Hilfestellung Bremsbeläge 24v Umbau

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe die Spannhülsen, bei meinem PU Umbau bei der Ratte, einfach aus den originalen Lenkerlager sorgfältig ausgetrieben und wieder verwendet.
      Ging ganz gut und hat wieder super zusammen gepasst.
      Ich habe natürlich auch die originalen Schrauben aufgearbeitet und wieder verwendet.

      Hierbei ist etwas Geschick durchaus von Vorteil.


      Warum wieder verwendet:
      Das sind 10.9 Schrauben, die verrecken lange nicht, auch wenn sie optisch nicht mehr auf der Höhe sind.
      Beim Zusammenbau alles mit Hohlraumversiegelung eingejaucht , da passiert viele Jahre nichts mehr.

      Das was man heute bekommt sind Schrauben vom W202, oder vom SLK 170
      Die Schrauben vom W201 sind da und dort dicker , oder eben speziell anders.
      Greets Gunna :yo

      Mein Ruedi ist wie ein Käfer, seit 2011 läuft er schon bei mir, und er läuft und läuft und läuft....

      The post was edited 1 time, last by Gunna ().

    • Ja da hast du wohl schlauer gehandelt als ich lieber @Gunna!
      Die meisten meiner alten Schrauben sind abgeflext, da war alles dermaßen fest.. Die Spannhülsen schmiss ich leider auch schon mit weg, wie ärgerlich! Daher bleibt das Problem bestehen.. Wüsste auch nicht wo man die Schrauben passend her bekommt. Im Baumarkt vllt aber ich habe leider keine Ahnung von Härte und Material etc..:/ Würde am liebsten neue kaufen und dann direkt zum verzinken geben.
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.



      Hier gehts zu meinem Sportline!
    • Pietsch wrote:

      Ja da hast du wohl schlauer gehandelt als ich lieber @Gunna!
      Die meisten meiner alten Schrauben sind abgeflext, da war alles dermaßen fest.. Die Spannhülsen schmiss ich leider auch schon mit weg, wie ärgerlich! Daher bleibt das Problem bestehen.. Wüsste auch nicht wo man die Schrauben passend her bekommt. Im Baumarkt vllt aber ich habe leider keine Ahnung von Härte und Material etc..:/ Würde am liebsten neue kaufen und dann direkt zum verzinken geben.
      :D das nächste mal schmeißt du es erst weg, wenn alles fertig ist und funktioniert. Eine Schraubverbindung ist fast immer lösbar, notfalls mit Hitze (Heißluftfön max. 630 Grad C),
      oft wird bei diesen Schrauben Loctite Schraubensicherung verwendet, läßt sich dann nur mit Hitze von mehr als 200 Grad C gut lösen.
      Manchmal reißt auch eine Schraube ab, wenn man die 1m Verlängerung verwendet.

      Die Spannhülsen gibt es auch im Zubehör, musst halt Preise vergleichen, bei MB kosten sie nur 3,05€ pro Stück + Versand.
    • Pietsch wrote:

      Ja da hast du wohl schlauer gehandelt als ich lieber @Gunna!
      Die meisten meiner alten Schrauben sind abgeflext, da war alles dermaßen fest.. Die Spannhülsen schmiss ich leider auch schon mit weg, wie ärgerlich! Daher bleibt das Problem bestehen.. Wüsste auch nicht wo man die Schrauben passend her bekommt. Im Baumarkt vllt aber ich habe leider keine Ahnung von Härte und Material etc..:/ Würde am liebsten neue kaufen und dann direkt zum verzinken geben.

      Ich habe dir mal eine PN geschrieben, denn von meiner Umbauaktion habe ich noch viel liegen und vielleicht kann das dich schon retten. ;)
      Greets Gunna :yo

      Mein Ruedi ist wie ein Käfer, seit 2011 läuft er schon bei mir, und er läuft und läuft und läuft....
    • @jo.corzel danke für deine Hilfe. So sieht es nun bei mir aus. Wie bei dir beschrieben. Innen vllt 10mm aber außen sagtest du 1mm Rand. Bei mir sind es gemessen 4mm. Die Beläge bestellte ich nach der Sufu auf Basis des 320e Kombi. Ich suche und bestelle nochmal Beläge auf Basis des 300e 24v. Habe aber wenig Hoffnung da die Abmessungen eigentlich die gleichen sind. Also 58.6 Höhe, darum geht's ja. Breite passte immer.
      Images
      • Screenshot_20210422_193514.jpg

        658.25 kB, 920×1,303, viewed 4 times
      • Screenshot_20210422_193538.jpg

        973.48 kB, 1,440×1,190, viewed 5 times
      • Screenshot_20210422_193550.jpg

        577.66 kB, 1,155×867, viewed 4 times
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.



