Felgengröße

    • Felgengröße

      Hey Leute, ich bin ganz neu zwischen euch und habe mir vor kurzem einen 2.5D BJ 88 gekauft.
      Da ich mich da nicht so auskenne, brauche ich euer wissen, und zwar sind aktuell 15'' Alufelgen/Gullideckel drauf, ich möchte jedoch 17'' Felgen drauf haben, ist das Realisierbar ohne Blecharbeiten machen zu müssen ? Worauf muss ich achten wenn ich mir welche aussuche ? Welche Reifengröße wäre möglich ohne Probleme zu haben ?

      Beste Grüße
      Cey
    • Hallo guten Morgen silversurfer,
      Du komplizierst die Sache unnötig.
      Es sind im Grunde nur zwei Dinge die relevant sind.
      1. passt das Rad/Reifenkombi unter und an das Auto?
      2. hat das Rad den gleichen Umfang wie das original Rad?
      Bei Frage 1. solltest Du klären ob die Felge mit Reifen unters Auto passt und festgeschraubt werden kann. :)
      Und zwar so das der Reifen abgedeckt ist und nicht übersteht.
      Frage 2 kannst Du im Reifenrechner erfahren, da sieht man auch, in wie fern sich die Radstellung im Radhaus ändert.
      Schau: reifenrechner.at/
      Die orginal Reifen/Radgröße ist: 185/65 R 15 auf 6,5j x 15 ET 49 Felgen. (6,5" = Felgenbreite in Zoll// j = Form des Felgenhorns// x = Tiefbettfelge// 15" Durchmesser// ET = Einpresstiefe // 49 = in mm)
      -> hier Details nachlesen: reifen.de/forschung-und-beratu…entipps/felgenbezeichnung
      Als Zweites gibst Du die gewünschte Radkombi ein, weiter unten siehst Du was Dein Wunsch anrichtet! :)
      Viel Erfolg
      Gruß
      R
      PS: Eine etwas genauere Vorstellung ist in jedem Forum wünschenswert und gern gesehen.
    • New

      silversurfer99 wrote:

      Vielen Dank Joe für die Antwort!

      Ich habe mir einige viele dieser Beiträge angesehen und auch durchgelesen und versucht es zu verinnerlichen, die Fragen und antworten sind viel zu individuell… bei dem Thema „Felgen/Reifen“ werde ich einfach nicht schlau draus. ?(
      Was ist daran so schwer zu verstehen?
      Für den W201 waren nur zwei 17" Felgentypen frei gegeben (siehe unten), die passen aber höchstens mit der 205er Bereifung (siehe oben) ohne Änderungen an den Kotflügeln auf deinen Wagen (215er ist fraglich)
      Die Reifengrößen 225 45 R17 und 245 40 R17 passen nicht an deinen Wagen ohne größere Änderungen.
      Ergo du bist schon raus aus der Freigabe und musst eine Einzelabnahme nach Gutachten machen lassen!




      Also kannst du im Zubehör suchen nach irgendwelchen Zubehörfelgen mit Gutachten (besser ABE) für den W201, Reifengröße steht ganz sicher dabei.
      Orienetierung findest du bei den grün markierten Reifengrößen in 17"

      Ob das alles sinnvoll ist für dein "Dieselroß" ist eine andere Frage.

      Hier nur ein Beispiel, falls dir so was zusagt :?: (Preis 819€ pro Stück x4 =???)
      eBay-Artikelnummer:
      292846582538

      IB Klassik 50 Alufelgen 17Zoll für Audi Mercedes 190er W124 Vaneo S4 W201 GTP ST

      Gutachten für W201 ist dann das hier, musst du anfordern:
      IB Alurad KR 1074 7x17Zoll ET35 5x112 mit Gutachtenauswahl TG, FG

      Die Auswahl an Zubehörteilen ist rießengroß, mußt dich halt durchkämpfen, wenn du so was haben möchtest, wichtig ist dabei nur was R. oben schreibt und das die Dinger für den W201 (untern den benannten Auflagen) auch frei gegeben sind, bzw. eintragungsfähig sind.
      Den Rest klärst du am Besten vor dem Kauf mit dem "Tüv-Onkel" der das auch eintragen soll.

      Viel Spaß dabei. :thumbsup:


      Gruß
      Jo
    • New

      silversurfer99 wrote:

      Hey Leute, ich bin ganz neu zwischen euch und habe mir vor kurzem einen 2.5D BJ 88 gekauft.
      Da ich mich da nicht so auskenne, brauche ich euer wissen, und zwar sind aktuell 15'' Alufelgen/Gullideckel drauf, ich möchte jedoch 17'' Felgen drauf haben, ist das Realisierbar ohne Blecharbeiten machen zu müssen ? Worauf muss ich achten wenn ich mir welche aussuche ? Welche Reifengröße wäre möglich ohne Probleme zu haben ?

      Beste Grüße
      Cey
      Hallo Cey,

      Mit 7.5x17 und ET35 und 215/40 R17 braucht es keinerlei Blecharbeiten....

      Auf der Hinterachse ist sogar noch mehr möglich, aber mit 8.5x17 ET35 und 245/35 R17 ist dann Ende (ohne Blecharbeiten (das bördeln zähle ich dazu!!) Bei meinem passte das technisch auch ohne Kanten anlegen drunter. Ich hab die hinteren Radläufe trotzdem um ca 45grad angelegt um bei der Einzelabnahme auf Nummer Sicher zu gehen.

      Wolltest du dein Dieselross noch etwas tiefer legen? Was planst du denn da? Ist nicht ganz unerheblich für die Felgen und Reifenwahl.....

      Beste Grüße,
      Jens
      190E 2.0 Bj1991 uni schwarz

      E220 Coupé Bj1993 uni blau

      E200 Avantgarde Bj2019 uni weiß