Ein Avantgarde erblickt wieder die Welt ...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ein Avantgarde erblickt wieder die Welt ...

      • Hallo,

      ich habe mich mal dazu entschlossen mich hier im Forum anzumelden um Tipps/Tricks zu bekommen und ein paar Autoverrückte kennenzulernen.

      Kurz zu mir: Student, 22 aus dem Rhein-Main-Gebiet.

      Ich bin schon lange auf der Suche nach einem Projektauto. Ich würde mich an dieser Stelle mal als Young- und Oldtimer Fan outen. Auf
      meiner Liste der Traumautos stehen die üblichen Verdächtigen à la e30/e28/e24 unteranderem auch der 190er sowie einige MB Coupés aus diesem Zeitraum.

      Hier soll es aber um den 190er gehen.

      Kurz dazu wie ich zu dem Auto kam:

      Ohne zu sehr ins Detail zu gehen ...

      Das Auto befand sich lange im Familienbesitz und stand ca. 16 Jahre eingemottet in einer trockenen Garage.
      Da es nicht in Frage kam es zu verkaufen wurde es mir überlassen, worüber ich mehr als froh bin.

      Nachdem ich euch jetzt mit unnötigen Infos gelangweilt habe kommen wir endlich zum Auto selbst:

      Es ist ein 190er 2.5 D Avantgarde Verde als Schalter aus dem Jahr 1992.
      Kompletter Originalzustand, sehr gepflegt sowohl innen als auch außen. Knappe 300.000 km ist er bereits gelaufen, jedoch habe ich mir sagen lassen, dass diese Motoren mit der Laufleistung recht gut zurechtkommen ;)

      Mein Ziel ist es nun dieses Schmuckstück wieder auf die Straße zu bringen.
      Wie oben beschrieben stand das Auto eine lange Zeit. Ich bin kein KFZler aber auch mir ist bewusst, dass das einiges an Arbeit und Kosten mitbringt.

      Ich bin ein sehr tuningbegeisterter Mensch, aber bevor hier einige noch einen Anfall kriegen gebe ich gleich die Entwarnung:
      Das Auto bleibt Original!
      Selbst die originalen Gullideckelfelgen sollen bleiben, vorerst ;)

      Der Plan ist, das Auto jetzt über den Sommer fit zu machen und nächstes Jahr mit einem H-Kennzeichen in die Saison zu starten.

      Ich glaube als erste Vorstellung sollte es vorerst reichen. Das Auto steht leider noch bedeckt in einer Garage, weshalb ich noch keine schönen Bilder habe. Dieser werden aber nachgereicht!

      Ich hoffe ich bin im richtigen Forumteil gelandet. Wenn nicht habt bitte Nachsicht, bin neu hier ;)

      Ich freue mich sehr auf zukünftigen Austausch und bin dankbar für jeden Tipp!

      Bis dann,

      Mr. Verde
    • Mr.Verde wrote:


      • Das Auto bleibt Original!

      Hallo!
      Sehr schoen! Heisst das, dass der Motor 16Jahre stillstand? Mach den Oelwechsel vor dem ersten Start, und drehe zu erst die Kurbelwelle langsam per Hand, dann nur mit dem Anlasser, bis der Oeldruck steigt. Es waere auch sehr bekoemmlich, zu erst etwas Oel/wd40/Atf auf die Zylinderwaende zu spritzen.

      Wenn dort noch die originale Battarie aus weissem Plastik erhalten ist, dann ist sie heute rar geworden, kein Wertstueck, aber trozdem
    • gazzel! wrote:

      Mr.Verde wrote:


      • Das Auto bleibt Original!

      Hallo!Sehr schoen! Heisst das, dass der Motor 16Jahre stillstand? Mach den Oelwechsel vor dem ersten Start, und drehe zu erst die Kurbelwelle langsam per Hand, dann nur mit dem Anlasser, bis der Oeldruck steigt. Es waere auch sehr bekoemmlich, zu erst etwas Oel/wd40/Atf auf die Zylinderwaende zu spritzen.

      Wenn dort noch die originale Battarie aus weissem Plastik erhalten ist, dann ist sie heute rar geworden, kein Wertstueck, aber trozdem
      Erstmal vielen Dank für die Tipps! Der Motor wurde in den 16 Jahren nicht einmal gestartet. Zu der Batterie kann ich gerade nichts sagen ...