      Hier gehts zu meinem Sportline!
    • Danke dafür. Ja da sieht der Rand ja noch gesund aus:D bei mir Schaufel ich da ne bobbahn aus wo cool runnings antreten kann.. Danke auf jeden Fall für eure Hilfe. Ich mach nochmal was auf eigene Faust und dann werde ich mal berichten
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.



      Hier gehts zu meinem Sportline!
    • So da ihr ja auch so fleißig geholfen habt, gibts hier das Update:

      Das Bild mit den kleinen Bremsbelägen scheint wohl wirklich richtig zu sein. Unten ca 1cm frei und oben 4mm... Wie @jo.corzel sagte. Kam mir echt komisch vor aber dann ist das eben so.
      Die Hinterachse wird nun zusammen gebaut. Dann wird die originale Achse an meinem 190 ausgebaut. Entweder werden die Antriebswellen wiederverwendet und kriegen nur neue Manschetten oder ich kaufe neue von SKF. Schließlich haben meine schon 320tkm runter.
      Das Differenzial bekommt neues Öl und mal sehen was man da noch so erneuern kann, woran ich mich rantraue. Geheult hat es auf jeden Fall nicht. Das Diff richtig zu öffnen, das traue ich mich echt nicht. Es abgeben und überholen lassen kostet 640 Euro bis aufwärts was wohl idr selten der Fall ist..
      Tja und dann gehts über die Kardanwelle weiter nach vorne bis man wieder an die Vorderbremse kommt, aber das dauert noch etwas. Vielen Dank für eure Hilfe. Wer möchte, hat nochmal die Chance, ein Veto gegen die Bremsscheiben/ Bremsbelag Konstellation einzulegen, denn die Retoure mit allen anderen
      möglichen Varianten geht in 3 Tagen zurück:)
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.



      Hier gehts zu meinem Sportline!
    • Neue Antriebswellen von SKF kann ich nicht empfehlen.
      Habe ich verbaut gehabt.
      Nach 5 tkm mehr Spiel als die 200tkm alten originalen.
      Habe dann auf Verdacht, dass es evtl. Gefälschte waren anderswo neue geordert. Diese waren allerdings genau der gleiche Schrott.

      Der einzige Grund die Wellen zu erneuern ist Spiel.
      Die Manschetten kann man tauschen.
      Haben deine Wellen Spiel würde ich nach guten gebrauchten originalen Wellen suchen und diese entsprechend aufarbeiten.

      VG Richard
    • Pietsch wrote:

      So da ihr ja auch so fleißig geholfen habt, gibts hier das Update:

      Das Bild mit den kleinen Bremsbelägen scheint wohl wirklich richtig zu sein. Unten ca 1cm frei und oben 4mm... Wie @jo.corzel sagte. Kam mir echt komisch vor aber dann ist das eben so.
      Die Hinterachse wird nun zusammen gebaut. Dann wird die originale Achse an meinem 190 ausgebaut. Entweder werden die Antriebswellen wiederverwendet und kriegen nur neue Manschetten oder ich kaufe neue von SKF. Schließlich haben meine schon 320tkm runter.
      Das Differenzial bekommt neues Öl und mal sehen was man da noch so erneuern kann, woran ich mich rantraue. Geheult hat es auf jeden Fall nicht. Das Diff richtig zu öffnen, das traue ich mich echt nicht. Es abgeben und überholen lassen kostet 640 Euro bis aufwärts was wohl idr selten der Fall ist..
      Tja und dann gehts über die Kardanwelle weiter nach vorne bis man wieder an die Vorderbremse kommt, aber das dauert noch etwas. Vielen Dank für eure Hilfe. Wer möchte, hat nochmal die Chance, ein Veto gegen die Bremsscheiben/ Bremsbelag Konstellation einzulegen, denn die Retoure mit allen anderen
      möglichen Varianten geht in 3 Tagen zurück:)
      Wie schon mal geschrieben, die Km-Laufleistung bei W201-MB-Teilen wie Diff., Antriebswellen und auch Motor ist ohne nennenswerte Bedeutung.
      Allein der IST-Zustand, z.B. Antriebswellen ohne Spiel mit unbeschädigten Manschetten (dicht, nicht gerissen, es tritt kein Fett aus) ist wichtig.
      Welle nicht halb durch gerostet:



      Die Antriebswellen sind bei normaler (Opa-) Fahrweise nahezu unkaputtbar, bei "Heizern" halten sie keine 100.000 Km.
      Habe letztens einen Motor mit über 600.000 km zerlegt, der lief vorher noch einwandfrei und hatte gute Kompressionswerte, in meinem W124 TE arbeitet ein Diff. (Ü=3,00) aus einem 300er Diesel mit über 400.000 Km, völlig spielfrei und Geräuschlos.

      Habe letztens einen Satz kurze und einen Satz lange Antriebswellen gebraucht gekauft, für 20€ pro Stück, sind gerade beim sandstrahlen. :D

      Einzig Automatikgetriebe sind nach 250-350.000 Km wegen verschlissener Bremsbänder revisionsbedürftig, Kupplungen können auch mehr als 400.000 Km halten.

