Welche Modelle mit großem Kühlerträger

    • Hallo Nico,

      ein Umbau dürfte recht komplex sein, da der sogenannte Vorbau - Karosserie von vorne bis zur Stirnwand - beim 2.6 (A201 620 1001) komplett anders konfiguriert ist als bei den „Brot und Butter“ Modellen (A201 620 0601).

      Rein auf die Teile für den Kühler bezogen benötigst du im Vergleich zu den „normalen“ Modellen mehr 2.6 spezifische Teile als nur den Kühlerträger, eine andere Quertraverse oben - wo das Haubenschloß und das Typenschild ist (A201 620 0772).

      Ob man das hinkriegt und sich „lohnt“ … ?

      Herzliche Grüße
      Peter
      Standortleitung Pfalz der MBIG (Mercedes-Benz Interessengemeinschaft e.V.)
      pfalz@mbig.de
    • Hallo,

      habe das gerade hinter mir und eine Stino Front vom 4 Zylinder auf 6 Zylinder umgebaut.

      Kühlertraverse kann man einfach einschweißen.

      Schlossträger ist bei den 2.6er anders, da geschraubt. Man muss also den verschweißten Schlossträger vom 4 Zylinder abbohren. Die passenden Löcher für die Verschraubung befinden sich bereits in den Lampenmasken. Der 2.6er hat da original kleine Bleche mit Muttern eingeschweißt, die benötigt man aber nicht zwingend, da man auch von innen gut zum Gegenhalten rankommt und somit einfach U-Scheibe + Mutter verwenden kann.

      Die Quertraverse an der Front ist beim 2.6er weiter nach vorn geformt. Je nachdem was man vor hat, sollte man diese auch umschweißen.
      Dann passt auch die "Hupenstrebe" vom 2.6er richtig dazu. Beim 2.6er sind die Hupen allerdings unter dem rechten Scheinwerfer hinter der Stoßstange zu finden.
      Lässt man die Quertraverse auf 4 Zylinder kann ich nicht sagen, ob auch die 4 Zylinder Hupenstrebe mit dem 2.6er Schlossträger zusammenpasst. Der Kühler vom 2.6er würde aber auch hinter die 4 Zylinder Querstrebe passen.

      Dann benötigt man noch Haubenschloss (Teil Motorhaube und Teil Schlossträger) vom 6 Zylinder sowie den passenden Haubenzug.

      Ich konnte zum Glück fast alle Teile von einem Schlacht 2.6er nehmen. Beschafft man alles einzeln wird es sehr teuer und zeitaufwendig.

      Anbei ein Bild. Alles in Blauschwarz ist vom 2.6er

      Gruß
      Images
      • CB068D8D-B21B-4B3D-A138-9B8236BB3134.png

        2.47 MB, 750×1,334, viewed 33 times
      W201 2.0 auf EFI ----- W201 2.3 angeschärft auf 162 PS ----- W201 3.2 M104 LH
    • Dr_kleene wrote:

      M104?
      Wenn ja welcher?
      Da kommt entweder ein m112 amg 3.2k rein oder ein m104 mit einem Abgasturbolader.


      Das entscheidet sich dann, wenn ich mit meinem TÜV Prüfer drüber bei ner Tasse Kaffee gesprochen habe.

      Dr_kleene wrote:

      Hallo,

      habe das gerade hinter mir und eine Stino Front vom 4 Zylinder auf 6 Zylinder umgebaut.

      Kühlertraverse kann man einfach einschweißen.

      Schlossträger ist bei den 2.6er anders, da geschraubt. Man muss also den verschweißten Schlossträger vom 4 Zylinder abbohren. Die passenden Löcher für die Verschraubung befinden sich bereits in den Lampenmasken. Der 2.6er hat da original kleine Bleche mit Muttern eingeschweißt, die benötigt man aber nicht zwingend, da man auch von innen gut zum Gegenhalten rankommt und somit einfach U-Scheibe + Mutter verwenden kann.

      Die Quertraverse an der Front ist beim 2.6er weiter nach vorn geformt. Je nachdem was man vor hat, sollte man diese auch umschweißen.
      Dann passt auch die "Hupenstrebe" vom 2.6er richtig dazu. Beim 2.6er sind die Hupen allerdings unter dem rechten Scheinwerfer hinter der Stoßstange zu finden.
      Lässt man die Quertraverse auf 4 Zylinder kann ich nicht sagen, ob auch die 4 Zylinder Hupenstrebe mit dem 2.6er Schlossträger zusammenpasst. Der Kühler vom 2.6er würde aber auch hinter die 4 Zylinder Querstrebe passen.

