Mein taigabeiger 2.0D Vormopf

    • ?( Stoßdämpfer, Bremsenteile und Scheibenwischer sind normale Verschleißteile, wenn ich den verschlissenen Plunder immer aufbewahren würde wäre mein Lager schon allein damit voll.

      Schöner gut erhaltener Wagen, der sicher noch lange seinen Dienst bei dir tut, warum nicht im Originalzustand mit Taxameter.
      Taxen in D. haben pro Jahr locker 80.000Km+ drauf bekommen (die Farbe "hellelfenbein" ist in Deutschland als Taxifarbe vorgeschrieben), egal solange der Kleine gut läuft.

      Vielleicht hat er ja sogar Taxipaket bei Auslieferung gehabt, in D. bestellt die Farbe sonst eigentlich Niemand.

      Gruß
      Jo.
    • Mahlzeit.

      Die Fahrzeugübergabe hat gestern der Sohn gemacht. Der Vater ( 71 ) war nicht anwesend, hat mich jedoch am Abend angerufen, da er sehr an dem Auto hing. Er kaufte das Auto von einem Direktor 1990 ab, nachdem er eine Taxikonzession für das Taxigewerbe gemacht hatte. Dannach wurden die paar "Taxiumbauten" gemacht. Bis Dezember 1992 lief der in Wien auch als Taxi, dannach wurde er in privaten Fuhrpark übernommen.
      Das ist mit Unterlagen alles belegbar.
      Ich persönlich finde diese Farbe noch interessanter, da ich die seltener gesehen habe als das normale elfenbein.
      Und ja, ich hoffe er tut lange seinen Dienst, so wie er ist. Obwohl ich einen rechten Aussenspiegel montieren werde, ist halt doch sicherer.

      Auf den Fotos kommts nicht so gut rüber, aber Rost ist echt kein Thema. Das war mein Hauptkriterium, nicht die Lackierung, Ausstattung oder so.

      Ich muss noch schauen welche Motorlager verbaut sind, dann geht es ans bestellen. Das mache ich auch immer gleich mit, diese sind immer ausgelutscht.
      Da Wir bis 13.Dez. wieder mal im Lockdown sind, weiß ich noch nicht wie schnell ich vorankommen werde. Reifen sind schon bestellt, und sind auch lieferbar.

      Soll ich einen neuen Thread aufmachen zwecks der kleinen Wiederbelebung, oder kann ich das hier einfach fortsetzten?! Für alle die es halt interessiert. ;)

      Lg
    • Grüss Euch!

      Vielleicht kann mir ein Moderator sagen, wie ich die Überschrift ändern kann?! :)


      Ich bin zwar immer gute Dinge, aber nach einigen Jahren Mercedes weiß man das die immer rosten. :D :D
      Da ich das nicht so im Raum stehen lassen konnte, und ich sowieso denn Wagen dann überall konservieren möchte habe ich diverse Teile/Abdeckungen demontiert. Auch die Bremsen und Stoßdämpfer. ( letzeres kann wer gerne geschenkt haben, weil halt original ).
      Habe einen kaputten Lenkungsdämpfer und einen zerfallenden Schwingungstilger noch gefunden, das wars.

      Dann hab ich meine Leuchte genommen, und angefangen "Rost" zu suchen,... ich habe keinen gefunden. 8o
      Total erfreut, gleichzeitig suspekt weil ich das gar nicht gewohnt bin. :D :D

      Hier noch ein paar Fotos, wenn der Unterboden gerreinigt, und die neuen Teile eingebaut sind gibts dann bessere Bilder.


      Noch 2 Fragen am Rande,

      Passen nur 14 Zoll Gullideckel aus technischer Sicht (da Erstmodell), oder auch 15 Zoll? Würde die natürlich eintragen lassen.

      Wie anfällig ist der OM601 bei der Kopfdichtung? Der Motor ist leicht ölfeucht, werde sowieso diverse Dichtungen tauschen. Da der Wagen aber seit 2014 kaum bewegt worden ist, weiß ich nicht inwieweit der Zahn der Zeit an der Kopfdichtung genagt hat.
      Wenn ich jetzt alle Flüssigkeiten tausche ( Öl, Kühlflüssigkeit ) und dann fängt der zum safteln an,.... kann ich wieder vorn anfangen.

