbedingt ein Klassiker.
      Ein fast 30 Jahre alter Wagen hat schon mal ein paar Stellen, eine detaillierte Bestandsaufnahme des gesamten Fahrzeuges kann dir einen guten Überblick verschaffen und vor allem wo als erstes Handlungsbedarf besteht und was man noch etwas schieben kann.

      Gruß
      Jo
    • danke euch, alte Wagen sind mir hinreichend bekannt ;) , gerade 30 Jahre und älter, und vor allen die von MB...siehe meine Signatur
      muss nur den 201 er noch kennenlernen... und eure Erfahrung bei diesem Model abgreifen ;)

      Spaß beiseite: Endergebniss habt ihr mir verdeutlicht, aber den Weg dahin nicht beantwortet...?
      warum gerade da feucht.. woher kann das stammen ?

      danke euch

      LG ROb
      560SL, 560SEC, 190E 2.3
      #Fragen... gerne... ;)
    • New

      tja darauf könnte ich mit dem berühmten Spruch:

      Warum ist die Banane krum?

      antworten, laß ich aber lieber. :D

      Klassiker sind beim W201 die Wagenheberaufnahmen und die Wasserabläufe in der Nähe der Gummiaufbockpunkte, die vorderen Wasserabläufe sind nur wenige cm von deinen auf dem Foto dargestellten Roststellen entfernt, mehr weis ich auch nicht.