      Dann benötigt man noch Haubenschloss (Teil Motorhaube und Teil Schlossträger) vom 6 Zylinder sowie den passenden Haubenzug.

      Ich konnte zum Glück fast alle Teile von einem Schlacht 2.6er nehmen. Beschafft man alles einzeln wird es sehr teuer und zeitaufwendig.

      Anbei ein Bild. Alles in Blauschwarz ist vom 2.6er

      Gruß
      Das ist eine Wertvolle Information! vielen dank




      Ich plane mit einem Budget von 15.000€-20.000€ und denke das wird bestimmt 2-3 Jahre in anspruch nehmen
    • Hai

      Beim M112 bekommst du masiv Probleme mit der Lenkung und der Krümmerverlegung. Bitte beachten.
      Sterniger Gruß
      JO Ein alter 190E 3.2L 24Vler

      "Du brauchst ein Fahrzeug, was zu Dir passt, mit Stil, eins mit Charakter - ein Baby zum Liebhaben. Du musst es pflegen, streicheln, tanken, auch Geld reinstecken, so'n Baby will unterhalten werden! Aber dafür bleibt's vielleicht auch bis zum Ende Deines Lebens bei Dir - Dein Eigentum!"

      PS: Wer Reechdschreipfehler bei mir entdeckt, soll sie behalten
    • JO190E3.2L24V wrote:

      Hai

      Beim M112 bekommst du masiv Probleme mit der Lenkung und der Krümmerverlegung. Bitte beachten.

      Ich muss den Mutlu von Levella mal Kontaktieren, da er so was schon mal umgebaut hat. Ich weiß allerdings nicht wie weit das TÜV fähig, was er gebaut hat. Das muss ich mir direkt mal Notieren für meinen TÜV Prüfer

      Aber gut das du es ansprichst! Hätte wahrscheinlich erst ne Lösung gesucht, wenn ich auf das Problem gestoßen wäre.
    • Hai

      Wenn M112, dann kontaktiere den der bei Sterne Garage war. Was ein weißer 190er. Schau dir das Videio an bei You Tube-
      Sterniger Gruß
      JO Ein alter 190E 3.2L 24Vler

      "Du brauchst ein Fahrzeug, was zu Dir passt, mit Stil, eins mit Charakter - ein Baby zum Liebhaben. Du musst es pflegen, streicheln, tanken, auch Geld reinstecken, so'n Baby will unterhalten werden! Aber dafür bleibt's vielleicht auch bis zum Ende Deines Lebens bei Dir - Dein Eigentum!"

      PS: Wer Reechdschreipfehler bei mir entdeckt, soll sie behalten
    • schade, noch einen 190 weniger.

      eine 2.6 halterung bedeutet nicht, dass dort ein m112 Kühler rein passt. Such dir erst den Kühler aus, der passenden Anschuß zum M112 hat. Danach kann es sein. das eine Traverse aus W210 /202 angepasst sein muß.

      Ein M276 ganz leicht getunt leistet weit über 300PS, eine Kompressor Version knapp 400. Mit dem gleichen Aufwand, wie M112, neu und besser erhalten
    • gazzel! wrote:

      schade, noch einen 190 weniger.

      eine 2.6 halterung bedeutet nicht, dass dort ein m112 Kühler rein passt. Such dir erst den Kühler aus, der passenden Anschuß zum M112 hat. Danach kann es sein. das eine Traverse aus W210 /202 angepasst sein muß.

      Ein M276 ganz leicht getunt leistet weit über 300PS, eine Kompressor Version knapp 400. Mit dem gleichen Aufwand, wie M112, neu und besser erhalt
      Kennst du jemanden der schon mal einen m276 in einen w201 gepflanzt hat?

      Den M276 fahre ich sogar aktuell, im w204 Coupé, den DE35. Für mich ein super Motor der ausreichend Leistung bietet!

      Wenn der Aufwand der Selbe ist, dann bin ich schon fast geneigt meinen geliebten m276 zu verbauen.

      Ich schaue mir das mal an.

      und wegen dem Großen Kühlerträger vom 2.6 er weiß ich das es leichter ist einen (großen) Motor rein zu bekommen. zumindest in die 2.6er Karosse. von den anderen Modellen weiß ich das nicht.

      Gibt es den m276 als Kompressor? wenn ja in welchem Modell?