      Oder denke ich zu vorsorglich? :rolleyes:

      Ach, auch der Auspuff ist 8/84, der Mitteltopf sogar 5/84. :)
      Images
      • 20211124_103028.jpg

        1.71 MB, 4,000×1,800, viewed 17 times
      • 20211124_102911.jpg

        2.35 MB, 4,000×1,800, viewed 14 times
      • 20211124_103042.jpg

        1.39 MB, 1,800×4,000, viewed 14 times
      • 20211125_095805.jpg

        1.13 MB, 1,800×4,000, viewed 15 times
      • 20211125_101332.jpg

        818.68 kB, 1,468×3,264, viewed 15 times
      • 20211125_101343.jpg

        1.21 MB, 3,264×1,468, viewed 16 times
      • 20211125_103017.jpg

        1.83 MB, 4,000×1,800, viewed 14 times
    • Der/die Vorbesitzer haben den Wagen wirklich geschont, schön für dich würde ich sagen :yo , meine höherwertigen Gefährte sahen bei Inbesitznahme auch so rostfrei aus und sind es noch.
      Kommt halt immer darauf an wie mit den Fahrzeugen umgegangen wurde und wie sachkundig die gewartet und gepflegt wurden, denke ich.

      Leider werden viele W201 einfach nur gefahren solange sich die Räder irgendwie drehen. :(

      Nur mein Winterhobel sah etwas übler aus mit einigen Durchrostungen, ist zur Zeit aber auch rostfrei.

      Ich denke du solltest den Wagen einfach so fahren wie er ist, sollte die Kopfdichtung irgendwann "safteln" :D wird sie halt gewechselt, kann noch ewig halten.

      Zur Umrüstung auf 15" Felgen, in der Mercedes-Freigabeliste steht folgendes dazu: "Nur wenn Vorderradnaben und Hinterachswellenflansche mit geänderter Ausführung montiert sind".
      Reifenfreigabe für 1984er Vormopf

      Gruß
      Jo
    • New

      Hallo


      Also, gestern ging es bißchen weiter. Habe eine Anhängerkupplung samt Stoßstange und Kabelsatz in einem neuwertigen Zustand um schlappe 70,- erworben. Da Wir einen kleinen Hänger haben, brauche ich das ab und zu.
      Wo sind die originalen Löcher für die Kabeldurchführung?

      Am Abend habe ich dann den Wagen innen entkernt, sprich alle Sitze, Teppiche, Mittelkonsole und Seitenverkleidungen zum reinigen entfernt.
      Rost war keiner in Sicht, aber so eine Cappuccino-artige, klebrige Masse vorne unter dem Teppich. <X <X Gleich mal dran gerochen, gut, es stinkt mal nicht. :D Wie es sich nacher herrausgestellt hat, ist es so eine Art Dämmmaterial was auf den Teppich aufgetragen worden ist. Wahrscheinlich war der mal in der Sahara, und dieses Zeug ist geschmolzen wie Schokolade.
      Heute die Teppiche eingelassen und geschruppt wie ein Irrer. Schön das Heißwasser verbraucht, meine Frau wird mich lieben. :P :D :D :D :D

      Der Benz bleibt so original als möglich, aber durch der fehlender Colorverglasung, werde ich hinten die Scheiben mit der hellsten UV Schutzfolie die es gibt überziehen lassen. Vorne hätte ich mir gedacht, das ich einfach andere Seitenscheiben einbaue. Würde das passen, optisch/technisch?

      Dann steht noch die Reparatur der Türpappen an ( oben löst sich das Zeug ) mit Kontaktkleber.

      Ach, und eine kurze Frage hätte ich noch. Ich möchte ein minimales "Keilfahrwerk", bzw. hinten ums fühlen höher. Wenn Wir mit 2 Kinder und bißchen Gepäck unterwegs sind, will ich nicht das der aussieht wie ein startender Jet. Ich habe vorne jetzt Gummis mit 3 Noppen. Müssen da weniger, oder mehr sein?

