Hifi Problem Neue Lautsprecher

    • Hifi Problem Neue Lautsprecher

      Hallo zusammen,

      Bin gerade dabei die defekten Lautsprecher meines W201 zu ersetzen. Serie waren zwei Lautsprecher vorne und zwei Lautsprecher im Fond auf der Hutablage die allesamt gerissen waren. Radio ist ein Becker Special BE1650 verbaut. Alles zusammen läuft über einen Fader/ Überblendregler der den Ton von vorne nach hinten regeln soll.

      Nun zur Problematik:

      Folgende Lautsprecher habe ich nun nachgerüstet:
      Die Boxen habe ich mit folgendem Plan und originalen Kabeln angeschlossen:


      Vom Überblendregler gehen dann die Ausgänge S1 auf Pin 5 und S2 auf Pin 3 in Kammer B des ISO Steckers des Radios. Das geschlaufte Minus geht jeweils auf Pin 4 und 6.


      Wenn ich alles wie erläutert angeschlossen habe bekomme ich auf Fader-Stellung "Neutral" keinen vernünftigen Ton aus dem Radio. Verlagere ich den Fader auf die vorderen Boxen geht fast nur die vordere Rechte. Verlagere ich ihn weiter nach hinten funktioniert meistens nur vorne Links und hinten Rechts...
      Zwischendrin jede Menge Gerausche...
      Kann es sein das Radio zu wenig Leistung für die neuen Boxen aufbringen kann und somit nur bedingt die Boxen beliefern kann? Kann ich mir aber fast nicht vorstellen, da ich es auch mit einem neueren Standard Radio ausprobiert hatte und ähnliche Symptome aufkamen..
      Oder kann es sein das mir hier der Fader Probleme bereitet und einen defekt aufweist? Gibt es hier einen findigen HiFi-Experten der mir als Greenhorn helfen kann?
    • Also m.E. hast du es richtig angeschlossen, so hätte ich es auch angeschlossen.

      Ich vermute das der Belegungsplan nicht mit dem Fader übereinstimmt oder der Fader defekt ist.

      Möglich ist auch das es zusammen mit dem Fader nicht funktioniert, meine da war mal was.

      Was passiert denn wenn du Plus an den Lautsprecher anschließt und nicht über den Fader laufen lässt?
    • Clemens.Feisst wrote:

      Vergessen dazuzuschreiben das ich den Fader nicht totlegen will und die Funktion am liebsten beibehalten würde.
      Dank aber trotzdem und Gruß!
      Naja, kann man ja nix falsch machen. - Zumindest wenn niemand irgendwelche Umbauten vorgenommen hat.

      Ich nehme an, du weißt das dein Radio auch nen Fader hat. Einen Gefallen tust du dir mit der 'Kurbel' nicht. :)
      Das macht so oder so Ärger.

      Die Originalsysteme dürften 6 Ohm haben, so nebenbei.

      Du kannst die Verkabelung ja messen, oder auch mit ner 1,5 Volt Batterie prüfen.

      Die Verkabelung der vorderen LS zum 'Fader' ist gesteckt, das liegt vorne im Radioschacht. (Din Buchse/Stecker)

      Wenn du die trennst und erstmal an das Radio anschließt düftest du vorne was hören.
      Wenn du die Stecker vom Fader (die original zum Radio gehen) dann auch anschließt und den Fader nach hinten stellst,
      sollte das erstmal gehen.

      Dann weißt du zumindest das die Verkabelung in Ordnung ist.
      Gruss!
    • Ich fände es auch nicht so toll Schalter im Auto zu haben die nicht funktionieren bzw. nicht angeschlossen sind.

      Der Fader ist über das Radio realisiert, das stimmt.

      Wenn man das vernünftig umbauen möchte müsste man ein Nachmopf-Schaltbrett einbauen auf dem kein Fader verbaut ist.

      Ging der Fader denn vorher?

      Original hatten die 6 Ohm, korrekt. Sollte aber nichts machen 8 Ohm zu verwenden.

      The post was edited 1 time, last by Midnightstar ().

    • Guten Morgen und erstmal Danke zu den Antworten!

      Kabel habe ich alle durchgepiepst und habe keine hohen Leitungswiderstände deswegen gehe ich davon aus das mit diesen alles in Ordnung ist..

      Jeder einzelne Lautsprecher für sich funktioniert ja, nur in Kombination ja leider nicht.. Ob der Fader vorher funktioniert hat kann ich gar nicht sagen da ich das Auto noch nicht so lange habe und es ohne Radio gekauft habe..

      Dann wird es wohl vorerst mal auf einen neuen Fader hinauslaufen und hoffen wir mal, dass es damit vielleicht behoben ist.

      Gruß Clemens!