      Alles kein Vergleich mit dem "modernen Wegwerf-Schrott" :thumbdown: , hier soll das alles gar nicht so lange halten, künstliche Obsoleszenz :cursing:

      Wer das nicht weis legt oft falsche Bewertungsmaßstäbe an, aktuelle Bauteilprüfung ist nicht zu ersetzen mit Vermutung/Spekulation, meiner meinung nach.

      Gruß
      Jo
    • Hallo an alle. Ich schrieb schon in den "SUCHE-Thread" aber glaube da schauen nicht so viele rein daher hier nochmal sonst kann ich die Sättel laut ATE wegschmeissen..

      Ich bin auf der Suche nach einer Schraube für meinen vorderen Bremssattel. Es gibt 4 davon und sie halten die Bremssattelhälften zusammen. Eine hat sich leider verdreht und ich hätte Sie echt gerne neu. Gibt es weder bei Mercedes noch bei ATE selbst. Alles was ich bekam, ist diese Zeichnung hier.
      Über hilfreiche Antworten, Besitzer die sie mir verkaufen können oder Antworten, die zur Findung dieser Schraube verhelfen, wäre ich sehr dankbar!
      Images
      • Bildschirmfoto 2021-06-16 um 15.32.14.png

        1.46 MB, 828×864, viewed 4 times
      • Bildschirmfoto 2021-06-16 um 15.32.19.png

        553.73 kB, 513×528, viewed 7 times
      • Schraube.JPG

        38.6 kB, 773×388, viewed 10 times
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.



      Hier gehts zu meinem Sportline!
    • 2x Schraube M10x1,25x40 DIN 912 /12.9 Innensechskant Feingewinde Fein hochfest | eBay

      Hat mit der Zeichnung jetzt 5s gedauert. Oder denkst Du, jemand schraubt nur eine Schraube aus einem Sattel raus und legt den mit 3 Schrauben wieder ins Regal?
      300CE-24 '92
      190E 2.3-16 '87
      190E 2.6 '93 (3.0-->3.3)
      E320 T '99
      BMW e30 320i
      BMW 528i

      Bilder M103 3.3 photos.google.com/share/AF1Qip…DR3NWczTlhQQ2hEOXJ3&hl=de
    • Oh super danke! Kann mit der Zeichnung leider nicht so viel anfangen und weiß auch nicht genau Bescheid wegen Festigkeit und alles!

      Danke sehr!

      http://www.ebay.de/itm/Zylinderschrauben-Feingewinde-DIN-912-schwarz-12-9-M8-M10-Blank-Innensechskant-/174514325720

      Dürfte es auch diese sein? Schwarz wäre mir lieber!
      Da ist eine DIN die fehlt im Vergleich zur anderen. Weiß nicht ob das wild ist.
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.



      Hier gehts zu meinem Sportline!

      The post was edited 1 time, last by Pietsch ().

    • New

      Hallo liebe Helfenden!

      Einmal glaub ich brauch ich noch eure Hilfe und dann sollte es getan sein. Hinten ist mein Kolbendurchmesser ja 38mm an der Bremse wie im Fred angeführt. Die Staubschutzkappen für vorne werden auch passen aber für hinten bekam ich unter den gleichen Suchfunktionen bei kfzteile24 Kappen, bei denen die Dichtung viel dünner ist.
      Zudem haben Sie einen Spannring. Über den Kolben würde Sie passen aber das ist so wirklich nicht richtig. Jetzt schaute ich nochmal und fand auch Kappen die mit einem Metallplättchen bedeckt werden nachträglich, Das war ja original auch nicht so. Könntet ihr mir da vllt konkret die passenden raussuchen? :cookie:
      Ich schaute nach 300e 24v und bin etwas ratlos:/

      Letzte Frage an alle die sich auskennen. Bestellt man jetzt Stahlflex vom W124 300e 24v oder normal vom 190? Ich hätte ja die vom 24v genommen da Position und Anschraubpunkte sicher die gleichen sind aber der Anschluss am Sattel sich ja ändert also länger oder kürzer sein muss. Würde da dann auf Spiegler zurückgreifen wollen.

      Vielen Dank, Bilder folgen gleich.
      Images
      • IMG_20210719_135852.jpg

        1.96 MB, 3,648×2,736, viewed 5 times
      • Screenshot_20210719_140342.jpg

        488.4 kB, 1,134×655, viewed 4 times
      • IMG_20210719_134624.jpg

        2.24 MB, 2,736×3,648, viewed 4 times
      Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
      Bei uns ist Praxis und Theorie vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.;)



      Mercedes Benz 190e W201

      2.3 Sportline

      5 Gang Getriebe.



      Hier gehts zu meinem Sportline!

      The post was edited 3 times, last by Pietsch ().