      Schöne Grüsse
      Images
      • 20211127_200412.jpg

        1.66 MB, 4,000×1,800, viewed 5 times
      • 20211127_200841.jpg

        1.64 MB, 1,800×4,000, viewed 5 times
      • 20211127_200902.jpg

        1.57 MB, 4,000×1,800, viewed 6 times
      • 20211129_091922.jpg

        1.83 MB, 4,000×1,800, viewed 6 times
      • 20211128_140305.jpg

        1.48 MB, 1,800×4,000, viewed 7 times
      • 20211129_133650.jpg

        1.23 MB, 1,800×4,000, viewed 7 times
      • 20211129_150157.jpg

        1.25 MB, 4,000×1,800, viewed 5 times
    • New

      Feco84 wrote:

      Hallo


      Also, gestern ging es bißchen weiter. Habe eine Anhängerkupplung samt Stoßstange und Kabelsatz in einem neuwertigen Zustand um schlappe 70,- erworben. Da Wir einen kleinen Hänger haben, brauche ich das ab und zu.
      Wo sind die originalen Löcher für die Kabeldurchführung?

      Am Abend habe ich dann den Wagen innen entkernt, sprich alle Sitze, Teppiche, Mittelkonsole und Seitenverkleidungen zum reinigen entfernt.
      Rost war keiner in Sicht, aber so eine Cappuccino-artige, klebrige Masse vorne unter dem Teppich. <X <X Gleich mal dran gerochen, gut, es stinkt mal nicht. :D Wie es sich nacher herrausgestellt hat, ist es so eine Art Dämmmaterial was auf den Teppich aufgetragen worden ist. Wahrscheinlich war der mal in der Sahara, und dieses Zeug ist geschmolzen wie Schokolade.
      Heute die Teppiche eingelassen und geschruppt wie ein Irrer. Schön das Heißwasser verbraucht, meine Frau wird mich lieben. :P :D :D :D :D

      Der Benz bleibt so original als möglich, aber durch der fehlender Colorverglasung, werde ich hinten die Scheiben mit der hellsten UV Schutzfolie die es gibt überziehen lassen. Vorne hätte ich mir gedacht, das ich einfach andere Seitenscheiben einbaue. Würde das passen, optisch/technisch?

      Dann steht noch die Reparatur der Türpappen an ( oben löst sich das Zeug ) mit Kontaktkleber.

      Ach, und eine kurze Frage hätte ich noch. Ich möchte ein minimales "Keilfahrwerk", bzw. hinten ums fühlen höher. Wenn Wir mit 2 Kinder und bißchen Gepäck unterwegs sind, will ich nicht das der aussieht wie ein startender Jet. Ich habe vorne jetzt Gummis mit 3 Noppen. Müssen da weniger, oder mehr sein?

      Schöne Grüsse
      Hallo,

      zu deinen Fragen:

      1. Es gibt keine original Löcher für die Kabeldurchführung der AHK-Steckdose, die mußt du erst bohren, in der Einbauanweisung für AHK W201 steht wo (im Netz aus drucken),
      links und rechts mußt du auch zwei zusätzliche Löcher für die Montage der AHK an die Versteifungsträger (innen liegend) bohren, siehst du wen du den Träger anhältst.

      Montage abnehmbare Ahk die Links funktionieren leider nicht mehr

      2. Wenn du nur kleinere Ablösungen an den Kanten hast, sauber machen und mit Sekundenkleber ankleben (z.B. Loctite 401), alle anderen Kleber halten leider nicht wirklich,
      habe da mal Versuche gemacht.

      3. Für die Gummibeilagen gibt es vorn max. mit 4 Noppen (ca. 23mm) und hinten max. 3 Noppen (ca. max 18mm), vermutlich am einfachsten,
      wenn du hinten neue Zubehörfedern einbaust. Kannst natürlich auch vorn mit 1er Noppen Gummibeilagen einbauen;
      Achtung die Vormopf waren alle ca. 2cm höher als die Mopf-Fahrzeuge!

      4. Mit der Folie würde ich mir an deiner Stelle noch mal überlegen, wenn es ordentlich aus sehen soll mußt du dafür leider die Heckscheibe ausbauen
      (viel Arbeit, würde ich ohne Not nicht machen, nur wenn Heckscheibe undicht),
      sonst bleibt da immer ein häßlicher Lichtspalt zum Gummikeder.

      Viel Spaß beim herrichten.

      Gruß
      Jo